Zugangsvoraussetzungen

Als Zulassungsvoraussetzungen für den Bachelor Betriebswirtschaft Vollzeit und berufsbegleitend gelten:

  • Allgemeine Hochschulreife (Matura, gleichwertige ausländische Qualifikation), oder
  • Berufsreifeprüfung, oder
  • Studienberechtigungsprüfung gemäß § 64a UG, oder
  • Einschlägige berufliche Qualifkation inkl. Zusatzprüfungen, oder
  • Deutsche Fachhochschulreife der Richtungen „Wirtschaft“ oder „Wirtschaft und Verwaltung“
  • Deutsche Sprache in Wort und Schrift (Kenntnisse mind. EU-Level B2)
  • Englischkenntnisse EU-Level B1

 

Bitte beachten Sie unbedingt folgende Links:

  • Studienzulassung ohne Matura
    Infos zu Möglichkeiten der Studienzulassung ohne Hochschulreife

    Studienberechtigungsprüfung (SBP)
    für den Bachelor Betriebswirtschaft:

    Die für den FH-Studiengang geforderten Prüfungsfächer zur Studienberechtigungsprüfung sind: Deutsch (Aufsatz über ein allgemeines Thema), Mathematik I, Englisch II und zwei Wahlfächer, die als Zugangsvoraussetzung für die Studienberechtigungsprüfung für Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Studienrichtungen als erfüllt gelten.

    Die genannten Fächerkombinationen haben für den Zugang zum Bachelorstudiengang vorbehaltlich der ab 01. Oktober 2010 möglichen autonomen Änderung der Rektorate ihre Gültigkeit.

    Für die Studienberechtigung gelten damit die Zugangsvoraussetzungen für Studienberechtigungsprüfungen der Studienrichtungen Soziologie, Sozial-, Volks- und Betriebswirtschaft, Handelswissenschaft, Wirtschaftspädagogik, Wirtschaftsinformatik, Internationale Betriebswirtschaft und Wirtschaftswissenschaften mit internationaler Ausrichtung als erfüllt.

    Studienberechtigungsprüfungen, denen der Nachweis der geforderten Fremdsprache überhaupt oder im verlangten Niveau mangelt, können mit der Maßgabe als geeignet benannt werden, dass die geforderten Fremdsprachenkenntnisse spätestens zum Zeitpunkt des Studienbeginns nachzuweisen sind.


  • Relevante einschlägige berufliche Qualifikation mit entsprechenden Zusatzprüfungen

    • Lehrabschluss von kaufmännischen und wirtschaftlichen Berufen (Büro und Handel), Zusatzprüfung: Deutsch, Mathematik 1, Englisch 2 und einem Wahlfach entsprechend dem Niveau der Studienberechtigungsprüfung
    • Abschluss einer berufsbildenden mittleren Schule und Fachschule: AbsolventInnen von Schulen für kaufmännische und wirtschaftliche Berufe, Zusatzprüfung: Deutsch, Mathematik 1, Englisch 2 und einem Wahlfach entsprechend dem Niveau der Studienberechtigungsprüfung

  • Deutsche Fachhochschulreife mit facheinschlägiger beruflicher Qualifikation im Bereich "Wirtschaft" oder "Wirtschaft und Vewaltung"

 


Anrechnungsmöglichkeiten: individuell

Aktuell Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

'Paper of the Year 2016 Award' für Barbara...

Ende Mai 2017 wurde Dr. Barbara Neuhofer, Fachbereichsleiterin Experience Design am...

mehr

Wissensaustausch bei der ISCONTOUR und IFITT...

Aktuelle Ergebnisse aus der Tourismusforschung wurden bei der internationalen...

mehr

Erstes interdisziplinäres Live Rollenspiel an der...

Wie kreiert man ein besonderes Erlebnis, das noch lange in Erinnerung bleibt? Die...

mehr

Neue Studie zur Lebensqualität in Salzburg

Am 27. April präsentierte das ForscherInnen-Team rund um Markus Pausch im Beisein von...

mehr

Suchmaschinenmarketing Ausbildung startet wieder...

2017 startete erstmalig der zweisemestrige Zertifikatslehrgang Suchmaschinenmarketing an...

mehr

UnternehmerInnen persönlich beim KMU-Tag 2017

„Das 'Line-up' für den KMU-Tag 2017 steht“, erzählt Dr. Stefan Märk vom Studiengang...

mehr

Provokative Organisationsentwicklung

Eine Alternative zu gängigen Veränderungsprozessen bei dem wenig geplant wird und...

mehr

Exkursion Vernetzungsplattform

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Kooperationen und Netzwerke besuchte das erste Semester...

mehr

Großer Tourissimus Preis für die FH Salzburg

Vier eingereichte Abschlussarbeiten, vier spannende und innovative Themen, drei...

mehr

Gastlektoren aus den USA, Georgien und Lettland...

Die Maxime 'denke global, handle lokal' kam im vergangenen Monat im Studiengang...

mehr