Aktuelles
15. Mai 2019

Barkinsulation begeistert Jury bei 2 Minuten 2 Millionen

Riesenfreude bei den beiden Alumni und FH Startup Fellows Bernhard Lienbacher und Marco Morandini: Die Juroren Hans Peter Haselsteiner und Leo Hillinger investieren in ihr Startup Barkinsulation.

Gestern Abend waren die beiden FH-Absolventen (Holztechnologie & Holzbau/Holzwirtschaft) Bernhard Lienbacher und Marco Morandini auf Puls 4 zu sehen. „Unser Produkt ‚Patronus‘ ist ein Isoliergefäß für den Lebensmittelbereich. Hergestellt aus dem regionalen high-tech Rohstoff Baumrinde“, beschreiben die beiden Jungunternehmer ihre Erfindung, die sie im 2016 gegründeten Startup „Barkinsulation“ produzieren und vertreiben. Mit der Produktinnovation, Patronus, stellen sie Wein- und Bierkühler aus 98 % Baumrinde her, und die Erfolgsaussichten sind hervorragend. Demnächst könnten sich weitere, viel größere Geschäftsfelder eröffnen. Beispielsweise werden im Online-Versand von Lebensmitteln stoßfeste Verpackungen gesucht, die den Inhalt wohltemperiert halten und zugleich die Müllberge nicht weiter anschwellen lassen.

Die beiden Investoren Haselsteiner und Hillinger sind besonders überzeugt und steigen bei Barkinsulation mit ein. Die beiden Jungunternehmer wissen warum: „Den beiden Juroren liegt die Nachhaltigkeit am Herzen und auch wir wollen zeigen, was Rinde alles kann und Leute zum Nachdenken bringen. Mit Patronus greifen wir auf den natürlichen Rohstoff zurück und können auf erdölbasierte Materialien verzichten“, so Marco Morandini.

Naturmaterial clever verarbeitet

Durch ihr Studium Holztechnologie & Holzwirtschaft an der FH Salzburg kennen die beiden Absolventen die vielen Vorteile des Werkstoffs Holz und der Baumrinde. Die Nutzung von Holz als Rohstoff hat eine lange Tradition. In Zeiten immer knapper werdender Ressourcen ist es allerdings unabdingbar, auch den nachwachsenden Rohstoff Holz möglichst effizient zu nutzen. Die Baumrinde schützt den Baum sowohl im Winter vor Kälte und Frost als auch im Sommer vor Hitze.

In Kombination mit der Tatsache, dass der durchschnittliche Rindenanteil eines Baumes 10% beträgt und diese enorme Rohstoffmenge noch kaum höherwertig verarbeitet wird, ergibt sich die Produktidee von Barkinsulation. Der Getränkekühler „Patronus“ sorgt für eine konstante Trinktemperatur, so dass jede Geschmacksnote des Getränkes bis zum letzten Glas erhalten bleibt.

Die beiden beziehen ihre Rinde regional aus dem Lungau. Die Produktion der Kühler ist in Puch.
Das FHStartup Center unterstützt die Fellows auf ihrem Weg zum Erfolg: Durch Unterstützung beim Aufbau und der Etablierung von unternehmerischen Strukturen und Prozessen sowie durch die Begleitung der Vorbereitung des Markteintritts.


Für alle, die die Sendung verpasst haben, hier nochmal zum Nachschauen: https://www.puls4.com/2-minuten-2-millionen/staffel-6/Videos/Ganze-Folgen/2-Minuten-2-Millionen-vom-14.05.2019-726828

Mehr Infos zu Barkinsulation: https://www.getraenkekuehler.at/