FAQ - Frequently Asked Questions

Antwort auf/zuklappen Was ist der Unterschied zwischen einer Fachhochschule und einer Universität?

Seit der Bologna-Erklärung nähern sich Fachhochschulen und Universitäten immer weiter an; die Abschlüsse (Bachelor, Master) sind gleichgestellt. Nichtsdestotrotz gibt es klare Unterschiede zwischen diesen beiden Institutionen:

  • Die Ausbildung an einer Fachhochschule ist sehr praxisorientiert – dahingegen ist jene auf Universitäten stärker theoretisch und wissenschaftlich ausgerichtet. Die Lehrenden an Fachhochschulen kommen zum größten Teil direkt aus der Praxis und geben somit ihr aktuelles und vor allen Dingen anwendbares Know-how direkt an die Studierenden weiter. Nicht zuletzt ist ein verpflichtendes Berufspraktikum integraler Bestandteil des Curriculums. 
    Dennoch wird auch die Forschung auf Fachhochschulen groß geschrieben – insbesondere im Masterstudium sind die Studierenden sehr stark in diesem Bereich miteingebunden.

  • An einer Fachhochschule wird nur eine begrenzte Anzahl von Studienplätzen angeboten. Dadurch wird ein qualitativ besseres Lernumfeld geboten, als es etwa bei vielen Massenstudien an Universitäten der Fall ist. Studieren an einer Fachhochschule bedeutet nicht, nur eine anonyme Matrikelnummer unter vielen zu sein – Lehrende kennen die Studierenden persönlich. Das FH-Studium findet in familiärer Atmosphäre statt: Der Unterricht wird in der Regel in kleinen Klassen abgehalten und eure StudienkollegInnen begleiten euch über das ganze Studium.

  • Ein weiteres Merkmal eines FH-Studiums ist der fixe Stunden- und Prüfungsplan – was für euch heißt, dass ihr euch nichts mehr selber organisieren müsst. Der Vorteil liegt darin, dass sich keine Lehrveranstaltungen überschneiden und dass die fixe Mindeststudiendauer eingehalten werden kann. Nicht zuletzt ist euch ein Platz in den Vorlesungen, Übungen und Laboren immer garantiert! Die fixe Studiendauer resultiert außerdem aus der Anwesenheitspflicht (75%), die bei Lehrveranstaltungen an einer Fachhochschule herrscht.

Grundsätzlich kann nicht gesagt werden, dass die eine oder die andere Ausbildungs-richtung die bessere oder die schlechtere Variante wäre. Vielmehr sollte man die Entscheidung „FH oder Uni?“ von der eigenen Persönlichkeit wie auch von den Berufs- und Zukunftsvorstellungen abhängig machen.

Antwort auf/zuklappen Was ist ein Bachelor und wie lange dauert dieser?

Ziel ist der Erwerb einer Berufsbefähigung mit grundlegenden Kenntnissen, Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen auf Hochschulniveau aus dem jeweiligen Berufsfeld. Das Bachelorstudium dauert 6 Semester (= 3 Jahre).

Antwort auf/zuklappen Was ist ein Master und wie lange dauert dieser?

Das Master-Studium ist eine Vertiefung, Spezialisierung bzw. Erweiterung der Bachelorkompetenzen. Es vermittelt berufsfeldspezifische Fach- und Führungskompetenzen und befähigt durch das entsprechende wissenschaftliche Niveau zu einem weiterführenden Doktoratsstudium an einer Universität. Das Masterstudium dauert 4 Semester (= 2 Jahre)

Antwort auf/zuklappen Wie hoch sind die Studiengebühren?

Die Studiengebühren betragen 363,-- Euro pro Semester + der gesetzliche ÖH-Beitrag (2014: 18,50 Euro).

Antwort auf/zuklappen Welche berufsbegleitenden Studiengänge gibt es und was bedeutet es überhaupt, berufsbegleitend zu studieren?

An der Fachhochschule Salzburg werden verschiedene berufsbegleitende Studiengänge angeboten. Dazu zählen:

  • Informationstechnik- und System-Management
  • Soziale Arbeit
  • Innovationsentwicklung im Social-Profit-Sektor
  • Betriebswirtschaft
  • KMU-Management & Entrepreneurship
  • Innovation & Management im Tourismus
  • Smart Building

Berufsbegleitend zu studieren bedeutet, neben seinem Studium einer Berufstätigkeit im Ausmaß von mindestens 20 Wochenstunden nachzugehen (Nachweis erforderlich). Die Vorlesungen finden in der Regel konzentriert an Tages- beziehungsweise Wochenrandzeiten statt – die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studiengang.

Antwort auf/zuklappen Kann ich auch im Sommersemester einsteigen?

