Schwerpunkte der betriebswirtschaftlichen Forschung

Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer der Studiengänge Betriebswirtschaft und KMU-Management & Entrepreneurship praktizieren eine enge Verbindung aus Lehre und Forschung: In der Lehre geht es wesentlich darum, die Studierenden in die Lage zu versetzen, sich wandelnde Aufgaben in der beruflichen Praxis entsprechend dem Stand der wissenschaftlichen Forschung zu lösen. Und mit ihren Forschungsaktivitäten leisten die Studiengänge Betriebswirtschaft und KMU-Management & Entrepreneurship einen Beitrag zum Wissensaustausch zwischen Wissenschaft, Unternehmenssektor und wirtschaftsnahen Organisationen.

Dabei sind in der Wissens- und Forschungslinie „Managementstudien“ die „klassischen“ betriebswirtschaftlichen Forschungsaktivitäten gebündelt, die sich an den Schwerpunkten und Leitthemen der Studiengänge orientieren. Die Wissens- und Forschungslinie „Wirtschaft – Innovation – Region“ umfasst hingegen insbesondere auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung mit dem Zentrum für Zukunftsstudien an der Fachhochschule Salzburg.


Managementstudien

Im Fokus der Managementstudien stehen Forschungen zu den funktionalen Aspekten Finanzierung, Human Resource Management, Logistik und Marketing, die von den Fachbereichen Controlling & Finance, Human Resource Management & Leadership, Logistik & Operations Management sowie Marketing & Relationship Management durchgeführt werden. Darüber hinaus ist hier auch das Forschungsfeld Unternehmensentwicklung angesiedelt, das vom Fachbereich Business Development & Economics getragen wird. In diesen Forschungsfeldern wurde in den letzten Jahren eine Vielzahl von Projekten der angewandten Forschung durchgeführt.
Im Kontext des neuen Bachelorstudiengangs KMU-Management & Entrepreneurship werden in die Linie Managementstudien nunmehr auch Forschungsfelder zu institutionellen Aspekten integriert. Schwerpunkt ist hier die Forschung zur betrieblichen Praxis und zu den Managementherausforderungen von Klein- und Mittelunternehmen. Ebenso findet sich hier die Forschung zu Fragen der Unternehmensnachfolge und Unternehmensgründung.
Auch in diesem Bereich wurden in den letzten Jahren, nicht zuletzt mit Blick auf das klein- und mittelbetrieblich strukturierte Umfeld, einige forschungsbasierte Publikationen mit KMU-Fokus vorgelegt. Insofern kann hier auf wachsende Forschungskompetenzen, auf Kenntnisse und Zugänge zu regionalen und überregionalen Kooperationspartnern und Auftraggebern sowie auf Routinen in der Forschungskoordination und Projektaquise zurückgegriffen werden. Insbesondere wird hier auch die Kooperation mit der KMU Forschung Austria, Wien, dem größten österreichischen Institut für Forschungen zum klein- und mittelbetrieblichen Bereich, eine wichtige Rolle spielen.

Projekte:
Co-Creation einer Stadtmarke
Marktforschungsprojekt Flughafen Salzburg
Entwicklungsprozess Optimierung (Phase 2)
Agiles Personalmanagement - Wie HR-Management einen wesentlichen Beitrag zum Unternehmenserfolg leistet
Entwicklung eines PPS-Leitstandkonzeptes zur interaktiven Optimierung der Auftragseinplanung in Klein- und Mittelunternehmen
Neueste Trends am Rekrutierungs-Onlinemarkt
Identifikation von Schlüsselmitarbeitern, -qualifikationen und Wege der Rekrutierung und Bindung
Controlling im Kontext der Lagerlogistik
E-Commerce Kooperation
Entwicklung eines Kompetenzprofils
Entwicklung eines Konzeptes zur Reifegradmessung im Produktentwicklungsprozess
Belieferungsfrequenz der Volumenbestellung
Optimierung der Lagerverwaltung
Corporate Governance und Controlling in Familienunternehmen
Entwicklungsprozess Optimierung
Negotiation Strategies and Tactics in Austria, China and Turkey – An International Comparison
Interne Unternehmensrechnung
Kampf um die Wertschöpfungskette
Salzburger Wasser: Kosten - Nachhaltigkeit – Vermarktung
Verfahren der Marketingbudgetierung – aktueller Stand in der Praxis
Verfahren der Preisbestimmung – aktueller Stand in der Praxis
SKILL2E
The Status of Diversity Management in Large Enterprises in Small European Countries – A Cross-sectional Study Conducted in Austria
Cause Related Marketing – Unternehmensverantwortung erfolgreich managen
Systemic Leadership – an Integrative Model
Mystery Rider 2
Imageanalyse des angestellten Versicherungsaußendienstmitarbeiters
Bankensteuerung

