PwC-Karrierestipendium für FH Salzburg Studentin

27.06.2016
Offizielle Übergabe des Karrierestipendiums von PwC an Studentin Anna Ramsauer (2.v.rechts): Anton Pichler, Geschäftsführer am PwC Standort Salzburg (1.v.rechts), Christine Mitter, Fachbereichsleiterin Controlling & Finance und Roald Steiner, Studiengangsleiter Betriebswirtschaft © FH Salzburg/Kolarik
Offizielle Übergabe des Karrierestipendiums von PwC an Studentin Anna Ramsauer (2.v.rechts): Anton Pichler, Geschäftsführer am PwC Standort Salzburg (1.v.rechts), Christine Mitter, Fachbereichsleiterin Controlling & Finance und Roald Steiner, Studiengangsleiter Betriebswirtschaft © FH Salzburg/Kolarik

Zum ersten Mal vergab das Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsunternehmen PricewaterhouseCoopers (PwC) ein Karrierestipendium an eine Studentin des Studiengangs Betriebswirtschaft der Fachhochschule Salzburg. Das Stipendium erhält Anna Ramsauer, die im Rahmen eines Bewerbungsprozesses als beste Kandidatin überzeugen konnte.

PwC übernimmt die Studiengebühr bis zum Abschluss des Studiums und Anna Ramsauer erhält einen bezahlten Praktikumsplatz für drei Monate. Weiters besteht die Möglichkeit, die Bachelorarbeit zu einem unternehmensrelevanten Thema bei PwC zu schreiben. Anton Pichler, Geschäftsführer am PwC Standort Salzburg: „Engagierte und talentierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen den Erfolg von PwC aus, das Stipendium eröffnet uns die Möglichkeit potenzielle, zukünftige Führungskräfte kennenzulernen“.

Auch Studiengangsleiter Roald Steiner freut sich über die Auszeichnung seiner Studentin: „Mit PwC haben wir im Fachbereich Controlling & Finance eine sehr enge und gute Zusammenarbeit, durch die die Verknüpfung von Theorie und Praxis gefördert wird. Frau Ramsauer ist eine sehr engagierte Studentin und ich gratuliere ihr zum Stipendium“.