Berufsfelder

Ihre Karrierechancen als Hebamme

Hebammen sind gesetzlich befugt, Frauen während physiologisch verlaufender Schwangerschaften und Geburten selbstständig zu begleiten. Daraus ergibt sich ein reichhaltiges Spektrum an Betätigungsfeldern, sei es in Form einer festen Anstellung in Krankenhäusern, im Kreißsaal oder auf der Wochenstation, als "Beleghebamme" oder als freiberufliche Hebamme.

Die Möglichkeiten der Beratung, die werdende Mütter durch eine Hebamme in Anspruch nehmen können, erstrecken sich von Vorsorgeuntersuchungen ab der Frühschwangerschaft über Geburtsvorbereitung, Geburtsbegleitung, Nachsorge, Säuglingspflege und Stillberatung bis zum Ende der Stillzeit des Kindes.

Aktuell Gesundheitswissenschaften

Feierliche Emeritierung von Christine Scharinger

Am Freitag, 12. Mai 2017, wurde Christine Scharinger, MBA, im Rahmen einer...

mehr

Bübchen-Preis für Absolventin Agnes Hattinger

Agnes Hattinger, Absolventin des Studiengangs Hebammen, hat mit ihrer Bachelor...

mehr

Gehobener Dienst als Eckpfeiler für die...

„Verantwortung im Wandel“ lautete das Motto der diesjährigen Zukunftskonferenz der...

mehr

Studierende bei ENNE-Intensivprogramm in Barcelona

Vom 23. Bis 28. April 2017 fand das Intensivprogramm des “European Network of Nursing in...

mehr