Staatssekretärin Muna Duzdar zu Besuch am Campus Urstein

19.06.2017
FH-Geschäftsführer Raimund Ribitsch, Staatssekretärin Muna Duzdar und FH-Vizerektor Roald Steiner © Arne Müseler
Im Bild (v.l.): FH-Geschäftsführer Raimund Ribitsch, Staatssekretärin Muna Duzdar und FH-Vizerektor Roald Steiner © Arne Müseler

Am Freitag, 16. Juni 2017, besuchte Mag. Muna Duzdar, Staatssekretärin für Diversität, Öffentlichen Dienst und Digitalisierung, den Campus Urstein der Fachhochschule Salzburg. Geschäftsführer Mag. Raimund Ribitsch und FH-Vizerektor FH-Prof. Dr. Roald Steiner führten sie durch die FH und stellten das Bildungsangebot sowie diverse Initiativen der Hochschule vor.

"Die von Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer gemeinsam geführte FH ist in dieser Form ein Unikum", zeigte sich Duzdar begeistert. "Die Ansiedlung einer derart innovativen Fachhochschule im ländlichen Raum führt zu einer Aufwertung der gesamten Region. Auch die Breite der Studiengänge ist bemerkenswert: Basierend auf den drei Säulen Technik, Gesundheit und Medien werden zukunftsorientierte Studiengänge angeboten, die sowohl wirtschaftlich als auch gesamtgesellschaftlich für Österreich von großer Bedeutung sind. Hier wird auch ersichtlich, dass die Digitalisierung jeden Lebensbereich durchflutet."