Nach oben


Wirtschaft-Innovation-Region

In der Linie Wirtschaft – Innovation – Region stehen forschungsbasierte Analysen und Expertisen zum Zusammenhang zwischen Unternehmensentwicklung, Innovationsaktivitäten und betrieblichem Umfeld sowie zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region im Fokus. Damit wird der Umstand adressiert, dass die Internationalisierung von Märkten und die technologische Dynamik zu einer zunehmenden Abhängigkeit geschäftlicher Erfolge von der Berücksichtigung betrieblicher Umfeldbedingungen und von innovativen Lösungen abhängen. Dies gilt im wachsenden Maße auch für den kleinbetrieblichen und mittelständischen Bereich.
Dementsprechend werden in diesem Bereich forschungsbasierte Expertisen für wirtschaftsnahe Institutionen und Unternehmen zu folgenden Themen durchgeführt: Erfolgsbedingungen grenzüberschreitender Geschäftsbeziehungen, Innovationsprozesse in Klein- und Mittelunternehmen, Bedeutung des Wissenstransfers aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen für den Unternehmenssektor, Entwicklung auf Facharbeitsmärkten und Fachkräfteversorgung der Unternehmen, Restrukturierungsprozesse in Unternehmen sowie regionalwirtschaftliche Analysen.
Als Leitprojekte der erfolgreichen Zusammenarbeit der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung mit dem Zentrum für Zukunftstudien fungieren hier das Projekt „Salzburg 2025 – Szenarien regionalwirtschaftlicher Entwicklung und gesellschaftlicher Rahmenbedingungen“ und das jüngst gestartete, ebenfalls aus Mitteln des Landes Salzburg geförderte Projekt „Lebensqualität und Innovation im Bundesland Salzburg".

Projekte:
Lebensqualität und Innovation im Bundesland Salzburg (Projekt in Kooperation des Zentrum für Zukunftsstudien mit den FHS-Studiengängen Betriebswirtschaft, Innovation & Management im Tourismus und Soziale Arbeit
Wissensbasierte Unternehmensdienstleistungen – Herausforderungen, Potentiale, Perspektiven (Projekt in der Kooperation des Zentrum für Zukunftsstudien mit dem Studiengang Betriebswirtschaft)
Salzburg 2025 – Szenarien regionaler Wirtschaftsentwicklung und gesellschaftlicher Rahmenbedingungen (Projekt in der Kooperation des Zentrum für Zukunftsstudien mit dem Studiengang Betriebswirtschaft)
Evaluierung der Schwerpunktaktion Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)
Wachstumspotenziale 2020
Forschungs- und Entwicklungspotenziale im Bereich der Energieeffizienz im Bundesland Salzburg
Evaluierung des Förderprogramms Kreatives Handwerk Tirol
Evaluierung des Förderprogramms Kreatives Handwerk Salzburg

Nach oben

Aktuell

Virtual Reality Summit an der FH Salzburg

Die VR-Community trifft sich in Salzburg! Am 5. Oktober, ab 14.00 Uhr, findet der erste...

mehr