Studienaufbau

Im Studienplan finden Sie alle Lehrveranstaltungen sowie die Semesterwochenstunden des Bachelor-Studiengangs Innovation & Management im Tourismus.

Modularer Aufbau des Studiums

1. Semester & 2. Semester: Einführung und Grundlagen

  • Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen
  • Rechnungswesen Grundlagen
  • Touristische Grundlagen
  • Tourismusmanagement
  • Innovationsmanagement
  • Wissenschaftliches Arbeiten Grundlagen
  • Kommunikation
  • Sprachen 1


3. & 4. Semester:
Aufbau

  • Rechnungswesen Aufbau
  • Marketing und Kommunikation im Tourismus
  • Qualitätsmanagement und Recht
  • e-Tourism
  • Hospitality oder Destination Management
  • Marketing Hospitality oder Destination Management
  • Wissenschaftliches Arbeiten Aufbau
  • Sprachen 2


5. Semester:
Intensivierungsstufe

  • Human Resource Management
  • Webmarketing
  • Spezielle Themen des Tourismusmanagement
  • Berufspraktikum
  • Begleitseminar Bachelorarbeit 1
  • Produktentwicklung Hospitality oder Destination Management
  • Sprachen 3


6. Semester
: Integrationsstufe

  • Entrepreneurship und Business Planning
  • Begleitseminar Bachelorarbeit 2
  • Controlling und Finanzierung



Schwerpunkte des Tourismusstudiums

Innovation: Über den Erfolg im Tourismus werden in Zukunft primär Innovationen entscheiden. Dieser Studiengang beschäftigt sich deshalb intensiv mit den Werkzeugen für die erfolgreiche Angebotsentwicklung - Trendforschung, Kreativitätstechnik und Produktdesign.

Management: Um neue Produkte auch erfolgreich und professionell umzusetzen, gehören fundierte Kenntnisse in Unternehmensführung und Marketing ebenso zum Anforderungsprofil eines Tourismus-Managers, wie Führungskompetenz und Fähigkeiten im Projektmanagement.

Sozialkompetenz: Motivation, Konfliktlösung, Rhetorik und das Kennen neuer Formen der Teamarbeit sind einige der Schlüsselqualifikationen, die von Führungskräften erwartet werden. Der Studiengang vermittelt das nötige Hintergrundwissen und setzt sich mit dem Erkennen der eigenen Stärken und Schwächen auseinander.

eTourism: Das Internet ist speziell für touristische Informationen, Produkte und Leistungen ein wesentlicher Marktplatz und deshalb ein wichtiger Erfolgsfaktor. Die Studierenden erhalten das nötige Know-how, um neue Technologien einzusetzen und die neu entstandenen Marktchancen am globalen Reisemarkt gezielt zu nutzen.

Aktuell Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Studierende erfüllten 150 Wünsche

Studierende des Studiengangs Soziale Arbeit nahmen sich die Anliegen von flüchtenden...

mehr

1.000 Euro für Salzburger Obdachlose

Studierende des Studiengangs Soziale Arbeit riefen Anfang des Jahres zur Mithilfe für...

mehr

Fulbright Professorin am Tourismus-Studiengang

Prof. Valentini Kalargyrou von der University of New Hampshire in Durham / New Hampshire...

mehr

Bestleistungen bei EYA Social Hackathon an der FH...

Zum ersten Mal veranstaltete der European Youth Award (EYA) in Kooperation mit der FH...

mehr

Spring events at Salzburg University of Applied...

Salzburg University of Applied Sciences is looking forward to a full calendar of events...

mehr

Welcome Days for incoming students

The International Office will be welcoming the incoming students with an extensive...

mehr

Erfolgreiche Promotion

Dr. Petra Meyer, Fachbereich Human Resource Management & Leadership, im Studiengang...

mehr

Welcome Days für Incoming Students

Das International Office heißt die Incomings von 21.-23. Februar 2017 im Rahmen der...

mehr

Lehrgang "Suchmaschinenmarketing" an der FH...

Jahrelange intensive Vorbereitung und ein vielversprechendes Konzept haben zum Ziel...

mehr

Abschluss Entwicklungsräume

Studierende berichten über die „Entwicklungsräume“ im Rahmen des Studiengangs KMU...

mehr

FH Salzburg unterstützt youngHeroes Day

Schülerinnen tauschen Klassenzimmer gegen Job und helfen Kindern in Not.

mehr

Innovation & Management in Tourism auf der ENTER...

Mit insgesamt 8 Personen, davon 5 Master-Studentinnen und 3 wissenschaftlichen...

mehr

Studierendenprojekt: Der Himmel ist mein Dach

Studierende des Studiengangs Soziale Arbeit rufen zur Mithilfe für Salzburger Obdachlose...

mehr

Erster EYA Social Hackathon in Salzburg

Zum ersten Mal veranstaltet der European Youth Award (EYA) in Kooperation mit der FH...

mehr

Tourismus Absolvent Máté Rauschenberger erhält...

Im Jahr 2016 konnte Máté Rauschenberger sein Studium „Innovation & Management im...

mehr

FH-Glühweinstand: Spende für soziale Zwecke

Glühweinstand bei der FH Salzburg erzielte zum Jubiläum 7.302,68 Euro für krebskranke...

mehr

Ausbau der Verbindungen zu dem „Sunshine State“

In Florida (USA) stellt der Tourismus einen der  wichtigsten Wirtschaftszweige dar....

mehr

Executive Master in International Hospitality...

Am Samstag, den 10. Dezember wurden im Rahmen einer feierlichen Eröffnung im Continental...

mehr