Aktuelles

Corona

Aktuelle Informationen der FH Salzburg zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Auf dieser Seite fassen wir wichtige Informationen der FH Salzburg und Links zum Thema Corona zusammen.

Information, Stand: 13.07.2020

Wir möchten Sie über einen aktuellen positiv gemeldeten Covid-19 Fall an unserer Hochschule informieren:

Am Freitag Nachmittag hat die Behörde (BH Hallein) die FH Salzburg in Kenntnis gesetzt, dass eine Studierende positiv auf Covid-19 getestet wurde. Da die betroffene Studentin am Mittwoch bei einer Präsenzprüfung am Campus Urstein war, hat die FH Salzburg daraufhin noch am Freitag die Kontaktliste aller bei der Prüfung anwesenden Studierenden und Lehrenden an die BH Hallein weiter geleitet. Die zuständige Behörde hat unverzüglich die betroffenen KommilitonInnen und Lehrenden verständigt und die notwendigen Schritte eingeleitet.

Dieser Fall zeigt, dass die Situation nach wie vor kritisch ist und die notwendigen Abstands- und Hygienemaßnahmen unbedingt eingehalten werden müssen; an der FH Salzburg wie auch im privaten Bereich. Der Betrieb an unseren Standorten kann weiter laufen wie geplant, derzeit gibt es keine behördlichen Einschränkungen.

Covid-19 Verhaltensregeln für den Präsenzbetrieb in den Gebäuden der FH Salzburg

Grundsätzlich gilt: Die Gesundheit aller FH Salzburg-Angehörigen (Studierende, extern Lehrende, MitarbeiterInnen in Lehre, Forschung und Verwaltung) steht an erster Stelle.

Die Einhaltung der folgenden Regeln ist daher essentiell für einen stabilen Betrieb und bildet die Basis für weitere Maßnahmen.

Wir danken Ihnen für die konsequente Umsetzung!

Covid19 Verhaltensregeln FHS [pdf] (Mai 2020)

FAQ

Alle internen und externen Veranstaltungen mit BesucherInnen in den FH Salzburg-Gebäuden bis inkl. 14.04.2020 werden/wurden abgesagt.

Anmerkung: die Lange Nacht der Forschung wurde bereits vom Ministerium auf Freitag, den 09.10.2020 verschoben.

Stand 11.03.2020, 16:30 Uhr

Um die Maßnahme der Reduzierung von sozialen Kontakten bestmöglich umzusetzen, wird es während der präsenzfreien Zeit - also bis Ende des Semesters - keine Veranstaltungen und Events an allen Standorten der FH Salzburg geben.

Stand 31.03.2020, 14:00 Uhr

Die FH-Gebäude am Campus Urstein und Campus Kuchl sind ab 16.03.2020, 13:00 Uhr, für BesucherInnen gesperrt.

Der Zugang für FH-MitarbeiterInnen ist - in dringendenden Fällen und mit der gebotenen Vorsicht - mit der FHS-Karte möglich.

Stand: 16.03.2020, 12:00 Uhr

Aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen zur Corona-Krise arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FH Salzburg teilweise im Home Office. Sie erreichen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am besten über E-Mail. 

Allgemeine Anfragen senden Sie bitte an office@fh-salzburg.ac.at

Mit diesen Maßnahmene möchten wir die Sicherheit und Gesundheit unserer MitarbeiterInnen gewährleisten, aber auch die Fortführung unseres Geschäftsbetriebes sowie Service- und Informationsleistungen sicherstellen.

Der Campus Urstein und der Campus Kuchl sind ab Montag, 16.03.2020, 13:00 Uhr für den gesamten BesucherInnenverkehr geschlossen. An den beiden Standorten Urstein und Kuchl werden Journaldienste, werktags von 08:00 bis 13:00 Uhr eingerichtet (für Telefon, Lieferungen, Post etc.).

Danke für Ihr Verständnis.

Stand: 16.03.2020 / 12:30
 

Nein. Derzeit findet kein Präsenz-Unterricht statt.

