Beschreibung

Management in Zeiten von Change und Risk

Der Studiengang Betriebswirtschaft bietet seit 2010 ein viersemestriges Masterstudium in der Organisationsform Vollzeit und berufsbegleitend mit dem Abschluss Master of Arts in Business an.

Jetzt sind GeneralistInnen gefragt!

Das Masterstudium Betriebswirtschaft ist eine generalistische Ausbildung, basierend auf den Stärken der traditionellen Betriebswirtschaftslehre.

Im Mittelpunkt steht die Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die Ihnen ein erfolgreiches unternehmerisches Handeln ermöglichen - auch unter Bedingungen, die geprägt sind  von Veränderungen, Unsicherheiten und Risiken. Primäres Ausbildungsziel sind also "gestaltungskompetente GeneralistInnen in Zeiten von Change und Risk."

Wir geben Ihnen das optimale Rüstzeug für Ihre zukünftigen Aufgaben als qualifizierte Fach- und Führungskräfte im mittleren und oberen Management, sowohl im Industrie- als auch im Dienstleistungssektor. Wir zeigen Ihnen Strategien zur Bewältigung von Komplexität und Unsicherheit, lehren Sie teamorientierte Arbeitsmethodiken, stärken Ihre Innovations-, Abstraktions- und Integrationsfähigkeit  und konfrontieren Sie mit ganzheitlichen und vernetzten Denkansätzen.

Das Masterstudium ist eingebunden in die Forschung des Studiengangs. Daher können Sie in den Masterarbeiten wissenschaftliche Aufgabenstellungen auf internationalem Niveau bearbeiten. Finanzfachleute wie der südafrikanische Universitätsprofessor Johan Coetzee oder Prof. Moshe Banai, Managementexperte an der City University of New York, bringen nicht nur als Gastdozenten wertvolle Inputs, sie werden Sie auch aktiv bei Ihren Forschungsprojekten unterstützen.

Innovative Lösungen denken

Eigenverantwortung und die Suche nach innovativen Lösungen für unternehmensnahe Problemstellungen stehen in den "Möglichkeitsräumen" (Modul Student Studies) im Vordergrund. Zwei Semester lang arbeiten die Studierenden praxisorientiert und forschungsbasiert an Projekten mit Unternehmenspartnern, unterstützt durch ein intensives akademisches Projektcoaching. Sie lernen, Probleme aus unterschiedlichen Perspektiven zu analysieren und Lösungen unter Berücksichtigung ganzheitlicher Zusammenhänge zu finden.

Komplexität managen - Persönlichkeit stärken


In den "Entwicklungsräumen" (Modul Social Skills) stärken die Studierenden ihre Kompetenzen, um unvorhergesehene Schlüsselsituationen, Turbulenzen und Stress-Situationen zu meistern und gestärkt daraus hervorzugehen. In Coaching- und Kleingruppensettings werden, in Zusammenarbeit mit Personalabteilungen großer Unternehmen, praxisnahe Konfliktsituationen simuliert und bearbeitet. Wesentliche Bestandteile der Entwicklungsräume sind die Bereitschaft zur Reflexion sowie die Fähigkeit, Feedback zu geben und anzunehmen - denn nur wer genug wahrnimmt, kann Veränderungen erfolgreich umsetzen.

Facts Master

Studienart:Vollzeit & berufsbegleitend
Abschluss:Master of Arts in Business (MA)
Dauer:4 Semester
Studienplätze pro Jahr:30 Vollzeit / 15 berufsbegleitend
Studienort:Campus Urstein
Unterrichtssprache:Deutsch/Englisch
Unterrichtszeiten berufsbegleitend:Freitag ab 9:00 Uhr; Samstag ab 08:15 Uhr (berufsbegleitend),
außerdem eine Blockwoche pro Semester
Unterrichtszeiten Vollzeit:Montag bis Freitag ganztägig
Kosten:Studiengebühren (€ 363,- pro Semester) +
ÖH-Beitrag (ca. € 19,20 pro Semester)

Aktuell Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

AK-Wissenschafts- und Förderpreis vergeben

Zum vierten Mal vergab die Arbeiterkammer Salzburg am 29. November 2016 den...

mehr

Vernetzung beim Practice Day an der FH Salzburg

Erfolgreich verlief der Practice Day des Studiengangs Soziale Arbeit am 18. November 2016...

mehr

"Digital Expert": Launch-Event mit Google

Am 9. November wurde in der Panzerhalle Salzburg die neue Aus- und...

mehr

Innovation & Management im Tourismus veranstaltet...

Zum ersten Mal findet im Studiengang Innovation & Management im Tourismus am 14....

mehr

Marketing Forum: Der hybride Kunde im Fokus

"Der hybride Kunde" – Wie sollen UnternehmerInnen mit ihm umgehen? – Das ist...

mehr

Exkursion: Ein Blick hinter die Kulissen im...

So far... So Cal! Studierende des Masters Betriebswirtschaft sind derzeit im Silicon...

mehr

12. Brennpunkt eTourism an der FH Salzburg

Die Tourismusforschung der Fachhochschule Salzburg lädt am 20. Oktober 2016 zum jährlich...

mehr

Exkursion zur Wiener Börse

Ende September fand im Rahmen der LV „Regulierung, Governance und Compliance“ eine...

mehr

Mathe-Camp

Die mathematische Grundausbildung der Studienanfänger in den betriebswirtschaftlichen...

mehr

Habilitation von Dr. Christine Mitter

Prof. (FH) Dr. Christine Mitter, Fachbereichsleiterin Controlling und Finance, hat ihre...

mehr

Digital Expert: Lehrgang Suchmaschinenmarketing

„Digital Expert“: Neue Aus- und Weiterbildungsoffensive für Salzburg Experten für die...

mehr

Soziale Arbeit vernetzt: Practice Day 2016

Am 18. November 2016 findet an der FH Salzburg der nächste "Practice Day: SOZA...

mehr

Gelebte internationale Partnerschaft

Anfang September 2016 besuchte Prof. Rob Hood, PhD, Leiter des Studiengangs Adventure,...

mehr

Virtual Reality Summit an der FH Salzburg

Die VR-Community trifft sich in Salzburg! Am 5. Oktober, ab 14.00 Uhr, findet der erste...

mehr

Vier FH-Projekte im Finale des SIA Award

Zehn verschiedene Projekte stehen im Finale des "Social Impact Award". Vier...

mehr

Emotionale Intelligenz: Gefragte Kompetenz

Gefühle haben am Arbeitsplatz nichts verloren? Nicht mehr richtig, sagt Herbert Gölzner,...

mehr