IdeaUP Ideenwettbewerb

Das Ziel des IdeaUP Ideenwettbewerbs ist es, viele originelle und innovative Gründungs- und Geschäftsideen aus der FH Salzburg zu finden, zu entwickeln und zum Umsetzen zu motivieren. Der Ideenwettbewerb IdeaUP! hilft den TeilnehmerInnen dabei, das Potenzial aus ihrer Idee, des Abschlussprojektes, der Bachelor- oder Masterthesis, zur Geschäftsidee zu überprüfen. 

  • Bietet die Idee einen markanten Kunden- und Usernutzen? 
  • Hat sie entsprechende Alleinstellungsmerkmale?
  • Welche Chancen und Risiken sind auf dem Weg zur Umsetzung zu finden?

Erwartet werden keine ausgereiften Businesspläne, sondern eine kurze und präzise Darstellung der Ideen aus allen Studiengängen und Disziplinen.

Ziel des Wettbewerbs Viele originelle und innovative Gründungs- und Geschäftsideen aus der FH Salzburg zu finden, zu entwickeln und zum Umsetzen zu motivieren. 
Dauer des Wettbewerbs Start: 1. Juni 2020   Ende: 30. September 2020  
TeilnehmerInnen Vorranging Studierende, Alumni, MitarbeiterInnen (intern/externe Lehrende & Forschende) der FH Salzburg 
Einreichung https://www.fh-salzburg.ac.at/ideaUP/submission
Innovationskategorien  
  • EduTech 
  • CultureTech 
  • Health & MedTech 
  • Offene Innovationskategorie 
 
Preise und Gewinne  
  1. Preis: Tickets für 2 Personen für ein Startup-Festival der Wahl (bis zu 500 € pro Ticket)  z.B. Gamechanger Festival, Bits&Pretzels, StartupCon …
  2. Preis: Fixstarter Platz in einem der darauffolgenden Startup Salzburg Weekends/Camps (16-18.10.2020 Euregio Weekend Startup Salzburg)  
  3. Preis: Halbtages Workshop mit dem Startup Salzburg Team 
Weitere, spezielle Preise für Einreichungen in den Innovationskategorien werden kategorieabhängig als Feedback-Gespräche bzw. Workshops mit ExpertInnen aus den Kategorien und dem Gewinnerteam vom FHStartup individuell organisiert.  
Beurteilungskriterien  
  • Innovationsgrad 
  • Kundennutzen und Marktpotenzial 
  • Praktische Verwertbarkeit/wirtschaftliche Machbarkeit 
  • Fit zur ausgeschriebenen Kategorie  
 
Prämierung  14. Oktober 2020, 17:00 -18:30 Uhr (TBA) 
Die TeilnehmerInnen werden erbeten sich den Termin freizuhalten. Die Bekanntgabe der GewinnerInnen erfolgt direkt bei der Prämierung.