Zugangsvoraussetzungen

Bitte beachten Sie unbedingt folgende Links:

  • Studienzulassung ohne Matura

    Infos zu Möglichkeiten der Studienzulassung ohne Hochschulreife

    Studienberechtigungsprüfung (SBP)
    für den Bachelor Innovation & Management im Tourismus:

    Die für den FH-Studiengang geforderten Prüfungsfächer zur Studienberechtigungsprüfung sind: Deutsch (Aufsatz über ein allgemeines Thema, Mathematik I, Englisch II und zwei Wahlfächer

    (Die genannten Fächerkombinationen haben für den Zugang zum Bachelorstudiengang vorbehaltlich der ab 01. Oktober 2010 möglichen autonomen Änderung der Rektorate ihre Gültigkeit)

    Für die Studienberechtigung gelten damit die Zugangsvoraussetzungen für Studienberechtigungsprüfungen der Studienrichtungen Soziologie, Sozial-, Volks- und Betriebswirtschaft, Handelswissenschaft, Wirtschaftspädagogik, Wirtschaftsinformatik, Statistik, Internationale Betriebswirtschaft und Wirtschaftswissenschaften mit internationaler Ausrichtung als erfüllt.

    Studienberechtigungsprüfungen, denen der Nachweis der geforderten Fremdsprache überhaupt oder im verlangten Niveau mangelt, können mit der Maßgabe als geeignete benannt werden, dass die geforderten Fremdsprachenkenntnisse spätestens bei Studienbeginn nachzuweisen sind.


  • Relevante einschlägige berufliche Qualifikationen mit entsprechenden Zusatzprüfungen

    • Abschluss einer facheinschlägigen Lehre aus der Berufsgruppe Tourismus bzw. Wirtschaft, Zusatzprüfung: Deutscher Aufsatz, Mathematik I, Englisch II
    • Abschluss einer facheinschlägigen Berufsbildenden Mittleren Schule (zB: Hotelfachschule, Fachschule für Sozialberufe, Fachschule für wirtschaftliche Berufe, Hauswirtschaftsschule, Land- und Forstwirtschaftliche Fachschulen, Abschlüsse aus den Bereichen "Tourismus", "Bürobereich" und "Handel", ...), Zusatzprüfung: Deutscher Aufsatz, Mathematik I, Englisch II


  • Deutsche Fachhochschulreife (wenn sie eine facheinschlägige berufliche Qualifikation vermittelt und im sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Bereich abgeschlossen wurde)


ACHTUNG: Sollten Sie Abschlusszeugnisse, die Sie zum Studium berechtigen, einreichen wollen, die NICHT in deutscher Sprache ausgestellt sind, dann beachten Sie auch die Links/Dokumente "Beglaubigung" bzw. "Legalisation".

Aktuell Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Soziale Arbeit vernetzt: Practice Day 2016

Am 18. November 2016 findet an der FH Salzburg der nächste "Practice Day: SOZA...

mehr

Gelebte internationale Partnerschaft

Anfang September 2016 besuchte Prof. Rob Hood, PhD, Leiter des Studiengangs Adventure,...

mehr

Vier FH-Projekte im Finale des SIA Award

Zehn verschiedene Projekte stehen im Finale des "Social Impact Award". Vier...

mehr

Virtual Reality Summit an der FH Salzburg

Die VR-Community trifft sich in Salzburg! Am 5. Oktober, ab 14.00 Uhr, findet der erste...

mehr

Emotionale Intelligenz: Gefragte Kompetenz

Gefühle haben am Arbeitsplatz nichts verloren? Nicht mehr richtig, sagt Herbert Gölzner,...

mehr

Studiengangsleitung offiziell bestätigt

Am 1. September wird Martin Lu Kolbinger offiziell in seinem Amt als Leiter der...

mehr

Personalführung: Agiles Personalmanagement

Märkte verändern sich immer schneller - und damit auch die Anforderungen an das...

mehr

Kundenbeziehungen: Besonderheit...

Am 19. Juli 2016 besuchten Dr. Stefan Märk (Studiengang KMU-Management &...

mehr

468 AbsolventInnen feierlich verabschiedet

468 bestens ausgebildete Absolventinnen und Absolventen wurden in der zweiten Juliwoche...

mehr

WKS fördert Eye-Tracking Labor der FH Salzburg

Große finanzielle Unterstützung durch die Wirtschaftskammer Salzburg erfuhr die FH...

mehr