Mit ITB Book Award ausgezeichnet

23.03.2016
Roman Egger wurde auf der 50. ITB in Berlin mit dem ITB-Book Award ausgezeichnet.
Dr. Roman Egger (links außen) bei der Verleihung auf der ITB in Berlin. © Pressefoto ITB Berlin
Dr. Roman Egger (links außen) bei der Verleihung auf der ITB in Berlin. © Pressefoto ITB Berlin
Cover des ausgezeichneten Buches „eTourismus Prozesse und Systeme“
Cover des ausgezeichneten Buches „eTourismus Prozesse und Systeme“

Egger ist Lehrender und Forscher am Studiengang Innovation & Management im Tourismus und erhielt den Preis für den 2015 erschienenen Band „eTourismus Prozesse und Systeme: Informationsmanagement im Tourismus“ auf der 50. ITB (Internationale Tourismusbörse Berlin).

„Das Lehr- und Handbuch, eTourismus: Prozesse und Systeme“ von Axel Schulz, Uwe Weithöner, Roman Egger und Robert Goecke (Hrsg.) ist zum Grundlagenwerk für das Management der Informationstechnologie im Tourismus geworden. Die Systematik und die praxisnahe Darstellung anhand von Fallbeispielen geben Einblick in das breite Spektrum der Informations-, Kommunikations-  und Reservierungssysteme. Marketing, Vertrieb und Kundenservice bilden den Fokus der Betrachtungen“,  begründete die Jury ihre Entscheidung.

Die ITB ist mit fast 200.000 Fachbesuchern die weltweit größte Tourismus-Messe, begleitet vom größten Kongress der Reisebranche. Das Thema „Travel-Technology“ stellt dabei das am stärksten wachsende Messesegment dar und dominiert auch den ITB Kongress. Die Auszeichnung zeigt einmal mehr, dass die an der FH-Salzburg aufgebaute eTourism-Kompetenz internationale Anerkennung findet.

Author: Roman Egger / Birgit Michelitsch