Das allgemeine Studienziel besteht in der Ausbildung von ExpertInnen für "Social Work" auf hohem und international vergleichbarem Qualifikationsniveau.  Das Studium ist in fünf Module aufgebaut, die ersten vier Module vermitteln Ihnen

  • allgemeine Grundlagen
  • ökonomische, sozialpolitische & rechtliche Bezüge
  • Bezugswissenschaften
  • Handlungstheorien & Methoden

Im 4. und 5. Semester entscheiden Sie sich für eine Vertiefung, die Sie auch in Studienprojekten bearbeiten:

  • Kindheit, Jugend und Familie:
    Dieser Schwerpunkt beschäftigt sich mit den Bereichen Kinder- und Jugendschutz, sozialpädagogische Hilfen, behördliche Kinder- und Jugendhilfe.  
     
  • Soziale Ungleichheit und sozialer Raum:
    Dieser Schwerpunkt stellt Themen wie soziale Schicht, Einkommens- und Bildungsungleichheit, Sozialraumorientierung, politische Möglichkeiten und Implikationen, Methoden zur Bearbeitung von sozialräumlichen Fragen und Ungleichheitsphänomenen in den Mittelpunkt.

Den aktuellen Studienplan für das Bachelorstudium Soziale Arbeit finden Sie unter dem Punkt "Curriculum"