Seit 09.03.2020 sind Präsenz-Lehrveranstaltungen ausgesetzt. Das bedeutet: Vor-Ort-Unterricht an der FH Salzburg findet bis auf Weiteres nicht statt – unabhängig von Anzahl der Studierenden bzw. Größe der Gruppe. Alle genannten Maßnahmen gelten vorerst bis inkl. 13.04.2020.

Seit Donnerstag, 12.03.2020 sind sämtliche Lehrveranstaltungs-/Projekt-/Seminarräume/Labore für Studierende gesperrt.

Es gibt keine Ausnahmegenehmigungen für Abend-/Wochenendzutritte für Studierende.


Stand 11.03.2020, 13:00 Uhr

Die Teilnahme an einer virtuellen Lehrveranstaltung erfüllt die Anwesenheitspflicht. Die nähere Ausgestaltung bzw. eine allfällige Reduktion der Anwesenheitszeiten obliegt der Entscheidungskompetenz der jeweiligen Studiengangsleitung

Stand: 03.04.2020

Die FH Salzburg unternimmt alles, um allen Studierenden einen möglichst reibungslosen Studienbetrieb zu gewährleisten. Wir bitten Sie erneut, regelmäßig Ihren E-Mail-Account abzurufen sowie die Online-Kanäle der FH Salzburg zu beobachten (myFHS, Website, Social Media) und erreichbar zu bleiben.

Die Betreuung von Bachelor-oder Master-Arbeiten werden in den nächsten Wochen ausschließlich online, telefonisch oder per E-Mail durchgeführt werden. Bitte nehmen Sie dazu mit Ihrer Betreuerin bzw. Ihrem Betreuer Kontakt auf und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails (FH Account).

Der Zugang zu den Gebäuden der FH Salzburg am Campus Urstein und Campus Kuchl ist ab sofort mit der Studierendenkarte der FH Salzburg nicht mehr möglich. Bitte nutzen Sie online Tools um sich mit Ihren Arbeitsgruppen und KollegInnen abszusprechen und gemeinsam zu lernen. Mehr Informationen dazu finden sie im myFHS

Stand: 13.03.2020, 11 Uhr

Ab 02.06.2020 können notwendige Präsenzprüfungen und teilweise auch Kleingruppenunterricht (Praxis/Labore) wieder vor Ort stattfinden. Bei den Gesundheitswissenschaftlichen Studiengängen erfolgt dies zum Teil bereits ab Ende Mai. Nähere Informationen erhalten Sie von Ihrem jeweiligen Studiengang.

Für Prüfungen und Klausuren gilt:  Bitte nehmen Sie Ihre private Mund-Nasen-Schutzmaske mit! Sobald Sie sich an ihrem Platz befinden, kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden. Nach der Prüfung/Klausur ist dieser wieder anzulegen, der Raum ist zügig und mit ausreichend Abstand zur nächsten Person zu verlassen. Vermeiden Sie Ansammlungen – vor und nach den Prüfungen – und halten Sie sich insgesamt so kurz wie möglich im Gebäude sowie am Campus auf. Der Zutritt zu den Gebäuden der FH Salzburg erfolgt nur mit dem Studierendenausweis.

(Stand: 14.05.2020)

Prinzipiell ist eine flexible Ablegung des jeweiligen Semesters in diesem Fall möglich, somit können Sie in diesem Semester weiterhin an Prüfungen teilnehmen und in Absprache mit der Studiengangsleitung ist es möglich, auch hier mit Abgaben und Fristen kulanter zu agieren und die Weiterführung des Studiums zu ermöglichen. 
Alle weiteren Details bitten wir Sie mit dem jeweiligen Studiengang abzuklären. 

Sollten Sie sich dazu entschließen das komplette Semester auszusetzen, kann auch eine Unterbrechung des Studiums gem. § 14 FHStG beantragt werden. 

(Stand: 23.03.2020, 16:00 Uhr)
 

Daily more drastic measures are taken worldwide against the spread of the Coronavirus. Border closures and temporary shut-downs of entire countries with a restriction of travel are already a reality or imminent.

FH Salzburg / Salzburg University of Applied Sciences in line with the National Agency auf Austria recommends, in light of the current circumstances, to break off the stay and return to the home country as soon as possible. However, there is no obligation to do so. Nonetheless, we have to inform you about the political events and measures currently happening which go beyond the influence of Erasmus+ as well as our university.

If regular return trips are no longer possible, for example, due to the cancellation of flight routes, embassies often offer and arrange return services for citizens.

If you feel comfortable here in Salzburg and you do wish to continue your study exchange/internship, we'll continue to do our best to support this decision.

Please contact the International Office or your international departmental coordinator if you have any further questions: international@fh-salzburg.ac.at 

Please also check your Email account  on a regular basis to receive all relevant information in time.

Updated: 18.03.2020 / 10:00

Studierende, die sich derzeit im Ausland befinden bzw. einen Auslandsaufenthalt geplant haben, können sich im Intranet myFHS (Login) im Bereich "Internationales" über aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen informieren. Alle incoming und outgoing Studierenden werden auch regelmäßig per Mail vom International Office der FH Salzburg über die aktuelle Lage auf dem Laufenden gehalten. Bitte überprüfen Sie in den nächsten Tagen daher besonders regelmäßig Ihre E-Mails (FH Account).

Stand: 18:03.20 /  10:00

Um Nachteile für die Studierenden im Zusammenhang mit Berufspraktika zu vermeiden und für alle Betroffenen (Studierende, Unternehmen und FH) möglichst wenig administrativen Aufwand zu verursachen, können folgende Regelungen von der Studiengangsleitung getroffen werden:

  • Das Berufspraktikum kann sich aus mehreren zeitlichen Teileinsätzen auch in unterschiedlichen Unternehmungen zusammensetzen.
  • Eine Anrechnung von Vorkenntnissen soll im Einzelfall geprüft werden.
  • Kompensationsarbeiten bzw. die Reduktion der Praktikumsstunden ist insofern möglich, als der entsprechende Kompetenzerwerb sichergestellt ist.


Stand: 03.04.2020

Für Outgoings, die ihren Auslandsaufenthalt im Sommersemester 2020 abbrechen (mussten), soll ein reibungsloser Einstieg ins laufende Semester an der FH Salzburg ermöglicht werden. Sollten Outgoings bei der Partnerhochschule online weiterstudieren, gilt dies als Auslandsaufenthalt.

Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt mit dem International Office und Ihrem/Ihrer jeweiligen internationalen Koordinator/in auf.

Stand: 03.04.2020

Kompensationsarbeiten bzw. die Reduktion der Praktikumsstunden ist insofern möglich, als auch dadurch der entsprechende Kompetenzerwerb weiterhin sichergestellt ist. Dies ist aber im Detail mit der jeweiligen Studiengangsleitung abzusprechen.

(Stand: 23.03.2020, 16:00 Uhr)

Ist es möglich, Lehrveranstaltungen in das nächste Semester zu verschieben, auch wenn es dadurch zu einer Überschreitung der 30 ECTS Credits in einem Semester kommt?

Rechtlich wäre es prinzipiell möglich, Lehrveranstaltungen, die jetzt nicht abgehalten werden können, beispielsweise geblockt im Sommer abzuhalten oder in eines der nächsten Semester zu verschieben.

Siehe aktualisierte Version der Semesterordnung (in der Fassung vom 02.04.2020).

Der Workload von 30 ECTS könnte somit pro Semester überschritten werden. Die Semester sollten gleichzeitig zeitlich ausgedehnt werden. Dies betrifft vor allem Lehrveranstaltungen, die weder online durchgeführt noch anders kompensiert werden können. 

Laut aktualisierter Semesterordnung wird das Sommersemester 2020 an der FH Salzburg erst am 31.10.2020 enden. Unterricht kann bis 1. August (KW 31) stattfinden.

Bitte beachten Sie:

  • In lehrveranstaltungsfreien Zeiten findet kein Unterricht statt, ausgenommen Klausuren, Nachklausuren, Abgabetermine, Praktika. Bei berufsbegleitenden Studiengängen darf in Ausnahmefällen während der Osterferien Unterricht stattfinden.
  • Der Unterricht kann pro Studiengang zu einem früheren Zeitpunkt enden, dies wird vom Studiengang kommuniziert.

