Praktikum & Auslandserfahrung

Das Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege ist stark berufsorientiert und eng mit der pflegerischen Praxis verbunden. Um eine möglichst intensive Berufserfahrung zu gewährleisten, absolvieren Sie während Ihrer Ausbildung Praktika im Ausmaß von insgesamt 2.300 Stunden.

Die Praktika finden kontinuierlich während des gesamten Studiums statt und werden von Lehrenden am Studiengang begleitet. Im Praktikum lernen Sie, unter fachlicher Anleitung und Reflexion Handlungsabläufe des pflegerischen Prozesses eigenständig und theoriegeleitet durchzuführen. Die Praktika beginnen im 2. Semesters. Sie lernen dort unterschiedliche Sichtweisen auf das Handlungsfeld der Pflege kennen und erhalten Einblick in andere Zugänge der Gesundheitsversorgung. Im fünften Semester widmen Sie sich besonders intensiv der Praktikumsarbeit und können das Praktikum auch im Ausland absolvieren.

Auslandspraktikum

Alle Studierenden, die auch gern Pflegesysteme außerhalb Österreichs kennenlernen möchten, können dies während eines Auslandspraktikums im fünften Semester.

Ein Auslandssemester ist im Rahmen des Studiums leider nicht möglich.

Die internationalen Studiengangskoordinatoren und das International Office helfen bei der Vorbereitung eines Erasmus+ Auslandspraktikums.

Internationaler Koordinator

Porträt von: Meinhart Christoph, BSc, MScN
  • International Departmental Coordinator, Gesundheits- & Krankenpflege
  • International Departmental Coordinator, Gesundheits- & Krankenpflege
  • Senior Lecturer, Gesundheits- & Krankenpflege
Standort: Uniklinikum Salzburg
Raum: GUK Büro L1, 1.OG
T: +43-57255-20659
E: christoph.meinhart@fh-salzburg.ac.at