Testseite mit Elementen

Rückblick: 25 Jahre FH Salzburg

Die Entwicklung der Fachhochschule Salzburg in Zeitraffer (1995 - 2020)

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung u.U. Daten an Dritte übermittelt werden. Weitere Infos finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Die FH Salzburg im Jahr 2020

Erfolgreiche Entwicklung

30 Studiengänge

400 MitarbeiterInnen

11000 AbsolventInnen

Die FH Salzburg im Jahr 1995

Wie alles begann

2 Studiengänge

4 MitarbeiterInnen

0 AbsolventInnen

25 Jahre FH Salzburg Broschüre

Stimmen

»Die FH Salzburg ist eine unverzichtbare Ausbildungsstätte, ein Kompetenzknoten in Salzburg, ein Partner für unsere Unternehmen, ein Inkubator für Startups, ein Garant für den Anschluss an die Zukunft.«
»Der Wert der FH Salzburg liegt in ihrer Vielseitigkeit. Sie ist eine Schlüsseleinrichtung der tertiären Ausbildung, die zudem eine beachtliche Wertschöpfung für das Bundesland generiert, und sie ist wichtige Arbeitgeberin.«
»Ohne die FH Salzburg gäbe es bedeutend weniger HochschulabsolventInnen und damit auch weniger Fach- und Führungskräfte, was sich wiederum nachteilig auf den Wirtschaftsstandort auswirken würde.«

Heinz Faßmann, Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung 

„Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.“

Bundesminister Heinz Faßmann greift in seiner Grußbotschaft dieses Zitat von Antoine de Saint-Exupéry auf und beschreibt damit, was die Fachhochschule Salzburg seit ihrer Gründung tut: sie macht Zukunft möglich.

Heinz Faßmann

Als eine der ersten Fachhochschulen Österreichs würdigt der Bundesminister die FH Salzburg, hebt ihren innovativen Charakter und ihre dynamische Entwicklung hervor und spricht seinen Dank dafür aus. Aber was hat das mit Eishockey zu tun? Sehen Sie sich das Video bis zum Ende an und finden Sie es heraus!

Video ansehen

Peter Eder, Präsident der AK Salzburg

Es geht um die bestausgebildeten Fachkräfte

Als Präsident der Arbeiterkammer Salzburg ist Peter Eder stolz auf die FH Salzburg. Er bedankt sich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sie zu dem machen, was sie ist: eine Institution, die durch beste Ausbildung beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt schafft.

Peter Eder

Videobotschaft des AK-Präsidenten.

Video ansehen

Beispiel SPAR ICS Statement

Über 50 Studierende und Alumni sind Teil der SPAR ICS-Family

SPAR ICS ist eine Tochtergesellschaft der SPAR Österreichische Warenhandels-AG und leitet vom ICS-Headquarter in Salzburg aus alle IT-Belange für die Bereiche Lebensmittel (SPAR), Sportfachhandel (Hervis) und Shopping-Center (SES). Hannes Leobacher, Head of IT Austria, freut sich auf die Studierenden und AbsolventInnen der FH Salzburg, die künftig gemeinsam mit SPAR ICS die Zukunft des Handels gestalten werden. Was SPAR ICS noch mit der FH Salzburg verbindet, erzählen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Glückwunschvideo.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung u.U. Daten an Dritte übermittelt werden. Weitere Infos finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung