Studienaufbau

Aufbau des Masterstudiums Betriebswirtschaft

Das Curriculum   

  • orientiert sich mit seinem generalistischen Profil und der thematischen Ausrichtung auf "Change" & "Risk" an den sich ändernden Rahmenbedingungen und Anforderungen des Marktes
  • vermittelt jene Kompetenzen, die für erfolgreiches unternehmerisches Handeln unter den Bedingungen von Wandel, Unsicherheiten und Risiken erforderlich sind
  • ist ausgerichtet auf die professionelle Gestaltung von Veränderungsprozessen und Generierung innovativer Lösungen
  • inkludiert den Qualitätsanspruch einer theoretisch fundierten praxisnahen Ausbildung
  • ermöglicht Ihnen durch den generalistischen Ansatz eine positive Entwicklungs- und Karriereperspektive und entspricht zugleich den Anforderungen der Unternehmen
  • bedient alle Unternehmensgrößen und kommt auch dem Professionalisierungsbedarf mittelständischer Unternehmen entgegen


Individuelle Gestaltung
Das Masterstudium Betriebswirtschaft bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten der individuellen Studiengestaltung:

  • in den "Möglichkeitsräumen" - Modul Student Studies arbeiten Sie z. B. zwei Semester an der Entwicklung und Umsetzung anspruchsvoller Projekte. Intensive Coachings und Beratungen begleiten Sie von Beginn an.
  • durch die Anbindung an die unternehmensnahe Forschung des Studienganges können Sie in den Masterabschlussarbeiten praxisrelevante Themen auf anspruchsvollem Niveau bearbeiten
  • Sie können zwischen vier attraktiven Vertiefungen wählen, in denen auf Basis des generalistischen Unterbaus vertiefende Kenntnisse zu Themen mit hohem "Change" & "Risk"-Anteil vermittelt werden.

Aktuell Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Projekt: StudentInnen testen INTERSPAR-Onlineshop

StudentInnen des Studiengangs Betriebswirtschaft (Bachelor) haben im Rahmen eines...

mehr

Kommunikationsbotschaft für weniger Plastikmüll...

Eine Gruppe berufsbegleitender Studierender des Studiengangs Betriebswirtschaft...

mehr

'Paper of the Year 2016 Award' für Barbara...

Ende Mai 2017 wurde Dr. Barbara Neuhofer, Fachbereichsleiterin Experience Design am...

mehr

Wissensaustausch bei der ISCONTOUR und IFITT...

Aktuelle Ergebnisse aus der Tourismusforschung wurden bei der internationalen...

mehr