Cyber Security (Master)

ab Herbst 2024/25

Starten Sie jetzt Ihre Karriere als Cyber-Security-Expert*in: Im neuen und in der Region einzigartigen Masterstudium Cyber Security legen wir den Schwerpunkt auf operative Sicherheit und somit auf die praxisorientierte Umsetzung von IT- und Netzwerksicherheit: Sie setzen sich mit Strategien und Maßnahmen zum Schutz von IT-Systemen, Netzwerken, Unternehmensdaten und kritischer Infrastruktur auseinander. Zudem beschäftigen Sie sich mit rechtlichen und menschlichen Einflussfaktoren auf Cyber Security.

Studienart: berufsbegleitend
Abschluss: Diplomingenieur*in (DI)
Dauer: 4 Semester (120 ECTS)
Studienplätze/Jahr: 15 berufsbegleitend
Studienort: Campus Urstein
Unterrichtssprache: Deutsch
(ca. 45 Prozent der Lehrveranstaltungen finden auf Englisch statt)
Studienbeitrag: 363 Euro pro Semester + ÖH-Beitrag (24,70 Euro pro Semester)
Unterrichtszeiten: Geplant wie folgt:
 
  • ein Nachmittag ab 15:15 Uhr (Mo oder  Di  oder  Mi, aber immer derselbe Tag), maximal 6 Einheiten
  • Freitag ganztags ab 08:15 Uhr (max. 8 Einheiten, Mittagspause)
  • im Schnitt jeder zweite Samstag ganztägig (max. 8 Einheiten), wobei ca. 50 Prozent dieser Tage online stattfinden – also voraussichtlich ca. 3 Samstage vor Ort
  • in jedem Semester findet eine Blockwoche (Mo-Fr) in der Mitte des Semesters statt (1. Sem voraussichtlich im November)
     
Im 3. und 4. Semester reduziert sich die Anwesenheitszeit laut Curriculum von 20 SWS auf ca. 17 SWS bzw. 7 SWS.
Download Broschüre
Der Master Cyber Security ist ein einzigartiges Angebot in der Region. Wir legen dabei sehr viel Wert auf eine realistische und vor allem praxisnahe Ausbildung auf Masterniveau. Sie sind damit bestmöglich auf die vielfältigen technischen und darüber hinausgehenden Herausforderungen vorbereitet.

Warum ein Masterstudium für Cyber Security an der FH Salzburg?

Cyber Security hat in den letzten Jahren massiv an Bedeutung gewonnen. Unternehmen sind verstärkt Bedrohungen ausgesetzt, viele bereits Opfer von Hackerangriffen geworden. Neben umfassenden technischen Maßnahmen stellt auch der Mensch nach wie vor eine der größten Schwachstellen bei Cyberangriffen dar.  Dabei kann der Verlust von Daten existenzbedrohend sein. Deshalb ist die Absicherung der IT-Systeme eine zentrale Aufgabe für Unternehmen. 

Im Zentrum unserer IT-Ausbildung steht die operative Sicherheit. Neben dem Wissen über Prozesse und Strategien zum Schutz kritischer Daten und Infrastruktur konzentriert sich das Studium auf  eine breite, fundierte und vor allem praxisnahe Ausbildung. Herzstück dabei ist die zentrale, intensiv in Kleinstgruppen betreute Attack-Defense-Simulation.

Als Masterstudent*in sind Sie darüber hinaus aktiv in die Forschungsschwerpunkte des Departments Information Technologies and Digitalisation eingebunden und suchen Lösungen für aktuelle wissenschaftliche Problemstellungen.

Das Wichtigste zum Masterstudium Cyber Security

Unser Studiengang richtet sich an Personen, die als Expert*innen im Bereich der Cyber Security mit dem akademischen Titel "Diplomingenieur*in die Konzeption sowie die Absicherung von IT-Systemen und kritischer Infrastruktur verantworten möchten. Diese Kompetenzen können in Unternehmen in umsetzender, beratender und leitender Funktion eingebracht werden.

