Forum_HOLZ:IN_Kuchl

Beim "Forum_HOLZ:IN_Kuchl" werden aktuelle Fragen entlang der Wertschöpfungskette Holz thematisiert und im Dialog zwischen Betrieben, Institutionen und der Ausbildung behandelt.

Im Fokus von Forum_HOLZ:IN_Kuchl, einer Kooperation der Fachhochschule Salzburg mit proHolz Salzburg, dem Holztechnikum Kuchl und dem Holzcluster Salzburg steht das Kennenlernen von Wirtschaftstreibenden mit den AbsolventenInnen von Kuchl. Dieser Austausch soll diversen Projekten, Bachelor- /Masterarbeiten und zukünftigen Arbeitskräften dienlich sein.

Pro Semester werden 3 - 4 Vorträge angeboten, die Termine werden laufend aktualisiert und sind nachfolgend angeführt.
 

Kontakt und nähere Infos:
Ingrid Seidl, Tel. 050/2211-2400

Hinweis Bildaufnahmen:  Mit der Teilnahme an der Veranstaltung wird der Fachhochschule Salzburg als Veranstalter die Erlaubnis erteilt, Bildaufnahmen zu machen und diese im Zusammenhang mit dem Event für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation zu verwenden. Wenn Sie keine Bildaufnahmen von Ihrer Person wünschen, ersuchen wir um rechtzeitige Kontaktaufnahme.

Termine

(c) MMK

Mittwoch, 09.11.2022, 16:30 - 18:00 Uhr
Audimax, 3. Stock

Holzbau – what´s next?

Dieses Forum Holz bietet großes Potenzial, gleich mit mehreren Experten ins Gespräch zu kommen. Unsere drei Vortragenden freuen sich auf eine rege Diskussion und den persönlichen Austausch im Anschluss an ihre Präsentationen.
 

XC® - Das Beste aus zwei Welten

Bauen mit Holz-Beton-Verbund Fertigelementen. Projekte, Details und Leistungen der MMK Holz-Beton-Fertigteile GmbH

DI Sebastian Knoflach, Geschäftsführung MMK


Innovative Verbindungsmittel – Eine Schraube reicht nicht!

Für den rasant wachsenden Holzbau braucht es auch die passenden Mittel. Rothoblaas hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Holzbau dabei zu helfen, groß zu werden. Und warum stehen bleiben, wenn es innovative Lösungen gibt?!

Daniel Roat, Area Sales Manager von Rothoblaas


Brettsperrholz natürlich besser dämmen

Nachwachsende Dämmstoffe bieten Sicherheit für die Konstruktion, sparen im Winter Heizkosten und halten im Sommer die Räume kühl. Gute Planung sorgt für Wirtschaftlichkeit.

Peter Daringer, Vertriebsleitung Österreich/Schweiz/Slowenien/Italien bei Fa. Steico

-> zur Einladung
(c) Esterer WD GmbH

Mittwoch, 05.10.2022, 16:30 - 18:00 Uhr
Raum E17 oder online

Großprojekt Sägewerk: Abwicklung und Organisation

Referenten: Marc Abel u. Holm Diedrich / Esterer WD GmbH
Bericht: M. Petruch / 11.10.2022

Mit rund 50 Millionen Euro Umsatz im Jahr und internationalen Kunden ist die Esterer WD GmbH, kurz EWD, ein Experte in der Bereitstellung von Sägewerkstechnik, der von der Produktion bis zur Montage schlüsselfertige Sägewerke liefert. Im Rahmen des ersten Forum_HOLZ:IN_Kuchl in diesem Wintersemester gaben Marc Abel und Holm Diedrich zahlreichen Teilnehmenden einen Einblick in ihre spannenden Projekte.

EWD mit Sitz im bayrischen Altötting ist eine bekannte Größe im Bereich der Holzverarbeitung, schließlich ist das zur deutschen Linck-Gruppe gehörende Unternehmen der größte Sägewerksausstatter in Europa. Rund 15 bis 20 Projekte werden jährlich abgewickelt, 90 Prozent davon gehen in das europäische Ausland, im Besonderen nach Österreich, Frankreich, Großbritannien, Tschechien und die Slowakei. Der Leistungsumfang reicht von der Ausstattung für Rundholzschnitttechnik über Nachschnitte bis hin zu Stapelanlagen, Fördertechnik inklusive sämtlicher Elektronik und Schalteinrichtungen sowie baulichen Vorrichtungen mitsamt der dazugehörigen Halle.

