Wissensbilanz der FH Salzburg

Mit der Wissensbilanz im Rahmen des Jahresberichtes würdigt die Fachhochschule Salzburg jährlich die Leistungen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zeigt gleichzeitig ihr intellektuelles Kapital als Schlüsselfaktor für ihre Innovationsfähigkeit sowie ihr nachhaltiges Wertschöpfungspotenzial auf.

Der für die Fachhochschule Salzburg zentrale Faktor "Wissen" in Form von Generierung und Vermittlung in Lehre und Forschung & Entwicklung / Arts based Research und gleichzeitiger Unternehmenszweck, erhält in Form der Wissensbilanz eine geeignete  Darstellungsform, die über den obligatorischen Jahresabschluss hinausgeht. Sie dient dem Hochschulmanagement als  adäquates Instrument zur Steuerung im Rahmen der Ziel- & Leistungsvereinbarungen und des Prozessmanagements, sowie zur Außendarstellung der Leistungen in Lehre, Forschung & Entwicklung gegenüber den Stakeholdern bzw. der breiten Öffentlichkeit.

Nicht nur die Verwendung öffentlicher Mittel im Kontext der erbrachten Leistungsprozesse in Lehre, Forschung & Entwicklung / Arts based Research und Organisation können durch die Wissensbilanz dokumentiert und gerechtfertigt werden, sondern sie bietet darüber hinaus einen wertvollen Einblick in die immateriellen Werte, die Wettbewerbsfähigkeit und die Entwicklungspotenziale der Fachhochschule Salzburg.

Die Wissensbilanz sowie die Jahresberichte finden Sie hier.