European Policy Statement

Die FH Salzburg ist eine im weltweiten Wissenstransfer und Ausbildungssektor kompetitive und leistungsstarke Bildungseinrichtung des tertiären Sektors auf Hochschulniveau, die internationale Zusammenarbeit, DozentInnen- und Studierendenmobilität sowie Projektentwicklungen aktiv fördert.

Sie schafft Rahmenbedingungen, die es Studierenden bei entsprechenden Voraussetzungen ermöglicht, einen Auslandsaufenthalt im Rahmen des Studiums zu absolvieren. Dabei stehen neben der fachlichen Kompetenzerweiterung vor allem die Befähigung zur Problemlösung und die interkulturelle Kompetenz im Mittelpunkt. Die Anerkennung der im Ausland absolvierten Lehrveranstaltungen erfolgt im Rahmen von ECTS.

Die Fachhochschule Salzburg engagiert sich in qualitativ hochwertigen internationalen Partnerschaften und evaluiert diese nach vorgegebenen Qualitätsrichtlinien regelmäßig.

Erasmus+

Dieses Projekt wird mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.