Schwerpunkt Future Energy startet

03.10.2012

Nächste Woche startet am Studiengang Informationstechnik & System-Management der neue Schwerpunkt "Smart Grid" samt der Masterspezialisierung "Future Energy Systems". Das Land Salzburg finanziert eine Gastprofessur, Thomas Strasser, Senior Scientist bei AIT Energy und neuer Gastprofessor spricht bei der Auftaktveranstaltung am 9. Oktober über "Modellierung Smart Grid".

Dipl.-Ing. Dr. Thomas Strasser ist ein renommierter Experte auf dem Gebiet der Smart Grids, er befasst sich unter anderem intensiv mit der strategischen Entwicklung dieses innovativen Forschungsbereichs. Der Gastprofessor kann auf mehrjährige Erfahrungen bei Profactor Research sowie über umfassende Lehrpraxis in Wien und Oberösterreich verweisen.

Eröffnungsevent mit hochkarätigen Rednern

Mit der Eröffnungsveranstaltung der Masterspezialisierung "Future Energy Systems" am Dienstag, 9. Oktober, startet der neue Ausbildungsschwerpunkt im Bereich zukünftiger Energieversorgungssysteme. Themen wie Energieverteilungsnetze, zuverlässige und sichere Kommunikationsinfrastrukturen, Modellierung der Einbindung erneuerbarer Energiequellen werden im Bachelor- und Masterstudium die Studierenden auf den wachsenden Bedarf an Experten für die Implementierung und Entwicklung dieser Zukunftstechnologien vorbereiten.

Damit werden erstmalig IKT-ExpertInnen ausgebildet, die über den notwendigen Background im Bereich Energiesysteme - Elektrotechnik, Kraftwerktechnik, Hochspannungstechnik, Leittechnik und Energiewirtschaft -  verfügen. Die neuen Lehrveranstaltungen ergänzen die bereits vorhandene breite ingenieurwissenschaftliche Grundlagenusbildung des Studiengangs im Umfang von wöchentlich drei Stunden Vorlesung und Labor.

20.000 Euro stellt das Land Salzburg als Anschubfinanzierung für das erste Jahr der Gastprofessur zur Verfügung. "Damit leisten wir einen konkreten Beitrag für die Verankerung dieses zukunftsweisenden Schwerpunkts geleistet", sagt Landeshauptfrau Gabi Burgstaller. Für die folgenden Jahre werden noch Sponsioren gesucht.

 Programm der Eröffnungsveranstaltung

Author: Manuela Kliemstein