Generell startet der Studienbetrieb an der Fachhochschule immer im Wintersemester. Das heißt, ein Beginn im Sommersemester ist in der Regel nicht möglich (spezielle Ausnahmen bilden u.a. der Einstieg in ein höheres Semester, bedingt durch eine entsprechende Vorbildung). 

Antwort auf/zuklappen Kann ich ein Auslandssemester absolvieren?

Selbstverständlich könnt ihr im Rahmen eures Studiums auch ein Auslandssemester absolvieren – über 120 Partnerunis weltweit stehen euch dafür zur Auswahl! Unser Team vom International Office ist euer kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Auslandsaufenthalt und bietet euch dabei gerne bestmögliche Unterstützung.

Nicht zuletzt besteht auch die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum zu absolvieren – auch dabei ist euch unser International Office gerne behilflich.

Antwort auf/zuklappen In welcher Sprache wird der Unterricht abgehalten?

Die Mehrzahl der Lehrveranstaltungen an der FH Salzburg wird auf Deutsch abgehalten.


Die Studiengänge Innovation & Management in Tourism (Bachelor), Innovation & Management in Tourism (Master) und Applied Image & Signal Processing (Master) werden auf Englisch angeboten.

Antwort auf/zuklappen Gibt es Anrechnungen? Kann man sich sogar ganze Semester anrechnen lassen?

Über die Anrechnung von bereits absolvierten Prüfungen oder Vorkenntnissen bzw. über den Einstieg in ein höheres Semester entscheidet die jeweilige Studiengangsleitung.

Antwort auf/zuklappen Welche Fremdsprachen kann ich an der FH lernen?

Das ist abhängig vom gewählten Studiengang – von Englisch über Spanisch und Schwedisch hin zu Russisch oder Japanisch gibt es einige Sprachen zur Auswahl.

Antwort auf/zuklappen Wie bewerbe ich mich an der Fachhochschule Salzburg?

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online auf unserer Website – dabei gilt es, die Zugangsvoraussetzungen und Bewerbungsfristen zu beachten! Im Zuge der Online-Bewerbung sind die persönlichen Daten einzugeben sowie verschiedene Dokumente hochzuladen (z.B. Reifeprüfungsnachweis, Reisepasskopie, Lebenslauf,…). 

Sofern die Aufnahmekriterien des jeweiligen Bachelor-Studiengangs einen Reihungstest verlangen, gilt es ferner, sich für einen Termin anzumelden. Achtung: Die Anmeldung zum Reihungstest ist verbindlich! Grundsätzlich verlangen alle Bachelor-Studiengänge einen Reihungstest – die einzigen beiden Ausnahmen sind „Soziale Arbeit“ (Gruppendiskussion & Einzelgespräch) und „MultiMediaArt“ (Einreichung eines Projektes lt. vorgegebenem Thema). Auch hier sind die Termine bzw. Fristen einzuhalten. 

Für die Bewerbung zu einem Master-Studium ist zwar kein Reihungstest zu absolvieren, es gilt aber, gewisse Zugangsvoraussetzungen zu erfüllen.

Zur Online Bewerbung

Antwort auf/zuklappen Der Maturatermin ist erst nach dem Ende der Bewerbungsfrist – kann ich mich trotzdem bewerben?

Das Nachreichen der Matura- bzw. Abiturzeugnisse ist jeweils bis 31. Oktober möglich. Dieselbe Frist gilt für Berufsreife- und Studienberechtigungsprüfungen. (Beispiel: Man möchte im Wintersemester 2015/16 mit einem Studium an der FH Salzburg beginnen – zum Zeitpunkt der Anmeldung wurde die Matura aber noch nicht erfolgreich abgelegt. Das Zeugnis kann aber bis spätestens 31. Oktober 2015 nachgereicht werden). 

Müssen noch Zusatzprüfungen absolviert werden, sind die erforderlichen Nachweise in der Regel bis zum Ende des zweiten Studienjahres zu erbringen. Der genaue Zeitpunkt muss dennoch mit dem Studiengang abgesprochen werden! 

Achtung: Werden die erforderlichen Unterlagen nicht termingerecht eingereicht, erfolgt eine automatische Kündigung des Ausbildungsvertrages (= Exmatrikulation)!

Antwort auf/zuklappen Welche Zugangsvoraussetzungen sind zu erbringen?

Für die Zulassung zum Bachelor-Studium ist die allgemeine Hochschulreife Voraussetzung: Siehe "Allgemeine Zugangsvoraussetzungen"

Für ein Master-Studium gelten andere Zulassungskriterien. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Antwort auf/zuklappen Kann ich auch ohne Matura bzw. Abitur studieren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Zugangsvoraussetzungen trotzdem zu erfüllen, etwa mittels der Berufsreifeprüfung (= ist mit Matura gleichgesetzt) oder der Studienberechtigungsprüfung (= berechtigt nur für einen gewissen Studienzweig). 

