Radiologietechnologie (Bachelor)

Der Blick ins Innerste

Ohne sie wäre die moderne Medizin nahezu unvorstellbar: Bildgebende Verfahren wie Röntgen oder Computertomographie liefern wertvolle Blicke ins Innere des Menschen. Durch sie lassen sich Anomalien und krankhafte Veränderungen erkennen, befunden und behandeln. Im Bachelorstudium Radiologietechnologie werden Sie zur hochqualifizierten Fachkraft auf diesem spannenden Gebiet der Medizin. Sie lernen, bildgebende Verfahren und Therapien professionell anzuwenden und fungieren als kompetente/r AnsprechpartnerIn für Ihre PatientInnen

Studienart: Vollzeit
Abschluss: Bachelor of Science in Health Studies (BSc)
Dauer: 6 Semester
Studienplätze/Jahr: 15
Studienort: Campus Urstein, Salzburger Landeskliniken (SALK)
Unterrichtssprache: Deutsch
Praktikumsstunden: 1.200 studienbegleitend
(vorwiegend an den Salzburger Landeskliniken)
Kosten: Studiengebühren (€ 363,- pro Semester) + ÖH-Beitrag (€ 20,20 pro Semester)
Download Broschüre

Warum ein Radiologietechnologie-Bachelorstudium an der FH Salzburg?

Die Radiologietechnologie-Ausbildung an der FH Salzburg verbindet auf innovative Weise die Grundlagen der Medizin mit technischen und sozialkommunikativen Aspekten. Sie lernen die korrekte Durchführung radiologischer und nuklearmedizinischer Techniken und Verfahren und befassen sich mit Themengebieten wie Strahlentherapie und Radioonkologie. Neben den fachlichen Kompetenzen erwerben Sie während der Ausbildung auch soziale Skills wie Teamfähigkeit, Rollendistanz oder Konfliktfähigkeit.

Ihr technisches und medizinisches Wissen bildet dabei nicht nur die Basis für die weitere Befundstellung durch Ärztinnen und Ärzte. Es befähigt Sie auch, PatientInnen – oft über einen längeren Zeitraum – ganzheitlich in der Bestrahlung sowie bei individuellen Behandlungen zu begleiten. Das vermittelte Fachwissen macht Sie außerdem zum/r Spezialisten/Spezialistin für Strahlenschutz und Qualitätssicherung.

Unter anderem befassen Sie sich im Laufe des Studiums mit folgenden Themen:

  • Anwendung bildgebender Verfahren in der Medizin
  • Durchführung von Heilbehandlungen mit ionisierender Strahlung
  • Untersuchungen und Therapien nach ärztlicher Anordnung
  • Betreuung von PatientInnen während der Untersuchung und Therapie
  • Anwendung modernster Medizintechnik mit hochspezialisierter Software
  • technische Qualitätssicherung
  • Administration von PatientInnendaten und Bildmaterial

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung u.U. Daten an Dritte übermittelt werden. Weitere Infos finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Das Wichtigste zum Bachelorstudium Radiologietechnologie

Studieninhalte und Studienschwerpunkte

Im Bachelorstudium Radiologietechnologie trifft Medizin auf Technik – am Brennpunkt der Wissenschaft. Gemäß den wichtigsten Einsatzgebieten für RadiologietechnologInnen basiert auch das Bachelorstudium an der FH Salzburg auf drei grundlegenden Ausbildungsschwerpunkten:

  • Radiologische Diagnostik und Schnittbildverfahren

  • Nuklearmedizin

  • Strahlentherapie/Radioonkologie

Praktikum & Ausland

Das Radiologiestudium an der FH Salzburg ist äußerst berufsnah. Einen Teil der Berufspraktika können Sie auch im Ausland absolvieren.

Mehr erfahren

Jobs & Karriere

Ob in Krankenhäusern oder Ambulatorien, in Strahlenschutzeinrichtungen oder Medizintechnikfirmen: Die Einsatzgebiete der Radiologietechnologie sind breit gefächert.

Mehr erfahren

Klingt interessant?

Sie interessieren sich für das Aufnahmeverfahren für dieses zukunftsträchtige Studium? Informieren Sie sich über alle Details, Termine und Fristen!

Jetzt informieren