Beschreibung

Das Masterstudium "Smart Buildings in Smart Cities - Energieinfrastruktur und Quartierserneuerung"** hat zum Ziel, den Bedarf an vernetzt denkenden IngenieurInnen in den Bereichen Gebäude- und Quartierserneuerung und integrierte Energiesysteme abzudecken. AbsolventInnen beherrschen die individuelle Sprache der verschiedenen technischen Disziplinen, um eine vermittelnde Position in Smart Cities-Prozessen auf Quartiersebene einzunehmen. Sie sind dazu in der Lage, den verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen unter Wahrung ökonomischer Interessen in Smart Cities zu forcieren.

Ausbildungsziele

Als AbsolventIn verfügen Sie über eine vernetzte, interdisziplinäre sowohl auf neu zu errichtende Gebäude und Quartiere als auch auf die Sanierung oder Umnutzung/ Erweiterung bestehender Strukturen. Der Fokus der Tätigkeiten liegt dabei auf der Einbindung von Gebäuden in die übergeordneten Strukturen von Smart Cities und Smart Grids, auf der Vernetzung von Gebäudestruktur und Gebäudetechnik, auf der Erhöhung der Energieeffizienz und Nachhaltigkeit von Gebäuden und Quartieren – je-weils unter bestmöglicher Steigerung des Komforts und der Funktionalität für NutzerInnen.

Mit dem Abschluss des Studiums haben Sie auch die Möglichkeit, ein Doktoratstudium an einer technischen Universität in In- und Ausland zu starten. Der Studiengang steht im engen Kontakt und Wissensaustausch mit den beiden Studiengängen Holztechnologie & Holzbau sowie Informationstechnik & System-Management.

Der Studienstart ist im Wintersemester 2016/17 geplant - vorbehaltlich der Genehmigung durch die entsprechenden Gremien.

Facts Master

Studienart:Berufsbegleitend
Abschluss:Diplomingenieur/Diplomingenieurin (DI)
Dauer:4 Semester (120 ECTS)
Studienort:Campus Kuchl
Studienplätze20
Unterrichtssprache:Deutsch
Kosten:Studiengebühren (€ 363,- pro Semester) +
ÖH-Beitrag (€ 19,20 pro Semester)

Kontakt

Wenn Sie sich für das Masterstudium "Smart Buildings in Smart Cities - Energieinfrastruktur und Quartierserneuerung"** interessieren, kontaktieren Sie office.smbfh-salzburg.ac.at bzw. Tel.: +43-(0)50-2211-2700.

** vorbehaltlich der Genehmigung durch die entsprechenden Gremien

Aktuell Ingenieurwissenschaften

Neue Ausgabe it's

Das Internet der Dinge - die 7. Ausgabe des it’s MAGAZIN nimmt den Trend mit seinen...

mehr

Virtual Reality Summit an der FH Salzburg

Die VR-Community trifft sich in Salzburg! Am 5. Oktober, ab 14.00 Uhr, findet der erste...

mehr

Beste Jobaussichten für FH-Studierende

Softwareentwickler, Controller, Grafik Designer oder SozialarbeiterInnen: 173 offene...

mehr

IT-Sicherheit im internationalen Fokus

Mehr als 230 IT-Security Experten aus insgesamt 41 Ländern trafen sich von 31. August bis...

mehr

Einer der jüngsten FH-Professoren

Best of Wirtschaftskammer, Würdigungspreis und Wissenschaftspreis – nicht nur diese drei...

mehr

Smarte Gebäudeleittechnik für die FH Salzburg

Durch ein gemeinsames Projekt des Studiengangs Informationstechnik &...

mehr

468 AbsolventInnen feierlich verabschiedet

468 bestens ausgebildete Absolventinnen und Absolventen wurden in der zweiten Juliwoche...

mehr

Zwei FH-Startups im Inkubationsprogramm "Startup...

Die Initiative Startup Salzburg startet mit ihrem neuen Inkubationsprogramm "Startup...

mehr

Studierende zeigen Holz-Projekte im Haus der Natur

Im Zuge des Jubiläums "200 Jahre Salzburg bei Österreich", wurde am 1. Juli im...

mehr

ITS-Forscher mit „Best Paper Award“ ausgezeichnet

Die Forscher Christian Neureiter, Goran Lastro und Dominik Engel erhielten im Rahmen der...

mehr