Praktikum & Auslandssemester

In der Holztechnologie-Ausbildung an der Fachhochschule Salzburg profitieren Sie von einer besonders engen Zusammenarbeit mit der Wirtschaft. In insgesamt 360 Stunden an Berufspraktika erhalten Sie zwischen dem dritten und vierten Semester wertvolle Einblicke in die Praxis. Ob in der Säge- und Hobelindustrie, in Planungs- und Architekturbüros oder in einem Bauunternehmen: Erste berufliche Erfahrungen vermitteln Ihnen nützliches Wissen für Ihre spätere berufliche Laufbahn.

Sie möchten Ihre Arbeitserfahrungen lieber im Ausland sammeln? Im fünften Semester haben Sie die Option, an einer der zahlreichen internationalen Partneruniversitäten der FH Salzburg ein Auslandssemester oder Auslandspraktikum zu absolvieren.

Go abroad!

Allgemeine Infos rund das Thema Auslandssemester und die internationalen Partnerhochschulen der FH Salzburg im Bereich "Internationales" unter "Outgoing Students".

mehr erfahren

Erfahrungen

Ich kann nur jeder und jedem, die/der die Möglichkeit hat, empfehlen, einen Auslandsaufenthalt zu absolvieren. Man lernt so viel Neues kennen, sowohl beruflich als auch für das Leben allgemein.
Studieren im Ausland bezweckt nicht nur Horizonterweiterung und Networking, sondern auch Blickwinkelveränderung.
Spannend an einem Auslandssemester ist, die Herangehensweise und die Philosophie der Holz-Baukultur zu entdecken und der heimischen gegenüber zustellen.

Internationale Koordinatorin

Porträt von: Mag. Szigeti Ulrike
Mag.
  • FH-Vizerektorin, Rektorat
  • Fachbereichsleiterin Kommunikation & Internationalisierung, Holztechnologie & Holzbau
  • International Departmental Coordinator, Holztechnologie & Holzbau
  • Senior Lecturer, Holztechnologie & Holzbau
  • International Departmental Coordinator, Design & Produktmanagement
  • International Departmental Coordinator, Smart Building
Standort: Campus Kuchl
Raum: Kuchl - 1.03
T: +43-50-2211-2019
E: ulrike.szigeti@fh-salzburg.ac.at