Als Vertriebsleiter bzw. Leiter des Projektmanagements konnten die Vortragenden Marc Abel und Holm Diedrich den Ablauf eines neuen Projektes sehr detailreich schildern: von der Erstellung eines auf die Kundenwünsche abgestimmten Angebotes inklusive Kalkulation zur Klärung von relevanten Schnittstellen innerhalb des Sägewerksplans über die digitale, 3-dimensionale Darstellung des Projektes mit Durchflusssimulation bis hin zum Aufbau und der finalen Abnahme im Werk. Der Lieferumfang von beispielsweise Blockband- oder Gattersägen, Zerspanern oder Besäumern beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Maschinen. Genauso gehört die entsprechende IT wie z. B. Optimierungssoftware dazu. Dabei sei für jedes einzelne Projekt viel Erfahrung und eine Einbeziehung der Gegebenheiten am späteren Standort nötig: „Der Schnittprozess bei Kiefern in Nordspanien ist anders als der in Skandinavien und die Luft an der irischen Küste begünstigt Flugrost an den Maschinen. Solche Dinge kann man schwer am Computer errechnen, sondern nur durch langjährige Erfahrung mit in die Planung einfließen lassen“, so Diedrich.

Wichtige Entwicklungen am Sägewerksmarkt sehen Abel und Diedrich derzeit in der immer noch andauernden Konsolidierung von Sägewerken, sowie in einer stärkeren vertikalen Integration von Koppelprodukten wie beispielsweise der Pelletsproduktion. Die fortschreitende Digitalisierung mit einer höheren Vernetzung von Maschinen bietet Chancen zur effizienteren Rohstoffnutzung und einer höheren Bedienerfreundlichkeit. Als Herausforderung für die termingerechte Projektabwicklung sehen sie die derzeitigen Lieferengpässe am Markt.

Mit regem Interesse folgten die Teilnehmenden den Ausführungen zu beruflichen Möglichkeiten bei EWD. Die Chancen sind vielfältig, so haben Holztechnologie-Studierende gute Voraussetzungen, um im Vertrieb, der Projektleitung, der Produktentwicklung oder im Qualitätsmanagement anzufangen. Auch programmieraffine Techniker werden zunehmend für den Bereich der Simulation und Softwareausstattung gesucht.

-> Einladung

Rückblick

Beispiel für einen Bodenaufbau (c) Wolf Bavaria

01.06.2022, 16:15 - 17:45 Uhr
Raum E17 / Hybrid-Veranstaltung

Schallschutz im Holzbau mit den natürlichen Grundmaterialien Holz und Sand

Dipl. Wirtschafts.-Ing. (FH) Michael Wolf / Wolf Bavaria

Wolf Bavaria bietet komplette Systemlösungen mit Schallschutz, Trockenestrich, Schallentkopplung und Flächenheizung für die Bereiche Neubau und Sanierung im Holz- und Massivbau.

Unser Gastreferent, Michael Wolf, wird neue, innovative Möglichkeiten aufzeigen, die den steigenden Ansprüchen an den Schallschutz im Holzbau gerecht werden und dabei helfen, die ständig wachsenden Anforderungen zu erfüllen.

Präsenz- oder Online-Teilnahme

Wir freuen uns, Vorträge dieser Art ab sofort wieder vor Ort anbieten zu können. Nutzen Sie / Nutzt diese Gelegenheit, um live dabei zu sein und in direkten Kontakt zu treten! Für all jene, die nicht persönlich teilnehmen können, besteht die Möglichkeit, sich online über diesen MEETING-LINK einzuloggen. Die Freischaltung erfolgt kurz vor Start.

-> Download Einladung

(c) Andritz AG

04.05.2022, 16:15 - 17:45 Uhr
Audimax, 3. Stock / Hybrid-Veranstaltung

Anlagenbau für die Holz- und Holzwerkstoffindustrie

Clemens Seidl und Reinhard Schlager / Andritz AG

ANDRITZ ist Weltmarktführer und bietet umfassende Produkte, Technologien und Servicelösungen für verschiedenste Industrien - und das weltweit. Kundenorientierung und maßgeschneiderte Lösungen sind auch im Bereich der Holzwerkstoffindustrie, insbesondere der MDF-Industrie, der Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens.


