Europäischer Hochschulraum

Der heute im Hochschulsektor vielfach zitierte Bologna Prozess nahm seinen Ursprung mit der Bologna-Erklärung 1999, welche die Errichtung eines europäischen Hochschulraumes und die Harmonisierung der europäischen Hochschulsysteme bis 2010 zum Ziel hatte. An der ursprünglich von 29 europäischen Staaten unterzeichneten Erklärung beteiligen sich mittlerweile 47 Staaten.

Im Vordergrund stehen dabei die Errichtung eines gestuften Studiensystems (Bachelor/Master/Doktorat), die Qualitätssicherung sowie die Vergleichbarkeit und Anerkennung von Studienabschnitten bzw. –abschlüssen.  Zur Umsetzung dienen einerseits die Transparenzinstrumente wie das Diploma Supplement als auch die Einführung eines Credit Systems – das European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS). Transparenz und eine gesteigerte Mobilität sowie studierendenzentriertes Lernen mit Fokus auf Lernergebnissen sind somit zentrale Zielsetzungen des Bologna-Prozesses.  

Im Abstand von zwei Jahren fanden Nachfolgekonferenzen zur Bologna-Erklärung statt, um den Prozess zu evaluieren und die Strategie den zukünftigen Erfordernissen anzupassen. Bei der Jubliäumskonferenz in Budapest und Wien 2010 erfuhr der europäische Hochschulraum seinen offiziellen Start. Dabei zog man auch Bilanz über den zehnjährigen Bologna Prozess. Für das kommende Jahrzehnt besteht nun die Aufgabe darin, die bisher vereinbarten Ziele und Prioritäten zu manifestieren und zu stärken.

Auf staatlicher Ebene werden die rechtlichen Bedingungen für die Implementierung des Bologna-Modells festgeschrieben. Die tatsächliche Umsetzung obliegt jeder Hochschule selbst. Die Fachhochschule Salzburg hat im Wesentlichen alle Studiengänge bereits auf das Bachelor-/Mastersystem umgestellt. Dies ist ein wichtiger Beitrag zur Internationalisierung der Hochschullandschaft und zur gegenseitigen Anerkennung von Studienabschlüssen.

Links:

Europäische Kommission – Der Bologna Prozess
Europäischer Hochschulraum
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

Aktuell

Sportliche Top-Leistungen beim Salzburg Marathon

Auch bei der 13. Auflage des Salzburg Marathons am 1. Mai 2016 setzte die Fachhochschule...

mehr

FH Salzburg: Forschung hautnah erleben

Die Fachhochschule Salzburg lud am 22. April 2016 zu Österreichs größtem Forschungsevent:...

mehr

conova übernimmt Hörsaalpatenschaft für...

Das IT-Unternehmen conova ist neuer Namensgeber des Netzwerklabors 459 am...

mehr

FH-Ranking: Bestnoten für Holz-Studiengänge

Das Industriemagazin veröffentlicht jedes Jahr ein Ranking der österreichischen...

mehr

Forschungsforum der Fachhochschulen

Von 30. bis 31. März fand an der FH des bfi Wien das 10. Forschungsforum der...

mehr

Robothon: Team Emitron holt sich erneut Platz 1

Es war ein spannendes Rennen beim Finale des zweiten Robothon, das am 1. und 2. April...

mehr

Startup 'Authentic Vision' schließt erfolgreiche...

Einen weiteren Erfolg kann das FH-Spinoff "Authentic Vision" der beiden...

mehr

FH-Luft schnuppern bei "Studieren probieren"

Das Programm "Studieren Probieren" der Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH)...

mehr

Mit ITB Book Award ausgezeichnet

Roman Egger wurde auf der 50. ITB in Berlin mit dem ITB-Book Award ausgezeichnet.

mehr

Launch Your Startup: Insidertipps der...

Venture Capitalist Pascal Levensohn als Keynote Speaker, Branchenprofis und junge...

mehr

Junges Startup "Coati" auf Erfolgskurs

Softwareentwickler kennen das Problem: Ein seit Jahren laufendes Programm muss gewartet...

mehr

KMU Tag: Altes Loslassen und Neues schaffen

Vier herausragende, österreichische Unternehmerpersönlichkeiten zeigten am KMU Tag, der...

mehr

Besucherrekord beim Open House 2016

Immer mehr interessieren sich für ein Studium an der Fachhochschule Salzburg. Letzten...

mehr

Vom Hörsaal zum eigenen Unternehmen

"Ich war gelangweilt von den ständigen Powerpoint Präsentationen bei denen am...

mehr

FH Salzburg präsentiert Studie „SALZBURG 2025“

Am 3. März 2016 fand an der Fachhochschule Salzburg im Beisein von Landeshauptmann Dr....

mehr

Christian Struber stiftet Stipendien für...

Christian Struber fördert mit seiner Aufwandsentschädigung als Aufsichtsratsvorsitzender...

mehr

60 Incoming Students an der FH Salzburg begrüßt

Die Internationalisierung ist – gemeinsam mit dem Anspruch die gründerfreundlichste...

mehr