„Schülerstudium“: erste Schritte an die Hochschule

29.01.2013
Technik? Wir stehen drauf! Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 10 und 14 Jahren können jetzt parallel zum Schulunterricht Lehrveranstaltungen an der FH Salzburg besuchen. Das eigens entwickelte Programm richtet sich an Jugendliche mit einer Vorliebe für Technik und Naturwissenschaften.
eHealth-Experte Werner Pomwenger mit technikbegeisterten Schülern.

Ein Semester lang nicht nur Schüler sondern auch Student sein: In Hörsälen und Labors Vorlesungen und Workshops über Holz und IT besuchen, gemeinsam mit den FH-Studenten an spannenden und praxisnahen Projekten arbeiten. „Mit dieser Aktion bieten wir interessierten Schülern die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, öffnen ihnen die Türen zu professionellen Laborbedingungen, geben ihnen Einblick in den Hochschulbetrieb“, sagt FH-Rektorin Kerstin Fink, die das „Junior Students“-Programm gemeinsam mit den Studiengängen Informationstechnik & System-Management sowie Holztechnologie & Holzbau ins Leben gerufen hat.

Die Veranstaltungen und eine Exkursion zu einem Partnerunternehmen finden an vier Nachmittagen zwischen März und Ende Juni statt. Wie für ein Studium müssen sich die Interessenten als Junior-Student bewerben und einen entsprechenden Aufnahmeworkshop absolvieren. Bewerbungen sind noch bis 4. Februar 2013 möglich.

Weitere Infos, [Infoblatt] und [Anmeldeformular]

 

Author: Manu Kliemstein