Die Semesterordnung finden Sie im Intranet (myFHS): https://myfhs.fh-salzburg.ac.at/display/STUDY/Dokumente+%7C+Documents

Stand: 03.04.2020

Semester- und Unterrichtsbeginn für das WS 2020/21 ist der 31. August 2020 (KW 36). Die adaptierte Semesterordnung ist eine Richtlinie, sodass der Beginn des Wintersemesters 2020/21 je nach Studiengang zu einem früheren oder späteren Zeitpunkt beginnen kann und vom Studiengang kommuniziert wird. Derzeit kann noch nicht abgeschätzt werden, wie lange die aktuellen Maßnahmen aufrecht bleiben müssen.

Stand: 03.04.2020

Die Entscheidung, ob der Abschlussprüfungszeitraum von Juni 2020 in den Juli 2020 verschoben wird, obliegt der Studiengangsleitung.

Stand: 03.04.2020

Die nächsten Termine für die feierlichen Sponsionen sind im November 2020. Siehe Akademischer Kalender.

Im Sommersemester 2020 ist der Studienbetrieb durch die „COVID-19-Krise“ beeinträchtigt, Studienleistungen können möglicherweise ohne Verschulden der Studierenden nicht vollumfänglich erbracht werden. Um Bezieherinnen und Bezieher von Studienbeihilfe vor negativen Konsequenzen zu bewahren, „fällt dieser Semester aus der Wertung“ für die Förderungsdauer in der Studienförderung – also nicht nur für die Studienbeihilfe, sondern auch für Mobilitätsstipendien und Studienabschluss-Stipendien. Umsetzung: Details werden noch durch entsprechendes Gesetz und Verordnung geregelt. Sobald das erlassen ist, werden die Neuregelungen auf der Homepage der Studienbeihilfenbehörde bekannt gegeben.

Quelle und weitere Infos: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/Hochschule-und-Universit%C3%A4t/Aktuelles/corona.html

Stand: 03.04.2020

Im Bereich der Studienförderung wird derzeit eine gesetzliche Lösung ausgearbeitet, damit niemand beim Bezug der Studienbeihilfe Nachteile durch die Einschränkung des Lehr-und Prüfungsbetriebes an den Universitäten und Hochschulen im Sommersemester 2020 erleidet. Sobald die entsprechenden Rechtsvorschriften vorliegen, werden die Lösungen auch hier bekanntgegeben.

In einzelnen Härtefällen ist es auch möglich, eine Studienunterstützung durch das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung zu erhalten. Das gilt aber nur, wenn Sie bereits bisher Studienbeihilfe bezogen haben!

Informieren Sie sich auch auf der Homepage der Studienbeihilfenbehörde www.stipendium.at und benutzen Sie zur Kontaktaufnahme ausschließlich das Kontaktformular auf www.stipendium.at/kontakt. Telefonisch sind die Stipendienstellen derzeit nicht erreichbar.


Quelle: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/Hochschule-und-Universit%C3%A4t/Aktuelles/corona/corona_faq.html

Stand: 03.04.2020

Es ist eine Verordnung des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung in Kraft getreten, die auf die Probleme reagiert und vielfach neue Regelungen für die Studienförderung oder Mobilitätsstipendium/Auslandsstipendium schafft.

Details dazu finden Sie auf der Homepage der Studienbeihilfenbehörde unter folgendem Link: https://www.stipendium.at/service/faq-haeufige-fragen/

Ab 13. Mai 2020 ist es wieder möglich, Bücher und Medien durch Vorbestellung und Abholung in den Bibliotheken am Campus Urstein und am Campus Kuchl auszuleihen. Sie können Bücher und Zeitschriften online recherchieren, aussuchen und bestellen. Die Abholung erfolgt vor Ort in der Bibliothek, nach Terminvergabe und unter Einhaltung der Hygienevorschriften. Die Lese- und Rechercheplätze bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Die Zugriffe von außerhalb der FH Salzburg auf die Online-Datenbanken bleiben weiterhin wie gewohnt aufrecht.

