Veranstaltungs-Frühling an der FH Salzburg

22.02.2017
Die FH Salzburg startet mit einem vollen Veranstaltungskalender ins Sommersemester 2017.
Es gibt wieder zahlreiche Veranstaltungen im Frühling an der FH Salzburg
Es gibt wieder zahlreiche Veranstaltungen im Frühling an der FH Salzburg

Im März und April liegt der Fokus auf „Hackathons“, einer Mischung aus „Hacken“ (programmieren) und „Marathon“. Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltungen sind gefordert, innerhalb kürzester Zeit (meistens 24 Stunden) zu einem bestimmten Thema ein Projekt zu realisieren.

EYA Social Hackathon, 2.-4. März 2017

Vom 2. bis 4. März dreht sich alles um die schnelle Umsetzung kreativer, sozialer Ideen in die Welt der Technologie – ob als Website, App, Game, Virtual Reality, etc. In Kooperation mit dem European Youth Award und unterstützt durch das FHStartup Center werden interdisziplinäre Teams aus den Studiengängen MultiMediaTechnology, Soziale Arbeit und Soziale Innovation* an innovativen, digitalen Lösungen tüfteln.

Alle Infos unter: https://eu-youthaward.org/social-hackathon-2017/

Im Rahmen des EYA Social Hackathons haben alle Gaming Fans die Möglichkeit sich beim Spielezehnkampf der Extraklasse „LudeCat“ auszutoben. Am 3. März ab 18 Uhr geht es los, welche Spiele auf die Teams warten, wird zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.

OPEN HOUSE, 10. März

Zwischen den Hackathons öffnet die FH Salzburg ihre Türen für alle Interessierten. Am 10. März, von 9 bis 16 Uhr ist die beste Möglichkeit sich über ein Studium an der FH Salzburg zu informieren, den Campus Kuchl und Campus Urstein kennenzulernen, Labore zu erkunden, in Vorlesungen reinzuschnuppern und sich von Lehrenden und Studierenden beraten zu lassen.

Entdecken Sie das vollständige Open House Programm.

Coding Club Salzburg, 17. März

Der "Coding Club" Salzburg bietet Workshops für Leute allen Alters an, die sich für das Programmieren interessieren, es schon immer lernen oder es einfach mal ausprobieren wollen – kostenlos und unverbindlich. Der Workshoin findet in Kooperation mit den Studiengängen Informationstechnik & System-Management und MultiMediaTechnology statt. Weitere Infos und aktuelle Informationen gibt es auch unter: www.facebook.com/groups/codingclubsalzburg

3. Salzburger Robothon, 31. März - 01. April

Bereits zum dritten Mal kämpfen 12 Teams innerhalb von 24 Stunden darum, mit viel Einfallsreichtum, Kreativität und Witz, Maschinen zum Leben zu erwecken. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind gefordert aus einem Satz mechanischer und elektronischer Komponenten einen Prototypen zur Demonstration von Ideen zu entwerfen, zu bauen und zu programmieren.
Ablauf und Informationen unter www.robothonsalzburg.com

Karajan Classical Music Hackathon, 08. - 09. April

Das Eliette und Herbert von Karajan Institut veranstaltet gemeinsam mit der FH Salzburg einen „Classical Music Hack Day“. Studierende, Musiker, Software-Entwickler und Musiktechnologiefirmen treffen sich, um innerhalb von 24 Stunden neue Ideen und Prototypen für klassische Musik-Apps zu entwickeln. Dabei stehen Erfindergeist, Neugierde und Freude an der Umsetzung im Vordergrund. Die musikalisch-kreativen Ergebnisse werden am 9. April der interessierten Öffentlichkeit präsentiert.
Mehr Infos und Anmeldung für Hacker unter: www.classicalmusichackday.org

Ringvorlesung "Archäologie der Begriffe"

Im Sommersemester startet auch der zweite Teil der öffentlichen Ringvorlesung zum Thema „Archäologie der Begriffe“ an der FH Salzburg. Die Termine stehen bereits fest: 29. März, 26. April, 17. Mai und 6. Juni jeweils um 17 Uhr am Campus Urstein. Weiter Informationen folgen in Kürze.

Alle Termine der FH Salzburg finden Sie auch im Veranstaltungskalender, oder Sie melden sich für den Newsletter an.