Christian Struber stiftet Stipendien für Studierende

22.02.2016
Stipendiumsgeber Christian Struber (Bildmitte) mit den Stipendiaten (v.l.n.r.) Michael Egger (Informationstechnik & System-Management), Hannah Reiter (Gesundheits- und Krankenpflege), Juliane Laubichler (Soziale Arbeit), Matthias Gnigler (Smart Building) © FH Salzburg/Neumayr
Stipendiumsgeber Christian Struber (Bildmitte) mit den Stipendiaten (v.l.n.r.) Michael Egger (Informationstechnik & System-Management), Hannah Reiter (Gesundheits- und Krankenpflege), Juliane Laubichler (Soziale Arbeit), Matthias Gnigler (Smart Building) © FH Salzburg/Neumayr
Michael Egger (Informationstechnik & System-Management), Hannah Reiter (Gesundheits- und Krankenpflege), FH-Rektor Gerhard Blechinger, Stipendiumsgeber Christian Struber, FH-Geschäftsführer Raimund Ribitsch, Juliane Laubichler (Soziale Arbeit), Matthias Gnigler (Smart Building) (v.l.n.r) © FH Salzburg/Neumayr
Michael Egger (Informationstechnik & System-Management), Hannah Reiter (Gesundheits- und Krankenpflege), FH-Rektor Gerhard Blechinger, Stipendiumsgeber Christian Struber, FH-Geschäftsführer Raimund Ribitsch, Juliane Laubichler (Soziale Arbeit), Matthias Gnigler (Smart Building) (v.l.n.r) © FH Salzburg/Neumayr

Christian Struber fördert mit seiner Aufwandsentschädigung als Aufsichtsratsvorsitzender der Salzburg AG besonders talentierte Studierende der FH Salzburg.

Bereits zum zweiten Mal vergab DI Christian Struber, Geschäftsführer der Salzburg Wohnbau, Aufsichtsratsvorsitzender der Salzburg AG und ehrenamtlicher Präsident des Hilfswerk Salzburg Stipendien an vier Studierende der FH Salzburg. „Mein Wunsch ist es, junge Menschen zu fördern und zu unterstützen“, erklärt Struber seine Beweggründe. „Durch diese Stipendien ergibt sich eine gute Verbindung zu meinen beruflichen Tätigkeiten. Die Salzburg Wohnbau, die Salzburg AG und das Hilfswerk sind inhaltlich stark mit den Lehr- und Forschungsinhalten der FH Salzburg verknüpft. Außerdem ist das Stipendium eine sehr gute Gelegenheit, potenzielle zukünftige Mitarbeiter kennenzulernen. Ich hoffe viele Nachahmer für weitere Stipendiums-Sponsorings zu finden!“

Die vier Stipendiaten, Studierende der Studiengänge Informationstechnik & System-Management, Smart Building, Soziale Arbeit und Gesundheits- und Krankenpflege, freuten sich, aus zahlreichen Bewerbern ausgewählt worden zu sein: „Durch dieses Stipendium können wir Kontakte zur Wirtschaft knüpfen, bekommen einen Praktikumsplatz, haben die Möglichkeit die Bachelorarbeit über ein unternehmensrelevantes Thema zu schreiben und erhalten auch noch eine finanzielle Unterstützung.“

Geschäftsführer der FH Salzburg Raimund Ribitsch und FH-Rektor Gerhard Blechinger zeigen sich ebenfalls begeistert: „Über das ‚Struber Stipendium‘ wird die Vernetzung unserer Studierenden mit der Wirtschaft gefördert. Das ist uns als praxisnahe Hochschule ein großes Anliegen und wir bedanken uns bei Christian Struber für das in uns gesetzte Vertrauen.“