Die Abholungstage sind:
Urstein und Kuchl:  Mittwoch von 09:00 - 13:00 Uhr und Freitag von 13:00 - 17:00 Uhr
Nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich!

Infos zum Ablauf der Bestellungen finden Sie auf myFHS (Login) - Ablauf Bestellung Bücher und Zeitschriften

(Stand: 08.05.2020)

Ohne vereinbarten und bestätigten Termin (zB durch das Studiengangs-Office oder die Bibliothek) ist das Betreten der FH Gebäude nach wie vor derzeit nicht möglich.

(Stand: 14.05.2020)

Die gesetzten Maßnahmen finden Sie auf myFHS (Login): https://myfhs.fh-salzburg.ac.at/x/pz4aAw

Eine weitere Grundlage stellen die „Covid-19 Verhaltensregeln für den Präsenzbetrieb in den Gebäuden der FH Salzburg“ dar. Lesen Sie diese bitte ebenfalls sorgfältig [siehe pdf].

(Stand: 14.05.2020)

Auch für das Überschreiten der Grenzen wurden erste Lockerungen angekündigt. Sollten bis zur notwendigen Anwesenheit an der FH Salzburg die Grenzen noch nicht offen sein und Sie noch eine Pendlerbescheinigung benötigen, wenden Sie sich bitte rechtzeitig - 3 Werktage vorher - an geschaeftsfuehrung@fh-salzburg.ac.at. Gerne stellen wir dann eine solche Bescheinigung für Sie aus.

(Stand: 14.05.2020)

Als Alternative für unser Open House, welches aufgrund der aktuellen Situation abgesagt werden musste, bieten eine Onlinevariante an. Am 24. und 25. März 2020 können sich Bachelorinteressierte bequem von zu Hause über ihr Wunschstudium informieren. Das gleiche gilt für zukünftige Masterstudierende von 31. März bis 2. April 2020.

Weitere Termine für Online-Infosessions gibt es am 15. und 16. Mai und im Juni.  

Online-Infosessions: Zum Timetable und zur Anmeldung

Infos für StudieninteressentInnen: Personen, die am Aufnahmeverfahren (Reihungstest/Studierfähigkeitstest) für einen Bachelorstudiengang an der FH Salzburg teilnehmen, erhalten Informationen per E-Mail. (Stand: 12.03.2020)
Reihungstests vor Ort sind bis auf Weiteres ausgesetzt bzw. finden online statt. Sie erhalten die Informationen per E-Mail.

Aufnahmegespräche mit Anwesenheiten: Aufnahmegespräche mit Anwesenheiten dürfen derzeit nicht vor Ort statt finden. Die Aufnahmegespräche werden voraussichtlich online stattfinden.

Ich habe am Tag X einen Reihungstest. Aufgrund der besonderen Situation kann ich nicht erscheinen. Kann der Test mit alternativen Online Tools trotzdem stattfinden?

In vielen Fällen kann durch Änderung in der Reihenfolge der Prüfungsschritte (zB zuerst Aufnahmegespräch, dann schriftlicher Reihungstest) eine Lösung erzielt werden bzw. kann der Reihungstest durch alternative Online Tools abgewickelt werden.

Die eingereichten Bewerbungsunterlagen (Zeugnisse, Motivationsschreiben, etc.) können ebenfalls als leistungsbezogene Kriterien in die Bewerbung miteinfließen.

Über weitere Details werden Sie direkt vom jeweiligen Studiengang, für den Sie sich beworben haben, informiert.

(Stand: 23.03.2020, 16:00 Uhr; Aktualisierung am 24.04.2020)

Die IT Abteilung arbeitet mit dem E-Learning Team an konkreten Umsetzungsmöglichkeiten.

Infos dazu finden Sie auch auf myFHS (Login).

Bitte überprüfen Sie in den nächsten Tagen besonders regelmäßig Ihre E-Mails (FH Account).

