Zugangsvoraussetzungen

Bitte beachten Sie unbedingt folgende Links:

  • Studienzulassung ohne Matura
    Infos zu Möglichkeiten der Studienzulassung ohne Hochschulreife

    Studienberechtigungsprüfung (SBP)
    für den Bachelor MultiMediaTechnology

    Die für den FH-Studiengang geforderten Prüfungsfächer zur Studienberechtigungsprüfung sind: Deutsch, Mathematik II, Englisch I (Die genannten Fächerkombinationen haben für den Zugang zum Bachelorstudiengang vorbehaltlich der ab 01. Oktober 2010 möglichen autonomen Änderung der Rektorate ihre Gültigkeit).

    Für die Studienberechtigung gelten damit die Zugangsvoraussetzungen für Studienberechtigungsprüfungen folgender Studienrichtungen als erfüllt:

    Logistik, Mathematik, Physik, Astronomie, Elektrotechnik, Technische Mathematik, Informatik, Kurzstudium der Datentechnik, Telematik, Computerwissenschaften, Mechatronik, Kurzstudium Versicherungsmathematik, Studienversuch Fertigungsautomatisierung, Internationales Studienprogramm Petroleum Engineering

    Zusätzlich gelten die Zugangsvoraussetzungen für die Studienberechtigungsprüfungen folgender Studienrichtungen als erfüllt, wenn im Rahmen des Wahlfachs - Englisch (lebende Fremdsprache 1) absolviert wurde:

    Meteorologie und Geophysik, Chemie, Pharmazie, Geographie, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen - Bauwesen, Architektur, Vermessungswesen, Raumplanung und Raumordnung, Technische Chemie, Wirtschaftsingenieurwesen - Technische Chemie, Studienrichtung der Bodenkultur. Bei Studienberechtigungsprüfungen, denen der Nachweis der Fremdsprache Englisch Niveaustufe 1 fehlt, gelten die Zugangsvoraussetzungen als erfüllt, sofern spätestens zum Zeitpunkt des Studienbeginns die entsprechenden Fremdsprachenkenntnisse durch eine Prüfung bei einer anerkannten Ausbildungseinrichtung nachgewiesen werden.


  • Relevante einschlägige berufliche Qualifikationen

    • Lehrabschluss in folgenden Bereichen:
      Informationstechnologien, Kommunikationstechnologien, EDV-Systemtechnik und Medienfachfrau/-mann (Medientechnik)

      Zusatzprüfungen: Deutsch, Mathematik II und Englisch I

    • Abschluss einer technisch berufsbildenden mittleren Schule, Fachschule oder Werkmeisterschule: Fachschule für Computer- und Kommunikationstechnik, Nachrichtentechnik, Datenverarbeitung, Elektrotechnik, Elektronik und sonstige verwandte technische Fachabschlüsse; Werkmeister für Informationstechnologie oder Elektrotechnik

      Zusatzprüfungen: Deutsch, Mathematik II und Englisch I


  • Deutsche Fachhochschulreife mit facheinschlägiger beruflicher Qualifikation im Bereich Gestaltung oder Technik

    BewerberInnen, die über eine Deutsche Fachhochschulreife mit facheinschlägiger beruflicher Qualifikation im Bereich Gestaltung oder Technik verfügen, können sich für den Studiengang MultiMediaTechnology bewerben. Was Sie dabei beachten müssen, können Sie hier nachlesen.

 

 

 

 

 

 

Aktuell Design, Medien & Kunst

Virtual Reality Summit an der FH Salzburg

Die VR-Community trifft sich in Salzburg! Am 5. Oktober, ab 14.00 Uhr, findet der erste...

mehr

Vier FH-Projekte im Finale des SIA Award

Zehn verschiedene Projekte stehen im Finale des "Social Impact Award". Vier...

mehr

FH Startup: Coati auf dem Weg ins Silicon Valley

Anfang Juli luden die Salzburger Nachrichten gemeinsam mit Startup Salzburg, dem...

mehr

468 AbsolventInnen feierlich verabschiedet

468 bestens ausgebildete Absolventinnen und Absolventen wurden in der zweiten Juliwoche...

mehr

Zwei FH-Startups im Inkubationsprogramm "Startup...

Die Initiative Startup Salzburg startet mit ihrem neuen Inkubationsprogramm "Startup...

mehr

Studierende launchen eigene Online-Shops

Am 29. Juni 2016 stellten Bachelor-Studierende von Design & Produktmanagement ihre...

mehr