FH und Wirtschaft

Die Zusammenarbeit mit der (regionalen) Wirtschaft ist wesentlicher Erfolgsfaktor der Ausbildung an der FH Salzburg.

Die Schnittstellen zur Wirtschaft sind vielfältig: Fachleute aus Firmen unterrichten an der FH Salzburg, Studierende schreiben Abschlussarbeiten für und mit Unternehmen, Forschungsprojekte werden in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft entwickelt, in Seminararbeiten werden Fragestellungen von Betrieben bearbeitet. Durch diesen Praxisbezug kann theoretisch erworbenes Wissen von Studierenden in verschiedenen Projekten umgesetzt werden. Unternehmen haben den Vorteil, dass Problemstellungen beleuchtet und bearbeitet werden und die daraus folgenden Ergebnisse in ihren Unternehmensprozess integriert werden können. 

Möglichkeiten der Zusammenarbeit

Die Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit sind sehr vielfältig: Themenstellungen für Seminararbeiten, Bachelor- oder Masterarbeiten oder Forschungs- und Entwicklungsprojekte können von Unternehmen vergeben werden oder Fachvorträge zu einem speziellen Thema gehalten werden. Auch das Angebot für Berufspraktika ermöglicht es Unternehmen Studierende an einer speziellen Fragestellung arbeiten zu lassen.

Interesse an einer Kooperation mit der FH Salzburg?

Wir freuen uns, wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit der FH Salzburg haben. Kontaktieren Sie uns mit Ihrer Projektidee. Je nach Thema und zeitlichen Ressourcen im Studiengang kann ein Projekt umgesetzt werden. Zu beachten ist, dass für eine Umsetzung eine zeitliche Vorlaufzeit von ca. einem halben Jahr notwendig ist.

Kontakt:

Mag. Ingrid Langthaler, Career Center & Unternehmenskooperationen, Bereich Hochschulkommunikation & Marketing, hilft Ihnen gerne, die richtige Ansprechperson zu finden.

Porträt von: Mag. Langthaler Ingrid
Mag.
Ingrid Langthaler
  • Koordinatorin Career Center & Unternehmenskooperationen, Hochschulkommunikation & Marketing
Standort: Campus Urstein
Raum: Urstein - 172
T: +43-50-2211-1053
E: ingrid.langthaler@fh-salzburg.ac.at