Open House an der FH: Infos aus erster Hand

13.03.2017
Eine Mitarbeiterin des Tourismus-Studiengangs informiert Sara Soban über die Studieninhalte und das Aufnahmeverfahren. (© FH Salzburg/Klaus Ranger)
Eine Mitarbeiterin des Tourismus-Studiengangs informiert Sara Soban über die Studieninhalte und das Aufnahmeverfahren. (© FH Salzburg/Klaus Ranger)
Bis zur Matura ist zwar noch etwas Zeit, aber Manuel Haslauer (17) und Lena Rupp (18) holten sich schon vorab Infos rund ums Studieren. (© FH Salzburg/Klaus Ranger)
Bis zur Matura ist zwar noch etwas Zeit, aber Manuel Haslauer (17) und Lena Rupp (18) holten sich schon vorab Infos rund ums Studieren. (© FH Salzburg/Klaus Ranger)

Mehr als 2.000 BesucherInnen kamen am Freitag, 10. März 2017, zum Open House der Fachhochschule Salzburg. Sie nutzten die Gelegenheit, um sich persönlich über die 17 Bachelor- und 10 Masterstudiengänge am Campus Urstein und Campus Kuchl zu informieren.

Ein vielfältiges Programm - von Campus-Führungen, Projektvorstellungen, Gespräche mit Studierenden und Lehrenden, Schnuppervorlesungen bis hin zum Test-Wohnen im Studentenheim - erwartete die Besucher beim Tag der offenen Türen an den beiden Standorten der FH Salzburg.

„Ich mache erst nächstes Jahr die Matura, wollte mich aber schon vorab informieren", erklärt Lena Rupp, die nach Abschluss der HLW Annahof über ein IT-Studium nachdenkt.

Nicht nur aus ganz Österreich kamen die Studieninteressierten an diesem Tag an die FH. Sara Soban und ihre Eltern reisten aus Italien an. „Ich möchte im Herbst gerne Innovation & Management im Tourismus studieren", sagt die 18-jährige. Sie hat erste Infos bereits vorab recherchiert und wollte sich nun vor Ort ein Bild von der FH machen. „Ich hoffe, dass ich ab Herbst hier studieren werde!"