Spendenaktion für Kinderkrebshilfe

18.01.2016
Großer Erfolg der Weihnachtsaktion. Der Glühweinstand bei der Fachhochschule Salzburg erzielte 7.200 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe und 400 Euro zugunsten Schmetterlingskindern.
Spendenübergabe an der FH Salzburg (von links): Mag. Hartwig Reiter (Leiter Infrastruktur & Organisation), Edi Tonitz (Betreiber Glühweinstand), Anna Elisabeth Brüggler (Tochter von Herrn Mag. (FH) Wolfgang Tonitz), Heide Janik (Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe), Mag. (FH) Wolfgang Tonitz (Betreiber Glühweinstand und Initiator der Spendenaktion), Mag. Raimund Ribitsch (FH-Geschäftsführer) und Hendrik Klein (ÖH FH-Studierendenvertreter). (c) FH Salzburg / Birgit Michelitsch
Spendenübergabe an der FH Salzburg (von links): Mag. Hartwig Reiter (Leiter Infrastruktur & Organisation), Edi Tonitz (Betreiber Glühweinstand), Anna Elisabeth Brüggler (Tochter von Herrn Mag. (FH) Wolfgang Tonitz), Heide Janik (Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe), Mag. (FH) Wolfgang Tonitz (Betreiber Glühweinstand und Initiator der Spendenaktion), Mag. Raimund Ribitsch (FH-Geschäftsführer) und Hendrik Klein (ÖH FH-Studierendenvertreter). (c) FH Salzburg / Birgit Michelitsch

Studierende der Fachhochschule Salzburg stellten sich vergangenen Advent wieder in den Dienst der guten Sache. Vier Wochen lang verkauften sie Glühwein, Kinderpunsch, Kekse und herzhafte Bosna beim Glühweinstand direkt vor der Fachhochschule Salzburg. Der Erlös aus dem Verkauf der weihnachtlichen Köstlichkeiten und einer Tombola vor Ort kam wie die Jahre zuvor der Salzburger Kinderkrebshilfe und den Schmetterlingskindern zugute. Insgesamt wurden 7.600 Euro gesammelt. Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, durfte sich vor kurzem über einen Spendenscheck in der Höhe von 7.200 Euro freuen. 400 Euro kamen Schmetterlingskindern zugute, die von Debra Austria, EB-Haus Austria in Salzburg, betreut werden.

„Diese Spende ist ein tolles Geschenk für unsere Schützlinge und ihren Familien“ freut sich Heide Janik über die erneute Unterstützung aus Puch-Urstein.

Der Initiator der Spendenaktion, Mag. (FH) Wolfgang Tonitz, konnte gemeinsam mit seinem Vater Edi Tonitz viele Sponsoren für den FH-Glühweinstand und die Tombola gewinnen: „Wir dürfen uns bei Johannes Holztrattner von Valuepak-Golling, den Kirchenwirt in Puch, den Landgasthof Hammerwirt Oberalm, das Brauhaus Fürbergs in Salzburg, den Gasthof Angerer in Oberalm, Geo Reisen Salzburg und bei der Studierenden-Vertretung der FH Salzburg sowie der Landwirtschaftlichen Hauswirtschaftsschule Winklhof in Oberalm herzlich bedanken“, so Tonitz.

Weitere Sponsoren und Unterstützer des Glühweinstandes waren: Werner Hochbrugger aus Puch, Christian Schwaiger, Thomas Ziomek vom Scheibleder Hof aus Wallern, die Rackl-Pass aus Grödig mit Martin Kohlstätter und die Fachhochschule Salzburg mit Herrn Mag. Raimund Ribitsch, Herrn Mag. Hartwig Reiter und Frau Rosa Neumayr.

Author: Salzburger Kinderkrebshilfe/FH Salzburg