Um dieses Ziel zu erreichen, setzen Sie sich intensiv mit Strategien und Maßnahmen zur Absicherung von IT-Systemen, Netzwerken, Unternehmensdaten und kritischer Infrastruktur auseinander. Zugleich widmen Sie sich den rechtlichen und menschlichen Einflussfaktoren, die die Cyber Security beeinflussen. Im Zusammenspiel mit den vermittelten technischen Inhalten sowie den praktisch eingeübten sozialen und kommunikativen Fähigkeiten ermöglicht die zentrale, intensiv in Kleingruppen betreute Attack-Defense-Simulation eine realitätsnahe Vorbereitung auf tatsächliche Cyberangriffe im Unternehmensumfeld. Gerade in dieser Umgebung sind Fähigkeiten dieser Art stark gefragt.

    Jobaussichten & Karriere

    © FH Salzburg / Adobe Stock

    Beste Jobchancen

    "Cybersecurity ist längst kein Wettbewerbsvorteil oder notwendige Pflichterfüllung mehr, sondern überlebensnotwendig für Unternehmen. Wir brauchen Expert*innen, die nicht nur Sicherheitsstrategien entwickeln, sondern auch schnell und professionell auf Angriffe reagieren können."

    DI (FH) Robert Lamprecht, MSc
    Partner, Cybersecurity & Crisis Management, KPMG Austria

    Zu den Jobaussichten

    Studieninhalte

    Das Studium basiert deshalb auf einer ingenieurwissenschaftlich fundierten Ausbildung und umfasst netzwerk- und sicherheitstechnische, informatische, mathematische und ethische Aspekte. Darüber hinaus erlangen Sie unternehmerische sowie sozial-kommunikative Kompetenzen. Besonderes Augenmerk legen wir im Studium auf die folgenden drei Schwerpunkte:

    Schwerpunkte

    Operations Security 

    Ob Kleinunternehmen oder Großkonzern – eine funktionierende IT- und Netzwerkinfrastruktur ist für den reibungslosen Tagesbetrieb unerlässlich. Im Studium liegt daher ein Schwerpunkt auf dem Entwurf, der Inbetriebnahme und der Instandhaltung solcher Infrastrukturen. Sie erlangen die Fähigkeiten ... Weiter lesen

    Attack-Defense-Simulation

    Herzstück der Ausbildung ist die zentrale, intensiv in Kleinstgruppen betreute Attack-Defense-Simulation, in der Sie über den Verlauf von zwei Semestern mit verschiedensten Angriffs- und Verteidigungssituationen konfrontiert werden. Sie lernen sich auf diese vorzubereiten und strukturiertes Feedback ... Weiter lesen

    Angriffsvektor Mensch

    Neben technischen Schwachstellen stellt der Mensch eine der größten Angriffsflächen bei Cyberangriffen dar. Durch geschickte Manipulationen wie beispielsweise Desinformationskampagnen oder Phishing-Attacken versuchen Kriminelle oder staatliche Akteure, gezielt Informationen und Daten zu  ... Weiter lesen

    Das Studium Cyber Security – kurz und knackig

    Die wichtigsten Fragen & Antworten

    Blicken Sie gemeinsam mit Studiengangsleiter Andreas Unterweger in die Welt des neuen Masterstudiengangs Cyber Security an der FH Salzburg! In einem kurzen Wordrap gibt er spannende Einblicke ins Studium.

    Zum Video

    Auslandsaufenthalt

    International studieren

    Profitieren Sie von einem international ausgerichteten, zur Hälfte englischsprachigen Studienangebot. Nutzen Sie außerdem die Option, im dritten oder vierten Semester ein Auslandssemester an einer unserer zahlreichen Partneruniversitäten zu absolvieren.

    Mehr Infos zum Auslandsstudium

    News aus dem Department

    Events am Department IT

    26Jul
    2024
    28Jul
    2024
    14Nov
    2024
    30Nov
    2024