März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11 12
13
14
15 16
17
18 19
20 21 22
23
24
25 26
28
29
30
31
 
07.03.2017

Symposium Ethik & Nachhaltigkeit

09.10.2015
Symposium Ethik & Nachhaltigkeit: Thema "Ressourcenknappheit"

Am 9. und 10. Oktober 2015 veranstaltet die Fachhochschule Salzburg bereits zum 7. Mal das interdisziplinäre Symposium „Ethik & Nachhaltigkeit“. Das alljährlich stattfindende Symposium hat es sich zum Ziel gesetzt, den ca. 300 Studierende im 1. bzw. 3. Semester und andere interessierte TeilnehmerInnen über ihr jeweiliges Fach hinweg zur aktiven Auseinandersetzung mit diesen beiden Spannungsfeldern anzuregen. Das übergreifende Thema lautet dieses Jahr „Ressourcenknappheit“.

PROGRAMM:
Freitag, 9. Oktober 2015

14:00 UhrEinlass ins AUDIMAX
14:15 UhrBegrüßung durch die Hochschulleitung: FH-Rektor Prof. Mag. Dr. Gerhard Blechinger und Geschäftsführerin Mag. Dr. Doris Walter; Einführung und Moderation: FH-Prof. Mag. Dr. Gabriele Abermann, Fachhochschule Salzburg
14:30 - 15:00New Possibilities for a Sustainable Future
Alexa Wesner, Ambassador of the United States of America to Austria
15:15 - 16:05Konsum in Fülle
Dr. Sonja Eser, SinnenWandel
16:05  - 16:55 UhrKonsumverzicht
MMag. Wolfgang Machreich, Pressesprecher, Autor

 

PROGRAMM:
Samstag, 10. Oktober 2015

 

09:00 UhrEinführung
Dr. Kurt OBERHOLZER, Wirtschaftskammer Salzburg
Introduction
Veronika EGGER, MSc, is-design GmbH
09:15 - 10:00 UhrVortrag: Ressourcenkonflikte und Konfliktressourcen:
Strategie, Moral und Ökonomie
FH-Prof. MMag. DDr. Hermann RAUCHENSCHWANDTNER, FH Salzburg
Big Data: Our Lifes after Scarcity of Information
FH-Prof. DI Brigitte JELLINEK, FH Salzburg
10:10 - 10:55 UhrReichtum - zwischen Ungerechtigkeit und Neid?
Dr. Martin SCHÜRZ, Ökonom, Verteilungsexperte
Against the No-behavior corporations
Mag. Klaus WERNER-LOBO,  Author & Actor, Spokesman for Culture and Human Rights of the Green Party Vienna
11:05 – 11:50 UhrWer glaubt noch an Gerechtigkeit?
MMag. Wolfgang MACHREICH, Pressesprecher, Autor
Sustainability and resource management: Is there a way to a more ethical lifestyle?
Dr. Michael RITTER, Klimabündnis Salzburg
11:50 – 12:10 UhrPodiumsdiskussion mit den ReferentInnen
Moderation: Dr. Kurt OBERHOLZER
Panel Discussion with the Referees
Moderation: Veronika EGGER, MSc
12:10 UhrZusammenfassung durch den ModeratorResumée by the Moderator