Vertiefungen

Die Studierenden haben die Möglichkeit, sich ab dem zweiten Semester in folgenden Vertiefungsrichtungen zu spezialisieren:

  • Holzbau

    Neue Betätigungsfelder im Holzbau, zurückgehend auf die Entwicklung innovativer Holzbaustoffe und die wachsende Komplexität im Bauwesen stellen zusätzliche Herausforderungen an zukünftige HolzbauerInnen. Im Masterstudiengang „Holzbau“ wird auf diese Entwicklung gezielt reagiert.

    Dabei sind Vertiefungsgebiete beginnend bei der Konzeption, über die Planung und Fertigung bis hin zum Projektmanagement mit jeweils individueller Schwerpunktsetzung möglich. Im Vordergrund stehen die prozessorientierten Planungsweisen und Systemdenken im Holzbau (Tragwerksplanung, integrierte Gebäudeentwicklung, fertigungstechnische Aspekte) unter Berücksichtigung von Energieeffizienz und nachhaltiger Gebäudetechnologie.

    Weitere wählbare Schwerpunkte im Masterstudiengang sind zukünftig wesentliche Aufgabenfelder wie BIM und Gebäudezertifizierung.


  • Holztechnologie

    Im Vertiefer Holztechnologie werden die fachlichen Kompetenzen im Bereich der Planung, Steuerung und der produktionstechnischen Weiterentwicklung von Unternehmen genauso behandelt, wie die Fragestellungen zur Entwicklung neuer und innovativer Produktideen sowie die damit zusammenhängenden Fragen der Marktforschung.

    Diese Kompetenzen werden benötigt um eine erfolgreiche Weiterentwicklung der österreichischen Unternehmen genauso wie der internationalen Holzwirtschaft auch in der Zukunft garantieren zu können.




Die für angehende Führungskräfte notwendigen wissenschaftlichen und sozial-kommunikativen Kompetenzen werden über den gesamten Studienverlauf vertiefend vermittelt.

Zusätzlich bietet das Masterstudium die Grundlage für die Arbeit im wissenschaftlichen Umfeld. Weiterführende Qualifikationen wie Doktoratsstudium an verschiedenen Partneruniversitäten sind möglich.

Aktuell Ingenieurwissenschaften

AK-Wissenschafts- und Förderpreis vergeben

Zum vierten Mal vergab die Arbeiterkammer Salzburg am 29. November 2016 den...

mehr

Vernetzung: The Power of IT Women

Salzburger Technikerinnen schließen sich zusammen und holen die Stärken des...

mehr

Distributed Software Development

Die Zeiten, in denen alle Teammitglieder an einem Ort zusammenarbeiten, sind schon lange...

mehr

Programmierworkshop für Einsteiger

Der Coding Club Salzburg bietet Workshops für Leute allen Alters an, die sich für das...

mehr

Innovativer Leichtbau für Upcycling-Projekt

Eine Gruppe Studierender des Bachelors Holztechnologie und Holzbau hat gemeinsam mit der...

mehr

Wissenstage: Wissenschaft hautnah erleben

Mit einer interaktiven Schau rund ums Wissen lockte die Wissensstadt Salzburg Anfang...

mehr

Wissensaustausch

Soziale Netzwerke wie Facebook, YouTube oder Instagram sind aus unserem Alltag nicht mehr...

mehr

Auf neuen Wegen

Ein Vollblut-Mathematiker sagt bei seiner Abschiedsvorlesung Danke.

mehr

Expertenwissen für Salzburger Wohnbau

Dominik Engel, Forschungsleiter des Josef-Ressel-Zentrums für „Anwenderorientierte Smart...

mehr

Auszeichnung für Forschungsprojekt 'openlaws'

Plattform für frei zugängliche Rechtsinformationen gewinnt „European Linked Data Award...

mehr

Neue Ausgabe it's

Das Internet der Dinge - die 7. Ausgabe des it’s MAGAZIN nimmt den Trend mit seinen...

mehr

Virtual Reality Summit an der FH Salzburg

Die VR-Community trifft sich in Salzburg! Am 5. Oktober, ab 14.00 Uhr, findet der erste...

mehr

Beste Jobaussichten für FH-Studierende

Softwareentwickler, Controller, Grafik Designer oder SozialarbeiterInnen: 173 offene...

mehr

IT-Sicherheit im internationalen Fokus

Mehr als 230 IT-Security Experten aus insgesamt 41 Ländern trafen sich von 31. August bis...

mehr