Vertiefungen

Die Studierenden haben die Möglichkeit, sich ab dem zweiten Semester in folgenden Vertiefungsrichtungen zu spezialisieren:

  • Holzbau

    Neue Betätigungsfelder im Holzbau, zurückgehend auf die Entwicklung innovativer Holzbaustoffe und die wachsende Komplexität im Bauwesen stellen zusätzliche Herausforderungen an zukünftige HolzbauerInnen. Im Masterstudiengang „Holzbau“ wird auf diese Entwicklung gezielt reagiert.

    Dabei sind Vertiefungsgebiete beginnend bei der Konzeption, über die Planung und Fertigung bis hin zum Projektmanagement mit jeweils individueller Schwerpunktsetzung möglich. Im Vordergrund stehen die prozessorientierten Planungsweisen und Systemdenken im Holzbau (Tragwerksplanung, integrierte Gebäudeentwicklung, fertigungstechnische Aspekte) unter Berücksichtigung von Energieeffizienz und nachhaltiger Gebäudetechnologie.

    Weitere wählbare Schwerpunkte im Masterstudiengang sind zukünftig wesentliche Aufgabenfelder wie BIM und Gebäudezertifizierung.


  • Holztechnologie

    Im Vertiefer Holztechnologie werden die fachlichen Kompetenzen im Bereich der Planung, Steuerung und der produktionstechnischen Weiterentwicklung von Unternehmen genauso behandelt, wie die Fragestellungen zur Entwicklung neuer und innovativer Produktideen sowie die damit zusammenhängenden Fragen der Marktforschung.

    Diese Kompetenzen werden benötigt um eine erfolgreiche Weiterentwicklung der österreichischen Unternehmen genauso wie der internationalen Holzwirtschaft auch in der Zukunft garantieren zu können.




Die für angehende Führungskräfte notwendigen wissenschaftlichen und sozial-kommunikativen Kompetenzen werden über den gesamten Studienverlauf vertiefend vermittelt.

Zusätzlich bietet das Masterstudium die Grundlage für die Arbeit im wissenschaftlichen Umfeld. Weiterführende Qualifikationen wie Doktoratsstudium an verschiedenen Partneruniversitäten sind möglich.

Aktuell Ingenieurwissenschaften

MINI MAKER FAIRE Salzburg

Auf der MINI MAKER FAIRE am 29. April 2017 wird „Anfassen und Ausprobieren“ groß...

mehr

IT-Vielfalt entdecken beim Girls' Day

Lerne hochschulische Kulturen kennen und erfahre, welche Jobmöglichkeiten die FH Salzburg...

mehr

Dekorative Platten aus geschälter Baumrinde

In den letzten Jahren ist zu beobachten, dass im Möbel- und Innenausbau seitens der...

mehr

KinderUNI unterwegs in die Region

Die "KinderUNI unterwegs" wandert heuer mit gebündeltem Wissen in die Region Pongau. Zum...

mehr

Neue Fellows im FHStartup Center eingezogen

Drei Absolventen der FH Salzburg sind mit ihren Startups muucare und barkinsulation als...

mehr

IT's Info-Samstag

Komm vorbei und informiere dich über die Studiengänge Informationstechnik &...

mehr

Team „RoboM8s“ gewinnt Roboter-Wettbewerb

Es war ein spannendes Finale beim dritten Robothon, der von 31. März bis 1. April 2017 am...

mehr

ROBOTHON 2017: Wer baut den besten Roboter?

Am Samstag, 1. April 2017 findet das Finale des diesjährigen ROBOTHON der FH Salzburg am...

mehr

KinderUNI unterwegs

Die KinderUNI unterwegs wandert heuer mit gebündeltem Wissen in die Region. Zum Auftakt...

mehr

Start-up Bark Insulation in Brüssel vorgestellt

Anfang März 2017 stellte eine Salzburger Delegation in Brüssel Salzburg als erste...

mehr

FH Salzburg & IT Unternehmen schnüren...

ITSalzburg//study.work.support soll Jugendliche für IT-Studium begeistern.

mehr

Prozesse im Smart Grid

Mit neuen Analysemethoden untersuchen Forschende die Sicherheit digitaler Prozesse in der...

mehr

Welcome Days für Incoming Students

Das International Office heißt die Incomings von 21.-23. Februar 2017 im Rahmen der...

mehr