Link zum Online-Zugang:  -> MEETING-LINK

-> Einladung

(c) Holzbau Laireiter

06.04.2022, 16:15 - 17:45 Uhr
Audimax, 3. Stock / Hybrid-Veranstaltung

Bauen mit Stroh, Holz & Lehm

Christoph Laireiter / Holzbau Laireiter

Er hat schon viel gesehen, viel erlebt und ist weit gereist. Und hat uns bereits einmal mit den hautnahen Schilderungen seiner lehrreichen und abenteuerlichen Wanderschaft - der "Walz" - begeistert.

Jetzt kommt Christoph Laireiter, Absolvent des Studienganges Holztechnologie & Holzbau, wieder einmal nach Kuchl. Seit mittlerweile 2011 beschäftigt er sich intensiv mit dem Thema BAUEN MIT STROH, welches in den letzten Jahren eine Renaissance erfahren hat. Zwischenzeitlich hat sein Unternehmen bereits um die 30  Projekte in nachhaltiger Holz/Stroh/Lehm-Bauweise realisiert. Sein Vortrag vermittelt einen Überblick über Bauweise, Materialeigenschaften und der damit verbundenen Wohngesundheit.

Erlebt diesen Vortrag live!

Mittwoch, 06.04.2022, 16:15 - 17:45 Uhr
FH Salzburg, Campus Kuchl, Audimax, 3. Stock

Bitte dabei um Beachtung der aktuellen Corona Bestimmungen der FH Salzburg.

Online Teilnahme:
Für diejenigen, die nicht persönlich teilnehmen können, besteht die Möglichkeit, sich online über diesen MEETING-LINK einzuschalten. Die Freischaltung erfolgt kurz vor Start.
 

Zum Nachhören:

Der folgende Link führt zur Aufzeichnung des Vortrages von Christoph Laireiter.
-> zur Aufzeichnung über MS Teams

Unterwegs zu ihrem nächsten Ziel - der Dissertation an der Uni: Stefan Kain, Jakub Grzybek und Johannes Jorda

02.03.2022, 16:15 - 17:45 Uhr
Online-Webinar

Wie läuft das mit der Dissertation?

Forscher am Studiengang geben Einblicke

Sie haben ihr Masterstudium am Studiengang Holztechnologie & Holzwirtschaft erfolgreich abgeschlossen. Nun beschreiten sie neben ihrem aktiven Einsatz im Forschungsbereich Holz & biogene Technologien den Weg zur Dissertation an unterschiedlichen Unis.

Beim nächsten Forum_HOLZ:IN_Kuchl stellen Lukas Sommerauer, Stefan Kain, Jabub Grzybek, Johannes Jorda und Marco Morandini das weitgefächerte Spektrum ihrer Forschungsthemen vor und berichten über ihre bisherigen Erfahrungen und Beweggründe. Im Anschluss bietet sich die Möglichkeit zum aktiven Austausch.
 

Eine Zusammenfassung der Veranstaltung gibt es unter folgendem Link:

https://www.fh-salzburg.ac.at/fhs/aktuelles/news/leben-und-arbeiten-als-doktoratsstudent

19.01.2022
Dual Degree Master & Bachelor Tennessee - Oregon - Lahti
Ulrike Szigeti / Matthias Wind / David Juriga

16.12.2021
Mehrwert aus Holz: Die Bioraffinerie der AustroCel GmbH im Fokus
Dr. Tobias Keplinger

10.11.2021
Strategisches Netzwerkmanagement mit professionellen Social Media Plattformen

David Oliver Ertler

20.10.2021
HoHo Wien: Die Geschichte einer Vision
MMag. Romana Hoffmann, Abt. Kommunikation

09.06.2021
„Was macht ein Unternehmensberater eigentlich…?“
Projektmanagment anhand eines aktuellen Praxisbeispiels
Diplom-Holzwirt Henner Jan Lemke, Lemke Unternehmensberatung GmbH

05.05.2021
Robotik im Holzbau
Alexander Leidorf, Leidorf GmbH

08.04.2021
Impuls "Raumakustik & Design"
Wolfgang Spitzer, www.design-akustik.at

10.03.2021
Turnkey solutions for the wood based panel industry
Daniel Schwartze, Dieffenbacher GmbH

26.01.2021
Beschichtung und Funktionalisierung von Holz-, Holzwerkstoff- und Papieroberflächen
DI(FH) Christoph Jocham, Wood K PLUS

10.12.2020
HIGH-TECH, INNOVATION & UNTERNEHMERTUM: Holz und Forst neu denken
Johannes Müller, THI Techhouse GmbH

06.10.2020
Start up! Von der Idee bis zum eigenen Unternehmen
Fa. Edelzweig und Barkinsulation gemeinsam mit dem FHStartup Center