Zugangsvoraussetzungen

Zulassung zum Studium

Für den Masterstudiengang MultiMediaArt gelten folgende Zugangsvoraussetzungen: 

A | Hochschulabschluss oder der Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung im In- oder Ausland.
B | Nachweis von ECTS-Leistungspunkten in für das Masterstudium erforderlichen Kernfachgebieten
C | Beherrschung der deutschen Sprache (mindestens Level B2)

Aufnahme zum Studium

Das Aufnahmeverfahren für den Masterstudiengang MultiMediaArt besteht aus zwei Phasen:

A | Online-Bewerbung auf der Webseite der FH Salzburg und Abgabe der Bewerbungsunterlagen (siehe Termine)

  • Projektportfolio, Motivationsschreiben (bei Bewerbung im Fachbereich Management & Producing) und Lebenslauf
  • Bestätigung eines Hochschulabschluss oder Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung im In- oder Ausland (Zulassung zum Master) 
  • Nachweis von ECTS-Leistungspunkten (siehe Infoblatt)

B | persönliches Aufnahmegespräch in Salzburg (siehe Termine)

Die Details zu den einzelnen Schritten im Aufnahmenverfahren entnehmen Sie bitte unserem Infoblatt zum Aufnahmeverfahren.

Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne. Am liebsten per E-Mail. 

office.mmafh-salzburg.ac.at
T +43-(0)50-2211-1202

Aktuell Design, Medien & Kunst

Start-up Coati punktet im Silicon Valley

Absolventen knüpfen wichtige Geschäftskontakte in San Francisco.

mehr

MultiMediaArt: Sieg beim Film Forum Linz

Toller Erfolg für MultiMediaArt: Gleich zwei Produktionen des FH Salzburg Studiengangs...

mehr

Soziales Engagement wird belohnt

FH Studentin gewinnt mit der Salzburger Integrationsinitiative „Zusammen ist alles...

mehr

MultiMediaArt feiert 20-jähriges Jubiläum

Seit 1996 gibt es den Studiengang MultiMediaArt an der Fachhochschule Salzburg. Mit mehr...

mehr

Bestnoten für VR-Game

VR-Game von Studierenden der FH Salzburg knackt die 40.000 Downloads-Marke. Begeisterte...

mehr

Virtual Reality Summit an der FH Salzburg

Die VR-Community trifft sich in Salzburg! Am 5. Oktober, ab 14.00 Uhr, findet der erste...

mehr