Prüfungen und Aufnahmegespräche mit Anwesenheiten dürfen bis Ostern (bis inkl. 13.04.2020) nicht stattfinden. Wir bitten die Studiengänge, alle Prüfungen abzusagen und Aufnahmegespräche weitestgehend Online durchzuführen. Wir bitten Sie, wo machbar auf alternative Prüfungsmethoden auszuweichen. 

Betreuungen dürfen ebenfalls bis 13.04.2020 ausschließlich online oder telefonisch erfolgen.

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung stellt auf seiner Website ebenfalls FAQ für Studierende zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass einige Fragestellungen nur für Universitäten, nicht für Fachhochschulen Geltung haben.

https://www.bmbwf.gv.at/Themen/Hochschule-und-Universit%C3%A4t/Aktuelles/corona/corona_faq.html

Bibliotheken

Ab 13. Mai 2020 ist es wieder möglich, Bücher und Medien durch Vorbestellung und Abholung in den Bibliotheken am Campus Urstein und am Campus Kuchl auszuleihen. Sie können Bücher und Zeitschriften online recherchieren, aussuchen und bestellen. Die Abholung erfolgt vor Ort in der Bibliothek, nach Terminvergabe und unter Einhaltung der Hygienevorschriften. Die Lese- und Rechercheplätze bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Die Zugriffe von außerhalb der FH Salzburg auf die Online-Datenbanken bleiben weiterhin wie gewohnt aufrecht.

Die Abholungstage sind:
Urstein und Kuchl:  Mittwoch von 09:00 - 13:00 Uhr und Freitag von 13:00 - 17:00 Uhr
Nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich!

Infos zum Ablauf der Bestellungen finden Sie auf myFHS (Login) - Ablauf Bestellung Bücher und Zeitschriften

(Stand: 08.05.2020)

Mensa

Die Mensa am Campus Urstein ist ab Montag,18.05. eingeschränkt geöffnet. (Mo - Do 11:30 - 13:00 Uhr). Essen gibt es nur nach Vorbestellung (am Vortag bis 15:00 Uhr per Mail). Weitere Infos auf myfhs:  https://myfhs.fh-salzburg.ac.at/display/Restaurant/Fago

Die Mensa am Campus Kuchl ist seit Freitag, 13.03. bis auf Weiteres geschlossen

IT-Infrastruktur

Infos zu E-Learning, IT-Helpdesk, Home Office etc. finden Sie auf myFHS: https://myfhs.fh-salzburg.ac.at/display/ITHDESK

Wie werden Sie informiert?

Wir bitten alle FH MitarbeiterInnen, Lehrende, Studierende, regelmäßig Ihren E-Mail-Account abzurufen sowie die Online-Kanäle der FH Salzburg zu beobachten (myFHS, Website, Social Media) und erreichbar zu bleiben.

Infos für StudieninteressentInnen/BewerberInnen für Bachelor-Studiengänge: Personen, die am Aufnahmeverfahren (Reihungstest/Studierfähigkeitstest) für einen Bachelorstudiengang an der FH Salzburg teilnehmen, erhalten Informationen per E-Mail (an die E-Mail Adresse, die Sie im Zuge der Online-Bewerbung angegeben haben).

Informieren Sie die FH Salzburg unbedingt und unverzüglich über alle (Verdachts-) Fälle unter geschaeftsfuehrung@fh-salzburg.ac.at.

News

31. März 2020

Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Die FH Salzburg hat schon frühzeitig ihr Risikomanagement aktiviert und mit 26.02.2020 zu informieren begonnen und erste Schritte gesetzt. Seither wurden unsere zentralen Dialoggruppen (Studierende, MitarbeiterInnen, externe Lehrende) laufend über aktuelle Geschehnisse und Maßnahmen in Kenntnis…

Allgemeine Infos & Links

Hotlines

  • Hotline für Verdachtsfälle/gesundheitliche Fragen: 1450 
  • Hotline Land Salzburg: 0662 8042 4450  (täglich von 8 - 20 Uhr)
  • AGES-Hotline: 0800 555 621 bei allgemeinen Fragen (rund um die Uhr)