Der Studiengang KMU-Management & Entrepreneurship bietet eine praxisnahe Managementausbildung auf Hochschulniveau, die auf die Besonderheiten und Herausforderungen in Klein- und Mittelunternehmen (KMU) sowie bei Unternehmensgründungen und -nachfolge abzielt.

Unter dem Leitthema »Kompetenz – Innovation – Tradition« steht der Erwerb von Fähigkeiten im Fokus, die unter einem zunehmenden Veränderungsdruck innovative Lösungen für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung ermöglichen. Es gilt einerseits, die Vorteile aus der traditionell langfristigen Orientierung eines KMU – beispielsweise der Fachkräftebindung – zu vermitteln, andererseits zu lernen, gestaltungskompetent mit Ressourcen- und Kompetenzengpässen umzugehen. Wir lehren Sie, lösungsorientiert zu handeln und Sie beschäftigen sich mit Bereichen, die für ein erfolgreiches Management von KMU von zentraler Bedeutung sind, z. B.:

  • Strategische Unternehmensführung
  • Fragen der Finanzierung
  • Rekrutierung und Bindung von qualifiziertem Personal
  • Projekt- und Prozessmanagement
  • Innovationen und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle
  • Initiierung überregionaler Geschäftsaktivitäten
  • Sozialkompetenzen
Fähigkeiten und Ausbildungsziele

AbsolventInnen des Studienganges sind in der Lage, neue Marktchancen zu erkennen und zu nutzen. Sie sind befähigt, durch eine auf Innovation und Kundennutzen orientierte Sicht- und Handlungsweise erfolgreich am Markt zu agieren. Unter Berücksichtigung der für kleinere und mittlere Unternehmen charakteristischen engen Verbindung aus Innovationskraft und hoher Leistungskompetenz, erwerben Sie die für mittelständische Unternehmen essentiellen Fähigkeiten, rasch und flexibel auf sich ändernde Marktgegebenheiten zu reagieren und erlernen das „Management des Außerplanmäßigen“. Der im Studium vermittelte anwendungsorientierte "entrepreneurial spirit" befähigt Sie, Innovationschancen zu erkennen, neue Geschäftsmodelle zu initiieren und erfolgreiche Unternehmensnachfolgen profitabel und erfolgreich am Markt zu realisieren.

Studienaufbau

Solide Basis

1. und 2. Semester

Im ersten und zweiten Semester erlangen Sie ein breites betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen. Zudem vermitteln wir Ihnen ein vertieftes und systematisches Verständnis der Managementherausforderungen für KMU und neu gegründete Unternehmen..

KMU-Entwicklungsräume

3. bis 5. Semester

Im Sinne einer gelebten Verbindung von theoretischem und praktischem Wissen arbeiten Sie in Teams an realen Unternehmensprojekten. Sie lernen dabei praxisnah Fragen und Probleme kennen, die bei der Entwicklung, Erstellung und Vermarktung neuer, innovativer Produkte und Dienstleistungen auftreten können. Für diese einzelnen Phasen erhalten Sie das jeweils erforderliche theoretische »Rüstzeug«. So können Sie im Sinne einer berufspraktischen Orientierung die erworbenen theoretischen Kenntnisse unmittelbar in die Praxis umsetzen.

Entrepreneurial Spirit

4. und 5. Semester

Wir fördern Unternehmergeist und Ihre individuellen Fähigkeiten, Innovationschancen innerhalb von Unternehmen wahrzunehmen und daraus neue Geschäftsmöglichkeiten zu entwickeln. Dazu gehört unter anderem:

  • Erschließung überregionaler Beschaffungs- und Absatzmärkte
  • Realisierung und Skalierung technologiebasierter Gründungsideen
  • Organisation einer erfolgreichen Unternehmensnachfolge innerhalb eines Familienbetriebs.

Der Schwerpunkt »Entrepreneurship« bietet somit eine branchenunabhängige, vertiefende Wissensvermittlung für Führungskräfte, Gründerinnen und Nachfolgerinnen in Klein- und Mittelbetrieben.

 

Das Studium für den Mittelstand

Unternehmensgründung

Die Lehrmodule aus dem Bereich Entrepreneurship und Unternehmensgründung ziehen sich durch das gesamte Studium. Sie garantieren eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis durch Integration und Umsetzung konkreter Gründungsvorhaben und fördern den »entrepreneurialspirit« als Basis für erfolgreiche Unternehmensgründungen und geschäftlichen Erfolg. 

Kamingespräche

Durch Gastvorträge von ExpertInnen und BerufspraktikerInnen aus mittelständischen Unternehmen und wirtschaftsnahen Organisationen sammeln Sie wertvolle Einblicke und bleiben »am Puls der Zeit«.

Management-Kompetenzen für den KMU-Alltag

Sie erwerben unternehmerische Handlungsfähigkeiten für den Managementalltag in den unterschiedlichsten Ausprägungen der KMU: vom Startup bis zum mittelständischen Hidden Champion, vom Einpersonenunternehmen im Dienstleistungsbereich bis zum traditionsreichen Kleinbetrieb im produktionsorientierten Gewerbe, vom Familienunternehmen bis zum Betrieb, der im Rahmen einer Unternehmensnachfolge in eine neue Phase tritt. Ihnen sind die betrieblichen Abläufe und Entscheidungsprozesse, Chancen und Risiken ebenso vertraut die die Voraussetzungen für den Aufbau nachhaltiger Wettbewerbsvorteile in KMU.