Sponsionen: 262 Alumni verabschiedet

09.11.2016
262 bestens ausgebildete Absolventinnen und Absolventen erhalten bei den Sponsionen am 9. und 10. November den akademischen Grad Bachelor bzw. Master für ihren Studienabschluss an der FH Salzburg.
Die Bachelor- und Master-AbsolventInnen des Studiengangs Innovation und Management im Tourismus mit Studiengangsleiterin Eva Brucker (im Bild letzte Reihe Mitte)
Die Bachelor- und Master-AbsolventInnen des Studiengangs Innovation und Management im Tourismus mit Studiengangsleiterin Eva Brucker (im Bild letzte Reihe Mitte)
Freuen sich - stellvertretend für die insgesamt 262 AbsolventInnen der FH Salzburg über den erfolgreichen Studienabschluss: FH-Studierende des Bachelors von Design & Produktmanagement (im Bild mit FH-Vizerektor und Studiengangsleiter Günther Grall (hinten links))
Freuen sich - stellvertretend für die insgesamt 262 AbsolventInnen der FH Salzburg über den erfolgreichen Studienabschluss: FH-Studierende des Bachelors von Design & Produktmanagement (im Bild mit FH-Vizerektor und Studiengangsleiter Günther Grall (hinten links))
Máté Rauschenberger, Alexander Petutschnigg und Marius-Catalin Barbu erhielten den Erhard-Busek-Würdigungspreis für ihre Projekte bzw. Forschungstätigkeiten (Im Bild v.l.n.r.: Student Máté Rauschenberger (Studiengang Innovation & Management im Tourismus), Erhard Busek , FH-Studiengangsleiter Alexander Petutschnigg und Marius-Catalin Barbu (Studiengang Holztechnologie & Holzbau/Holzwirtschaft) und FH-Rektor Gerhard Blechinger) © FH Salzburg/Sulzer
Máté Rauschenberger, Alexander Petutschnigg und Marius-Catalin Barbu erhielten den Erhard-Busek-Würdigungspreis für ihre Projekte bzw. Forschungstätigkeiten (Im Bild v.l.n.r.: Student Máté Rauschenberger (Studiengang Innovation & Management im Tourismus), Erhard Busek , FH-Studiengangsleiter Alexander Petutschnigg und Marius-Catalin Barbu (Studiengang Holztechnologie & Holzbau/Holzwirtschaft) und FH-Rektor Gerhard Blechinger) © FH Salzburg/Sulzer

„Sponsionen sind die akademischen Erntedankfeste – für unsere Studierenden, deren Eltern und Familien und für uns in Lehre und Forschung“, eröffnete FH-Rektor Gerhard Blechinger die zweitägigen Graduierungsfeiern am Campus Urstein der FH Salzburg. Bereits im Sommer sind rund 500 Bachelor- und Master-AbsolventInnen verabschiedet worden.

Die Alumni können sich über exzellente Jobaussichten freuen. Beträgt die Arbeitslosenquote unter allen FH- und UniabsolventInnen österreichweit derzeit 3,8 Prozent, so sind momentan nur 124 von insgesamt mehr als 7.500 AbsolventInnen der FH Salzburg ohne Beschäftigung. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von nur 1,6 Prozent (Stand: Juli 2016; Quelle AMS/Eigenrecherchen). „Unsere Alumni sind am Arbeitsmarkt sehr gefragt, durch die praxisnahe Ausbildung in unseren 17 Bachelor- und zehn Master-Studiengängen sind sie bestmöglich auf das Berufsleben vorbereitet“, bestätigt der FH-Rektor.

Erhard Busek Würdigungspreis verliehen

Im Rahmen der Sponsionsfeier wurde außerdem der Dr. Erhard Busek Würdigungspreis für interkulturellen Austausch verliehen. Der mit 7.400 Euro dotierte Preis, gestiftet von der FH Salzburg sowie den beiden FH-Eigentümern AK und WK Salzburg, wurde bereits zum fünften Mal vergeben und unterstützt Forschungsaufträge, Austauschprogramme und studentische Projekte, die die Zusammenarbeit zwischen Fachhochschule und Universitäten in Südosteuropa fördern.


Die Fachhochschule Salzburg gratuliert allen Absolventinnen und Absolventen herzlich zum Abschluss!