Wirtschaftsinformatik & Digitale Transformation (Bachelor)

Digitalisierung verstehen und umsetzen

Die zunehmende Digitalisierung stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Das Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik & Digitale Transformation befähigt Sie, genau solche komplexen Problemstellungen durch innovative Ansätze zu bewältigen. Als Expertinnen und Experten in den Bereichen IT und Betriebswirtschaft vereinen Sie exzellente Kompetenzen aus zwei Welten. Überzeugen Sie als WirtschaftsinformatikerIn und lernen Sie, technisches und wirtschaftliches Know-how optimal zur Entwicklung professioneller IT-Produkte und -Dienstleistungen zu kombinieren!

Studienart: Vollzeit
Abschluss: Bachelor of Science in Engineering (BSc)
Dauer: 6 Semester (180 ECTS)
Studienplätze/Jahr: 35
Studienort: Campus Urstein
Unterrichtssprache: Deutsch
Studiengebühren: € 363,- pro Semester + ÖH-Beitrag (€ 20,70 pro Semester)
Download Broschüre

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung u.U. Daten an Dritte übermittelt werden. Weitere Infos finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Warum Wirtschaftsinformatik & Digitale Transformation an der FH Salzburg studieren?

Schlagwörter wie „Industrie 4.0“ oder „Digital Business“ sind in aller Munde – und verlangen nach wirtschaftlich kompetenten IT-SpezialistInnen, die diese Entwicklungen verstehen und vorantreiben. Das ingenieurwissenschaftliche Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik & Digitale Transformation vermittelt Ihnen die nötigen Fertigkeiten, um innovative Brücken zwischen IT und Betriebswirtschaft zu bauen.

Lernen Sie, modernes Software Engineering & Development ganzheitlich zu verstehen und werden Sie zu Expertinnen und Experten im Digital Business Management. Eine praxisnahe Symbiose aus technischen und wirtschaftlichen Themen befähigt Sie, Herausforderungen der digitalen Welt professionell zu begegnen.

Unter anderem umfasst der Studiengang folgende Themenbereiche:

  • Wirtschaftsinformatik
  • Informatik & Datenbanken
  • Software Design
  • Internet-Technologien
  • IT Management & Security
  • Digitalisierung der Wertschöpfung
  • Informationswirtschaft
  • Betriebswirtschaft & betriebliche Funktionen
  • unternehmerisches Handeln
  • sozial-kommunikative Kompetenzen

Das Wichtigste zum Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik & Digitale Transformation

Studieninhalte und Studienschwerpunkte

Das Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik & Digitale Transformation vermittelt Ihnen umfassendes technisches, ökonomisches und soziales Wissen in allen relevanten Bereichen der IT und Betriebswirtschaft.

Besonderes Augenmerk wird auf zwei Kernbereiche der Wirtschaftsinformatik gelegt:

  • Software Engineering & Development
    Softwarelösungen planen und implementieren, Anwendungssysteme dokumentieren, IT-Lösungen anpassen, Netzwerk-Infrastrukturen konzipieren, IT-Sicherheitslösungen testen
  • Digital Business Management
    strategisches Management, ökonomische Verhaltensmodelle, logistische Prozesse, rechtliche Rahmenbedingungen

Studierende berichten

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung u.U. Daten an Dritte übermittelt werden. Weitere Infos finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Felix Kurth

Student Felix Kurth stellte sich den Fragen von Whatchado und erzählt über seine Erfahrungen im Studium Wirtschaftsinformatik & Digitale Transformation an der FH Salzburg.

Video ansehen

Sie möchten sich vor dem Berufseinstieg noch weiter spezialisieren? Die Masterstudiengänge Betriebswirtschaft oder Informationstechnik & System-Management an der FH Salzburg bieten eine ideale weiterführende Ausbildung.

»Durch die fortschreitende Digitalisierung, IoT (Internet of Things), M2M-Applikationen und Industrie 4.0 ergibt sich ein zunehmender Bedarf an wirtschaftskompetenten InformatikerInnen, die als wesentliche Schnittstelle fungieren. In diesem innovativen Studium bieten wir eine bedarfsge-rechte Abstimmung zwischen technischen und wirtschaftlichen Themen.«

News & Aktuelles