Zielgruppe

Innovative Kompetenzerweiterung

Der Masterlehrgang Salutophysiologie für Hebammen richtet sich an berufserfahrene Hebammen, die sich durch die praktische Salutogenese ein erweitertes Hebammenbeobachtungs- und Diagnoseschema aneignen wollen, das theoriegeleitet neue Hebammen-Interventionen und Handlungsräume schafft.

Die Ausbildungsinhalte bieten auch für leitende und lehrende Hebammen eine höchst innovative Kompetenzerweiterung.

Was sagt die Praktikerin?

"Ich habe Instrumente erhalten, mit denen ich auf der Ebene von Verstand, Emotionen oder Körper - je nach Frau - die verschiedenen Systeme unterstützen kann. Das ist ein ganz anderes Arbeiten."

Carole Lüscher, selbstständige Hebamme in Bern, hat 2010 den Lehrgang Praktische Salutogenese in der Hebammenarbeit bei Verena Schmid absolviert.

Aktuell Gesundheitswissenschaften

AK-Wissenschafts- und Förderpreis vergeben

Zum vierten Mal vergab die Arbeiterkammer Salzburg am 29. November 2016 den...

mehr

Welt-Ergotherapie-Tag: Awareness und Information

Anlässlich des weltweiten Tages der Ergotherapie veranstaltet der Studiengang...

mehr

Zehn Jahre Gesundheitswissenschaften an der FH...

Seit zehn Jahren gibt es die gesundheitswissenschaftlichen Studiengänge an der...

mehr