Zu beachten ist, dass die Berufsreifeprüfung nicht von der Fachhochschule Salzburg angeboten wird, sondern an anderen Institutionen (z.B. WIFI, bfi) abgelegt werden muss. Dasselbe gilt für die Studienberechtigungsprüfung – auch diese kann nicht an der Fachhochschule absolviert werden; der Zuständigkeitsbereich liegt ausschließlich bei den Universitäten. Für genauere Informationen hinsichtlich der zu absolvierten Prüfungen wendet euch bitte direkt an den jeweiligen Studiengang!  

Weiters gibt es die Option, sich über berufliche Qualifikation (inkl. Zusatzprüfungen!) für ein FH-Studium bewerben zu können. Auch eine deutsche Fachhochschulreife (Link, Anker) mit facheinschlägiger Qualifikation im entsprechenden Bereich berechtigt zur Bewerbung zum FH-Studium. 

Antwort auf/zuklappen Kann man sich gleichzeitig für zwei Studiengänge bewerben?

Grundsätzlich ist dies möglich, neben einer Haupt- auch eine Nebenbewerbung abzugeben (werden beide gleich gewertet; die Priorisierung dient ausschließlich administrativen Zwecken). Dabei sind die verschiedenen Aufnahmekriterien des jeweiligen Studiengangs zu beachten! Sinnvoll ist es aber, sich bereits vorab darüber im Klaren darüber zu sein, was man studieren möchte.

Zur Online Bewerbung

Antwort auf/zuklappen Kann ich zwei Studiengänge gleichzeitig studieren?

Dies ist grundsätzlich möglich, aufgrund der Anwesenheitspflicht (siehe: „Unterschiede zwischen Fachhochschule-Universität“) gestaltet sich dies jedoch als relativ schwierig. 

Nichtsdestotrotz besteht die Möglichkeit zu einem Doppelstudium – unter anderem durch den so genannten mediaCUBE: Hierbei handelt es sich um eine Kooperation der beiden Studiengänge MultiMediaArt und MultiMediaTechnology

Antwort auf/zuklappen Was kann ich tun, wenn ich zum Zeitpunkt des Reihungstestes verhindert bin?

Im Rahmen der Online-Bewerbung können (meistens) verschiedene Termine ausgewählt werden (Anmeldung ist verbindlich). Bitte wählt euch ein passendes Datum aus und haltet euch den Termin frei!

Solltet ihr tatsächlich an allen angebotenen Terminen verhindert sein, kontaktiert bitte das jeweilige Studiengangsoffice.

Antwort auf/zuklappen Ab wann kann ich mich für das Studienjahr 2016/17 bewerben?

Dies ist wieder ab 01. November 2015 möglich.

Zur Online Bewerbung

Antwort auf/zuklappen Wann enden die Bewerbungsfristen für das Studienjahr 2016/17?

Die Bewerbungsfristen enden unterschiedlich – die genauen Termine findet ihr beim jeweiligen Studiengang. Bitte rechtzeitig bewerben, denn manche schließen schon weitaus früher als andere! 

Zur Online Bewerbung

Antwort auf/zuklappen Wann findet der nächste Tag der offenen Tür statt?

Das nächste Open-House findet am 10. März 2017 an beiden Standorten (Campus Urstein & Campus Kuchl) statt. 

Mehr Infos zum Tag der offenen Tür: www.fh-salzburg.ac.at/openhouse

Antwort auf/zuklappen Besteht auch die Möglichkeit, sich an einem Samstag über die FH Salzburg zu informieren?

Ja - denn erstmalig bietet die FH Salzburg InteressentInnen nun auch an einem Samstag die Gelegenheit, sich über ihr Wunschstudium zu informieren und Campusluft zu schnuppern! VertreterInnen der Studiengänge stehen am 03. Dezember 2016 von 10 - 13 Uhr für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung und geben Einblick ins Studium an der FH Salzburg (Campus Urstein & Campus Kuchl).

Antwort auf/zuklappen Auf welchen Bildungsmessen ist die Fachhochschule Salzburg vertreten?

Die Termine, auf welchen Messen die FH Salzburg mit einem Stand vertreten sein wird, findet ihr unter dem Punkt "Studienberatung - Informationsveranstaltungen - Die FH Salzburg auf Messen".

Schaut vorbei! Wir freuen uns auf Euch!

Antwort auf/zuklappen Ich möchte mich bereits vor dem Open-House und den Info-Nachmittagen informieren: Gibt es auch eine allgemeine Studienberatung?

