ECTS - European Credit Transfer and Accumulation System

ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System) ist das Credit System zur Übertragung und Akkumulierung (Anerkennung von Bildungsabschnitten im Zuge eines Hochschulstudiums) von Studienleistungen. ECTS ist eines der Hauptcharakteristika des Bologna Prozesses und findet in ganz Europa und darüber hinaus für den Transfer und die Anerkennung von Studienleistungen seine Anwendung.  Es wurde explizit für das Erasmusprogramm, insbesondere die Studierendenmobilität, entwickelt.

ECTS fördert die Transparenz und Qualität von Studienprogrammen und berücksichtigt formales, nicht formales und informelles Lernen. Dies erleichtert die Anrechnung von Studienleistungen, welche während eines Auslandsaufenthaltes absolviert wurden für die Heimatinstitution erheblich. Ebenso macht das System den Kompetenzerwerb in den jeweiligen Curricula (durch die Beschreibung der Lernergebnisse auf Programm- und Modulebene) transparent. Dies trägt wesentlich zur Qualitätssicherung eines Studienprogrammes bei.

ECTS Credits berechnen sich nach dem Arbeitspensum (workload) von Studierenden. Dabei wird jene Zeit gemessen, die Studierende im Regelfall für ein positives Lernergebnis benötigen. Dies inkludiert Vorlesungen, Seminare, Projekte, praktische Arbeiten, Selbststudium und Prüfungen. Das Arbeitspensum für ein akademisches Jahr beträgt 1.500 – 1.800 Stunden, wobei in Österreich ein ECTS-Credit einem Arbeitspensum von 25 Echtstunden entspricht. Jedes Semester ist im europäischen Hochschulraum mit 30 ECTS Credits bewertet. Demzufolge gilt es im Regelfall für Erasmusstudierende für ein akademisches Semester im Ausland 30 ECTS zu absolvieren.

Um den Credit Transfer und die Akkumulierung zu unterstützen, gelten bestimmte Kriterien, die auch als ECTS-Schlüsselcharakteristika (ECTS key features) bezeichnet werden und mit entsprechenden Dokumenten verbunden sind. Im Zuge eines Auslandsaufenthalts bzw. im Sinne der Mobilität allgemein sind vor allem der ECTS-konforme Studienplan und die Kursbeschreibungen,  der Studienvertrag (Learning Agreement) und die Abschrift der Studiendaten (Transcript of Records) sowie das Diplomzusatz (Diploma Supplement) erforderlich.

Link:

ECTS Benutzerhandbuch

Aktuell

AK-Wissenschafts- und Förderpreis vergeben

Zum vierten Mal vergab die Arbeiterkammer Salzburg am 29. November 2016 den...

mehr

"Kick Off" des Masters Smart Buildings in Smart...

Am 24. November 2016 feierte die Fachhochschule Salzburg den im Wintersemester 2016/17...

mehr

Vernetzung: The Power of IT Women

Salzburger Technikerinnen schließen sich zusammen und holen die Stärken des...

mehr

Start-up Coati punktet im Silicon Valley

Absolventen knüpfen wichtige Geschäftskontakte in San Francisco.

mehr

Staatliches Gütezeichen für familienfreundliche...

Erst vor wenigen Tagen wurde die FH Salzburg als erste österreichische Hochschule mit dem...

mehr

Innovativer Leichtbau für Upcycling-Projekt

Eine Gruppe Studierender des Bachelors Holztechnologie und Holzbau hat gemeinsam mit der...

mehr

Wissenstage: Wissenschaft hautnah erleben

Mit einer interaktiven Schau rund ums Wissen lockte die Wissensstadt Salzburg Anfang...

mehr

"Digital Expert": Launch-Event mit Google

Am 9. November wurde in der Panzerhalle Salzburg die neue Aus- und...

mehr

Sponsionen: 262 Alumni verabschiedet

262 bestens ausgebildete Absolventinnen und Absolventen erhalten bei den Sponsionen am 9....

mehr

MultiMediaArt: Sieg beim Film Forum Linz

Toller Erfolg für MultiMediaArt: Gleich zwei Produktionen des FH Salzburg Studiengangs...

mehr

Soziales Engagement wird belohnt

FH Studentin gewinnt mit der Salzburger Integrationsinitiative „Zusammen ist alles...

mehr

Erste Hochschule mit Diversity-Zertifzierung

Als erste österreichische Hochschule wurde die Fachhochschule Salzburg mit dem...

mehr

Marketing Forum: Der hybride Kunde im Fokus

"Der hybride Kunde" – Wie sollen UnternehmerInnen mit ihm umgehen? – Das ist...

mehr

Welt-Ergotherapie-Tag: Awareness und Information

Anlässlich des weltweiten Tages der Ergotherapie veranstaltet der Studiengang...

mehr

MultiMediaArt feiert 20-jähriges Jubiläum

Seit 1996 gibt es den Studiengang MultiMediaArt an der Fachhochschule Salzburg. Mit mehr...

mehr

FH Salzburg: Starke regionale Vernetzung

Zu einem Austausch- und Vernetzungstreffen lud die Hochschulleitung der FH Salzburg am...

mehr

Exkursion: Ein Blick hinter die Kulissen im...

So far... So Cal! Studierende des Masters Betriebswirtschaft sind derzeit im Silicon...

mehr

Zehn Jahre Gesundheitswissenschaften an der FH...

Seit zehn Jahren gibt es die gesundheitswissenschaftlichen Studiengänge an der...

mehr

Treffpunkt Alumni & Partner Event

Bereits zum fünften Mal trafen sich am vergangenen Donnerstag, dem 6. Oktober 2016, über...

mehr

Digital Expert: Lehrgang Suchmaschinenmarketing

„Digital Expert“: Neue Aus- und Weiterbildungsoffensive für Salzburg Experten für die...

mehr

FH Salzburg: 67 Millionen Euro Wertschöpfung

Die Fachhochschule Salzburg sichert nachhaltig Beschäftigung und Wertschöpfung und ist...

mehr

Auszeichnung für Forschungsprojekt 'openlaws'

Plattform für frei zugängliche Rechtsinformationen gewinnt „European Linked Data Award...

mehr

Erfolgreiche FH Teams beim Businesslauf

Mehr als 3900 Läuferinnen und Läufer in Dreierteams starteten am 15. September 2016 beim...

mehr

Virtual Reality Summit an der FH Salzburg

Die VR-Community trifft sich in Salzburg! Am 5. Oktober, ab 14.00 Uhr, findet der erste...

mehr

Beste Jobaussichten für FH-Studierende

Softwareentwickler, Controller, Grafik Designer oder SozialarbeiterInnen: 173 offene...

mehr

Vier FH-Projekte im Finale des SIA Award

Zehn verschiedene Projekte stehen im Finale des "Social Impact Award". Vier...

mehr

Welcome Days für 80 neue Incoming-Students

Mit einem abwechslungsreichen Programm hieß das International Office auch heuer wieder...

mehr

IT-Sicherheit im internationalen Fokus

Mehr als 230 IT-Security Experten aus insgesamt 41 Ländern trafen sich von 31. August bis...

mehr