Publikationen 2015

Boggatz, T., Meinhart, C. (2015). Lebensqualität im Betreuten Wohnen. Ergebnisse einer Bewohnerbefragung. Abschlussbericht. [pdf] Studiengang Gesundheits- & Krankenpflege. Fachhochschule Salzburg.

Bernsteiner, M., & Boggatz, T. (2015). Betreutes Wohnen. Motive und Alltagserleben von älteren Menschen. Pflegewissenschaft, 17(2), 84 – 93.

Boggatz, T., & Lechner, C. (2015). Einstellung zum Betreuten Wohnen in Österreich- Eine qualitative Studie. Pflege, 28 (4), 205-218

Boggatz, T., & Wohlschlager, C. (2015). Soziale Kontakte im Betreuten Wohnen – Eine qualitative Studie. Pflegewissenschaft, 17 (7-8), 396 - 403

Boggatz, T. (in Begutachtung). Begriffsanalysen in der Pflegewissenschaft. QuPuG - Journal für qualitative Forschung in Pflege und Gesundheitswissenschaften, 2 (2), 126 - 135

Diesner S. C., Schultz C., Ackaert C., Oostingh G. J., Ondracek A., Stremnitzer C., Singer J., Heiden D., Roth-Walter F., Fazekas J., Assmann V. E., Jensen-Jarolim E., Stutz H., Duschl A., Untersmayr E. (2015). Nitration of β-lactoglobulin but not of ovomucoid enhances anaphylactic responses in food allergic mice. PLoS One 10, e0126279.

Domhardt M., Tiefengrabner M., Dinic R., Fötschl U., Oostingh G. J., Stütz T., Stechemesser L., Weitgasser R., Ginzinger S. W. (2015). Training of carbohydrate estimation for people with diabetes using mobile augmented reality. J. Diabetes Sci. Technol. 9, 516-24.

Schlinkert P., Casals E., Boyles M., Tischler U., Hornig E., Tran N., Zhao J., Himly M., Riediker M., Oostingh G. J., Puntes V., Duschl A. 2015. The oxidative potential of differently charged silver and gold nanoparticles on three human lung epithelial cell types. J Nanobiotechnology 13(1), 1.

Oostingh G.J., Smith K.E., Tischler U., Radauer-Preiml I., Mayer P. 2015. Differential immunomodulatory responses to nine polycyclic aromatic hydrocarbons applied by passive dosing. Toxicol In Vitro 29(2), 345-351.


Sonstige Publikationen & Poster

Resch, R. E. (2015). Orthoptik. In: S. Höfler, T. Bengough, P. Winkler, R. Griebler (Hg.) (50-51). Österreichischer Demenzbericht 2014. Wien: Bundesministerium für Gesundheit und Sozialministerium (http://www.goeg.at/de/GOEG-Aktuelles/ Neu-Oesterreichischer-Demenzbericht-2014.html).

Aktuell

Workshop: Herausforderungen von KMUs lösen

... das steht im Fokus von zwei unterschiedlichen Forschungsprojekten (FORESDA und...

mehr

Tourismus-Kongress „Brennpunkt eTourism“ im...

Mit dem Thema „Trends im Online-Marketing: Chatbots, künstliche Intelligenz, Instagram &...

mehr

Modelle für die Energiewende

Den Überblick im Smart Grid behalten

mehr

Blockchain-Technologie: Hype oder Allheilmittel?

Die Blockchain-Technologie ist momentan in aller Munde. Ursprünglich eingeführt zur...

mehr

Innovationen von heute bestimmen Lebensqualität...

Im Beisein von Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf und Landesrätin Martina Berthold fand...

mehr

Intelligente Wartungsplanung

Im Forschungsprojekt IMP wurde ein selbstlernendes Tool zur intelligenten Planung und...

mehr

Neue Studie zur Lebensqualität in Salzburg

Am 27. April präsentierte das ForscherInnen-Team rund um Markus Pausch im Beisein von...

mehr