Beschreibung

Ergotherapie studieren in Salzburg

Ergotherapie versteht sich als Handlungswissenschaft, dementsprechend arbeiten ausgebildete ErgotherapeutInnen mit KlientInnen aller Altersgruppen im Bereich der Therapie, Rehabilitation, Gesundheitsförderung, sowie in sozialwissenschaftlichen Kontexten an der Entwicklung, Förderung und Erhaltung deren individueller Handlungsfähigkeit.

Zentrale Kompetenz des Berufes ist es, KlientInnen zu Alltagshandlungen zu befähigen, die sie selbst als bedeutend und wichtig erachten (klientInnenzentrierter Ansatz).

Die berufspraktische Ausbildung findet in den SALK - Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken - sowie an Praktikumsstellen in ganz Österreich und teilweise im angrenzenden Ausland statt.

Anforderungen an die Studierenden:

  • Interesse an der Arbeit mit Menschen
  • soziale und kommunikative Fähigkeiten, verbunden mit dem Wunsch, diese weiterzuentwickeln und zu reflektieren
  • selbstständiges / teamorientiertes Handelnmedizinisches und sozialwissenschaftliches Interesse
  • organisatorische Fähigkeiten
  • Fremdsprache: Englisch
  • Selbststudium (angeleitet und begleitend vorgesehen)
  • Anwesenheitspflicht für alle Lehrveranstaltungen


Facts Bachelor

Studienart:Vollzeit
Abschluss:Bachelor of Science in Health Studies (BSc)
Dauer:6 Semester
Studienplätze/Jahr:20 alle 3 Jahre (nächster Start 2016/17)
Studienort:Campus Urstein, SALK
Unterrichtssprache:Deutsch
Praktikumsstunden:1.150 studienbegleitend
in 5 Pflichtbereichen
Kosten:Studiengebühren (€ 363,- pro Semester) +
ÖH-Beitrag (€ 18,70 pro Semester)

Aktuell Gesundheitswissenschaften

Exkursion in das Reha-Zentrum Münster

Studierende werden wie neurologische PatientInnen in Therapieroboter gespannt, erleben...

mehr

Ergotherapie: Gesundheit geht uns alle an

Unter dem Motto "Gesundheit geht uns alle an" veranstaltete der Studiengang...

mehr