Smart Buildings in Smart Cities (Master)

Lebensraum Zukunft

Die Anforderungen an eine nachhaltige Quartiers- und Stadtentwicklung sind hoch. Das Masterstudium bildet vernetzt denkende Ingenieur*innen in den Bereichen Bauen im Bestand, Quartiersentwicklung, sowie Urbanen Systemen aus. Dabei wird ein spezieller Fokus auf die Interaktion zwischen Technik und Energie mit Natur, Mensch und Umwelt gelegt.

Studienart: Berufsbegleitend
Abschluss: Diplomingenieur / Diplomingenieurin (DI)
Dauer: 4 Semester (120 ECTS)
Studienort: Campus Kuchl
Studienplätze: 20
Unterrichtssprache: Deutsch
Studienbeitrag: 363 Euro pro Semester + ÖH-Beitrag (21,20 Euro pro Semester)
Unterrichtszeiten: Freitag ab 13:30 Uhr, Samstag ganztags; mit Vorankündigung zusätzliche Termine am Donnerstag und Freitagvormittag (mit freien Samstagen zur Kompensation)
Download Broschüre
Warum Smart Buildings in Smart Cities an der FH Salzburg studieren?

Das Studium vermittelt Ihnen vernetztes Denken und Handeln über Disziplinen hinweg und stellt dabei den Menschen in den Mittelpunkt. Der Fokus der Ausbildung liegt auf den folgenden drei Fokusbereichen:

  • Bauen im Bestand, mit dem Ziel der techni­schen und gestalterischen Adaption des Gebäudebestandes
  • Quartiersentwicklung, als Bindeglied zwischen den Gebäuden und den unter­schiedlichen funktionalen und räumlichen Anforderungen des Quartiers
  • Urbane Systeme, welche als technische und infrastrukturelle Grundlage für die Funktions­tüchtigkeit des Stadtquartiers sorgen

Die komplexen Aufgabenstellungen einer nachhaltigen Gebäude- und Quartiersentwick­lung verlangen nach Expert*innen, die diesen zunehmend nachgefragten Schlüsselpositionen gerecht werden. Sie erlernen das nötige Fach-wissen kombiniert mit den sozialen und kommunikativen Kompetenzen, die in diesen bereichsübergreifenden Tätigkeiten besondere Bedeutung haben. Ein holistischer Blick unter Einbindung ökologischer wie ökonomischer Bedürfnisse ist essentieller Bestandteil des Studiums.

Lehrform: Der Unterricht findet hauptsächlich vor Ort am Campus Kuchl statt, kombiniert wird der Präsenzunterricht mit Online-Lehre. Zusätzlich gibt es auch praktische Elemente wie z. B. Exkursionen, Laborübungen, Projektwochen etc.

Studieninhalte und Studienschwerpunkte

Als Einstieg und zur Schaffung einer gemeinsamen Grundlage dient das erste Semester dem Reagieren auf die bereits vorhandenen Kenntnisse und als Orientierung für das weitere Studium. Das ermöglicht es Ihnen, die drei Fokusbereiche genauer kennenzulernen. Im zweiten und dritten Semester erhalten Sie die Möglichkeit, selbst zu agieren.In beiden Semestern kann individuell eines der drei angebotenen Projekte aus den Fokusberei­chen frei gewählt werden. Die Themen werden dabei soweit wie möglich in aktuelle Forschungs­fragestellungen der FH Salzburg eingebunden und durch Lehrveranstaltungen aus den Fokusbereichen sowie den allgemeinen Fachkompe­tenzen ergänzt. Das vierte Semester zielt darauf ab, den bisherigen Studienverlauf zu reflektieren.Dies geschieht durch die Bearbeitung eines frei wählbaren Themas der Masterarbeit, welches auf Vorarbeiten aus den vergangenen Semestern – besonders aus dem Bereich der Projektarbeiten – aufbauen kann. Darüber hinaus setzen Sie sich im Fach Circular Ecconomy mit den Grundprinzipien des zirkulären Wirtschaftsverständnisses aus-einander und überprüfen dementsprechend das eigene Handeln.

Praxisbezug und Auslandssemester

Durch seinen berufsbegleitenden Aufbau bietet der Studiengang eine äußerst praktische Ausrichtung. Das Erlernte setzen Sie parallel zu Ihrer Ausbildung direkt in der beruflichen Praxis um.

Wichtige Erfahrungen sammeln Sie weiters in einem Auslandssemester. Im dritten oder vierten Semester haben Sie die Möglichkeit, an einer der internationalen Partneruniversitäten der FH Salzburg zu studieren. Im Zuge dessen können Sie wertvolle interkulturelle Kompetenzen aufbauen und neue Perspektiven auf das Thema Smart Cities kennenlernen.

Student Leonhard erzählt von seinem Smart Buildings in Smart Cities Masterstudium

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung u.U. Daten an Dritte übermittelt werden. Weitere Infos finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Beste Jobaussichten

Ob in einem Planungsbüro, einer Baufirma oder als selbstständiger Berater: Als AbsolventIn des Masterstudiums Smart Buildings in Smart Cities bieten sich Ihnen vielfältige Karrierewege.

Mehr erfahren

News