MultiMediaTechnology ist ein Medieninformatikstudium am Puls der Zeit, das sich den Lösungen für die digitale Welt von Morgen widmet. Unsere Studierenden arbeiten mit den neuesten Medientechnologien und schaffen Innovationen in Anwendungsfeldern wie Augmented- oder Virtual-Reality, Games, Mobile, Web und Internettechnologie.

Studierendengruppe, einer davon hat eine VR Brille und Fernbedienung in der Hand

Das Studium bietet ein vielfältiges Angebot an vertiefenden Lehrveranstaltungen in Zukunftsthemen der Informatik und ermöglicht eine intensive Spezialisierung in Theorie und  Praxis in den Studienzweigen Web Engineering oder Game & Simulation Engineering. Ergänzt wird das Studienangebot durch eine breite Auswahl an Wahlfächern, wie  Augmented & Virtual Reality, Augmented Intelligence oder Lean Startup sowie durch Coachings und Workshops. Mensch-Maschine-Interaktion und Mobile sind wichtige Querschnittsthemen.

Im Zentrum des Studiums steht das Masterprojekt, das Sie in vier Semestern im Teamwork von der Idee, zum Prototyp bis hin zur Marktreife umsetzen. Sie entwickeln anspruchsvolle digitale Anwendungen und vertiefen sich systematisch und selbständig in die Lösung komplexer technischer Problemstellungen. Aber nicht um der reinen Technik willen, sondern immer mit den Anforderungen der AnwenderInnen im Fokus. 

Ein Alleinstellungsmerkmal des Studiums sind gemeinsame Projekte von EntwicklerInnen und GestalterInnen. Im Teamwork mit Studierenden unseres Partnerstudiengangs MultiMediaArt sammeln Sie wertvolle Erfahrungen im professionellen Work-Flow der Digital- und Kreativindustrie und erarbeiten sich jene kreativen und sozial-kommunikativen Skills, die Sie für das Management zukünftiger Projekte qualifiziert.

Das Masterstudium bietet individuelle Entwicklungsmöglichkeiten – auch für QuereinsteigerInnen. Fehlende Erfahrung in den Bereichen Web und Game können Sie in Brückenmodulen nachholen.

Welche ExpertInnen im Master unterrichten und Beispiele erfolgreicher Masterprojekte finden Sie auf: multimediatechnology.at

Studienaufbau

Neben Ihrer Wahl von einem der beiden Hauptschwerpunkte Game & Simulation Engineering oder Web Engineering bietet der Studiengang weitere Schwerpunktthemen und Wahlfächer an:  

  • Pflichtfächer: bringen eine Vertiefung im Bereich der Informatik: mit Efficient Algorithms, Data Analysis, Distributed Software Architectures, Software Quality Assurance und Advanced Human Computer Interaction.
  • Projekte: Damit es in de Projekte so richtig gut läuft, vertiefen Sie ihre Smart Skills in Bereichen wie der Agilen Softwareentwicklung und der Moderation von Gruppen.  Die setzen sich mit den Chancen und des Nutzens von Diversity in der IT, mit ethischen Problemstellungen der Informatik und mit IT-Recht und Datenschutz auseinander. Im dritten oder vierten Semester haben Sie die Möglichkeit internationale Erfahrung zu sammeln und ihre interkulturellen Kompetenzen durch ein Auslandssemester an einer Partneruniversität zu steigern.
  • Individuelle Wahlfächer: Nichts ist so individuell wie das Profil unserer AbsolventInnen – damit das auch so bleibt, wählen Sie in zweiten und dritten Semester eine weitere Spezialisierung. Sie haben die Auswahl aus drei Vertiefungen:
  1. In den Veranstaltungen zu Augmented Intelligence lernen Sie, wie Sie Daten zu „smarten Daten“ machen und wie diese zur Erstellung von kontextbasierten Vorhersagemodellen genutzt werden.
  2. In den Veranstaltungen zu Augmented & Virtual Reality werden Sie zu Profis für Echtzeit-Visualisierung und der Interaktion mit den von Ihnen geschaffenen 3D-Welten.
  3. Die Lehrveranstaltungen aus Lean Startup geben Ihnen einen soliden betriebswirtschaftlichen Methodenkoffer und einen soliden Businessplan für Ihr Geschäftskonzept mit auf den Weg.

Zudem arbeiten Sie zwei Jahre an der Entwicklung eines Masterprojekts und werden dabei intensiv von ExpertInnen in Kleingruppen gecoacht. Im ersten Semester liegt der Fokus auf der Entwicklung innovativer Konzepte. Mit Prototypen festigen Sie Ihre Idee und in der Umsetzung und der Präsentation des finalen Produkts beweisen Sie Ihre Fachkompetenz.