Jeden 1. Dienstag im Monat*, von 14:00 - 18:00 Uhr, findet unsere allgemeine Studienberatung statt. Keine Anmeldung erforderlich - einfach vorbeischauen! Ihr findet das Beraterteam im 1. Stock, Büro 115 (Campus Urstein) - dieses steht euch für individuelle Beratungsgespräche zur Verfügung.

Solltet ihr euch volles Programm mit Vorträgen, Projektpräsentionen, Gesprächen mit VertreterInnen der Studiengänge,... wünschen, besucht unser Open House am 10. März 2017!

PS: Bezüglich Fragen zur Anrechnung von ausländischen Dokumenten & Zeugnissen bitten wir dich, dir direkt einen Termin mit dem jeweiligen Studiengang zu vereinbaren. Diese können im Rahmen der allgemeinen Studienberatung leider nicht beantwortet werden.

*Achtung: Im Juli und im August findet keine allgemeine Studienberatung statt! Gerne können aber individuelle Beratungstermine vereinbart werden (per Mail an studienberatungfh-salzburg.ac.at oder per Telefon: 0043 50 2211 - 1022 oder -1023).

Antwort auf/zuklappen Kann ich von Studiengebühren befreit werden?

Dies muss mit der zuständigen Stipendienstelle geklärt werden – die Entscheidung, ob eine Befreiung von den Studiengebühren gerechtfertigt ist, entscheidet nicht die FH Salzburg, sondern die Stipendienstelle. Dies ist u.a. abhängig vom Einkommen der Eltern. 

Antwort auf/zuklappen Welche Studienbeihilfen gibt es und wo beantrage ich diese?

Anträge für Studienbeihilfen sind bei der zuständigen Stipendienstelle zu stellen – seitens der Fachhochschule Salzburg werden keine Stipendien vergeben.

Antwort auf/zuklappen Wo kann ich wohnen?

Sowohl am Campus Urstein als auch am Campus Kuchl besteht die Möglichkeit, sich für ein Zimmer im Studierendenwohnheim anzumelden. Die Heimzimmer werden nicht von der FH verwaltet, dies erfolgt über das Salzburger Studentenwerk. Bitte rechtzeitig für ein Zimmer anmelden! 

Zudem sind auf der Wohnungsbörse der Salzburger ÖH laufend aktuelle Wohnungsangebote ausgeschrieben.

Hier findest du weitere Infos zu Wohnen & Freizeit rund um die FH Salzburg.

Aktuell

Vier FH-Projekte im Finale des SIA Award

Zehn verschiedene Projekte stehen im Finale des "Social Impact Award". Vier...

mehr

Erfolgreiche FH Teams beim Businesslauf

Mehr als 3900 Läuferinnen und Läufer in Dreierteams starteten am 15. September 2016 beim...

mehr

Virtual Reality Summit an der FH Salzburg

Die VR-Community trifft sich in Salzburg! Am 5. Oktober, ab 14.00 Uhr, findet der erste...

mehr

Beste Jobaussichten für FH-Studierende

Softwareentwickler, Controller, Grafik Designer oder SozialarbeiterInnen: 173 offene...

mehr

Welcome Days für 80 neue Incoming-Students

Mit einem abwechslungsreichen Programm hieß das International Office auch heuer wieder...

mehr

IT-Sicherheit im internationalen Fokus

Mehr als 230 IT-Security Experten aus insgesamt 41 Ländern trafen sich von 31. August bis...

mehr

Studiengangsleitung offiziell bestätigt

Am 1. September wird Martin Lu Kolbinger offiziell in seinem Amt als Leiter der...

mehr

Smarte Gebäudeleittechnik für die FH Salzburg

Durch ein gemeinsames Projekt des Studiengangs Informationstechnik &...

mehr

FH Startup: Coati auf dem Weg ins Silicon Valley

Anfang Juli luden die Salzburger Nachrichten gemeinsam mit Startup Salzburg, dem...

mehr

468 AbsolventInnen feierlich verabschiedet

468 bestens ausgebildete Absolventinnen und Absolventen wurden in der zweiten Juliwoche...

mehr

Zwei FH-Startups im Inkubationsprogramm "Startup...

Die Initiative Startup Salzburg startet mit ihrem neuen Inkubationsprogramm "Startup...

mehr

WKS fördert Eye-Tracking Labor der FH Salzburg

Große finanzielle Unterstützung durch die Wirtschaftskammer Salzburg erfuhr die FH...

mehr

FH Salzburg: Tonstudio erklingt in Dolby Atmos

Zusammenarbeit mit Dolby Laboratories: Als erste Hochschule in Österreich öffnet die...

mehr