Zugangsvoraussetzungen Smart Buildings in Smart Cities

Zugangsvoraussetzung ist ein facheinschlägiger Hochschulabschluss (Bachelor- oder Diplomabschluss) an einer in- oder ausländischen Hochschule.

Für den Nachweis der Gleichwertigkeit zum konsekutiven Bachelor Smart Building ist ein Mindestmaß an ECTS-Punkten in zwei Kernfachgebieten nachzuweisen (Formular download):

KernfachgebietECTS
Natur- und ingenieurwissenschaftliche Kompetenzen
(Bauphysik, Statik, Mathematik)
11 ECTS
Facheinschlägige Kompetenzen
(Energie- und Regelungstechnik, Bautechnik, Gebäudetechnik, Gestaltung und Entwurf)
68 ECTS

   Über Zusatzprüfungen entscheidet die Studiengangsleitung.